Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Archiv: 23. September 2006

JBEM: Porstmann und Hannewald schließen zur Spitze auf

Mit einer Nachholrunde wurden die Tabellen der Jugend-Bezirks-EM nach drei Runden »begradigt«. Die Halbzeitbilanz liest sich für unsere Jugend sehr positiv, da in allen vier Jugendklassen SG-Spieler an der Tabellenspitze liegen.

In der U12 konnte Jan Porstmann im Anschluss an die Jugendstadtmeisterschaften seine Nachholpartie gegen den Velberter Lukas Röger gewinnen und bildet damit zusammen mit seinem Teamkollegen Philipp Andrä mit 3/3 die Tabellenspitze.

Ebenfalls zur Spitze aufschließen konnte in der U18 Anton Hannewald, der das Vereinsduell gegen Robert Lams für sich entscheiden konnte und nun zum Führungsquartett mit 2½ Zählern gehört. Dies blieb Alexander Kirschbaum leider verwehrt, der nach seinem Stadtmeistertitel etwas überraschend gegen den Elberfelder Dennis Peters unterlag und nun mit 1½/3 im Mittelfeld plaziert ist.

Zur Ergebnisübersicht unserer Jugendlichen

Solinger Jugendstadtmeisterschaften 2006/2007

Die Solinger Jugendstadtmeister:

JStM-2006-07

Philipp Andrä (U12, SG 1868-Aljechin), Leo Rizzi (U16, SG 1868-Aljechin), Yannic Neuhaus (U14, SG 1868-Aljechin), Alexander Kirschbaum (U18, SG 1868-Aljechin) und Isabell Reiz (Mädchen, OTV) (v.l.n.r.)

Offenbar ist der September 2006 kein guter Monat für Schachturniere, denn wie bereits bei den Verbands-Blitz-Meisterschaften und dem offenen Schnellschachturnier am Freitag blieb auch bei den im Haus Turnerbund ausgetragenen Jugend-Stadtmeisterschaften die Beteiligung mit 16 Spielern weit hinter den Erwartungen zurück und lag erstmalig seit Jahren wieder unter der 20er-Marke. Dabei blieb die Altersklasse U20 völlig unbesetzt und die bereits seit Jahren teilnehmende Isabell Reiz (OTV) durfte sich in diesem Jahr mangels Konkurrenz erstmals über den Titel der Mädchen-Stadtmeisterin freuen. Weiterlesen »