Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Archiv: 29. September 2006

SG I im Pokal-Viertelfinale

In einem vorgezogenen Kampf der zweiten Runde des Bezirks-Vierer-Pokals konnte sich unsere erste Mannschaft problemlos mit 4:0 gegen die junge Mannschaft vom SC Solingen 1928 III durchsetzen. Nachdem Torsten Werbeck und Massimo Füllbeck mit den weißen Steinen frühzeitig Material gegen Anja Melcher und Terje Westhofen gewinnen konnten, stand es schnell 2:0. Danach wehrte sich Familie Düxmann noch lange; schließlich mussten sich aber sowohl der 1. Vorsitzende Dirk Düxmann gegen Andreas Peschel als auch Marcel Düxmann gegen Oliver Kniest im Endspiel geschlagen geben, so dass der Einzug ins Viertelfinale des Bezirks-Pokals perfekt war.

Favoritensiege in der 1. Runde des Jugendpokals

In der ersten Runde des Jugendpokals setzten sich die Favoriten überwiegend recht locker durch und qualifizierten sich für die im Februar  stattfindende 2. Runde. Während David Möller gegen Lucas Eichhorn, Alexander Kirschbaum gegen Clemens  Hasler, Anton Hannewald gegen Alexaner Fuchs und Tobias Leuther gegen Thorben  Voigt recht locker (2:0) gewannen, musste Yannic  Neuhaus gegen Robert Lams schon die Hilfe von Caissa  in Anspruch nehmen: Trotz zweier klarer Gewinnstellungen konnte Robert am Ende nur einen halben Punkt einstreichen (½:1½). Die Begegnungen Tillmann Küther gegen Philipp Andrä und Jan Porstmann gegen Leo Rizzi finden zu einem späteren  Zeitpunkt statt, während Lukas Rasspe Lange das Freilos  zugelost erhielt.

Zur Ergebnisübersicht der Jugendpokals