Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

»Team Jugend« zum Auftakt erfolgreich

Zum ersten Mal, seit der Challenge-Cup gespielt wird, ist es dem »Team Jugend« gelungen, die Auftaktrunde für sich zu entscheiden. Mit 3½:2½ blieb man über das »Team Erfahrung« erfolgreich, und der Sieg hätte auch noch höher ausfallen können.

Der Wettkampf begann mit der einzigen Punkteteilung: Da Anton Hannewald noch eine Nachholpartie aus der Jugendbezirks- Einzelmeisterschaft spielte, bot ihm Marius Fränzel, um sich keinen unsportlichen Vorteil zu verschaffen, ein Remis an, das Anton auch erleichtert annahm. Die erste wirkliche Entscheidung fiel daher an Brett 5, als Thorben Voigt, der im frühen Mittelspiel einen gegenerischen Turm erobert hatte, gegen Wieland Wolf in ein einzügiges Matt hineinlief. Wenig später konnte Frank Borkott sich gegen Kathleen Weiland für die Niederlage im Vorjahr revanchieren: Er war mit klarem Druckspiel aus der Eröffnung herausgekommen, das er in einem Angriff gegen Kathleens Königsstellung konsequent durchsetzte.

Trotz dem zeitweiligen 2½:½-Vorsprung war zu diesem Zeitpunkt der Kampf alles andere als entschieden: Challenge-Cup-Newcomer Christopher Blomel hatte gegen die Schottische Eröffnung Markus Malkeits die zweischneidige Variante mit 4… Dh4 gewählt und Springer und Läufer für Turm und zwei Bauern hergegeben und sah sich anschließend einem bedrohlichen Läuferpaar gegenüber. Christopher konnte die Partie dann für sich entscheiden, als er in einer Kombination einen entscheidenden Zug weiter rechnete als sein Gegner. Dann musste auch Fabian Winkler seine Verteidigungsversuche gegen Clara Wirths einstellen, nachdem er seine Königsstellung nach einer taktischen Unaufmerksamkeit hatte schwächen müssen.

Beim Stand von 2½:2½ holte der zweite Neuling im »Team Jugend«, Benedikt Marquardt, den entscheidenden Punkt: Bernhard Fodor hatte gegen ihn in seiner bekannten Opferfreudigkeit einen Turm für Druckspiel auf die schwarze Stellung geopfert, das Benedikt aber souverän abfing, um dann zum entscheidenden Konter auszuholen.

Zur Ergebnis- und Paarungsübersicht des Challenge-Cups

Einen Kommentar hinterlassen