Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Jussupow auf Platz 7 in Dresden

Im Vorfeld der im November 2008 dort stattfindenden Schach-Olympiade wird Dresden immer mehr zu dem deutschen Schach-Mekka, in dem über das ganze Jahr verteilt diverse herausragende Schach-Ereignisse stattfinden. Vor den Europameisterschaften in diesem April stand zunächst mit dem Porzellan-Cup am 20./21.01.2007 das nach den Mainzer Chess Classics traditionell stärkste deutsche Schnellschachturnier auf dem Programm.

So waren diesmal unter den 185 Teilnehmern 21 GM und 12 IM am Start, unter denen unser Spitzenspieler Artur Jussupow an Position 3 gesetzt war. Wie in der sächsischen Hauptstadt üblich, wurde auch diesmal in Dresden der kombinierte KO-System- und Open-Modus ausgetragen. Es findet grundsätzlich ein KO-Turnier statt, in dem bei Remis eine Entscheidungs-Blitzpartie ausgetragen wurde. Die jeweiligen Verlierer steigen dann mit einer der überstandenen Rundenzahl entsprechenden Punktzahl in das Open ein.

Artur kam ins Halbfinale, remisierte dort gegen den bekannten GM Vladimir Epishin, unterlag aber in der Blitzpartie. So ging es mit 6 Zählern in die letzten beiden Open-Runden. Dort erlitt Artur zunächst gegen den talentierten IM Georg Meier (2507) seine einzige Niederlage, besiegte aber in der Schlussrunde immerhin mit IM Falko Bindrich (2469) den nächsten Deutschen Jugend-Nationalspieler. So landete Artur zum Abschluss mit 7/9 auf dem siebten Platz.

Alle Ergebnisse unter: www.schachfestival.de

Einen Kommentar hinterlassen