Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Mainka übernimmt Tabellenführung

Nach der dritten Runde hat sich der Remagener Bundesligaspieler GM Romuald Mainka an die Spitze des Feldes gesetzt. In der längsten Partie der Runde konnte er nach hartem und langwierigem Positionskampf den Plettenberger FM Thomas Michalczak bezwingen und besitzt als einziger Spieler das Punktemaximum.

Die Solinger Überraschung: Manni PreussWesentlich »ökonomischer« gestalteten IM Thomas Henrichs und IM Sebastian Siebrecht ihre Partie und einigten sich bei heißem Sommerwetter nach acht Zügen auf Remis. Im anderen Spitzenduell willigte GM Felix Levin kurz vor der Zeitkontrolle in die Punkteteilung ein, nachdem er das Gleichgewicht in der Partie gegen WGM Zoya Schleining nicht ernsthaft stören konnte.

Die Verfolger konnten nicht zur Spitzengruppe aufschließen: GM Alexander Naumann verdarb eine bessere Position gegen Arnd Rosskothen (Uedem) zum Remis; GM Gerd Schebler konnte noch äußerst froh sein, dieses Ergebnis mit Minusfigur gegen Svetlin Mladenov (Essen) zu erreichen, so dass die beiden Topgesetzten bei lediglich 2 Zählern rangieren.

Positive Überraschung aus Solinger Sicht ist aktuell Manfred Preuss (Solingen 24), der mit 1½/3 auf dem Weg zu einer exzellenten Elo-Halbwertung ist.

Alle Infos zum Turnier unter www.schachwochen.de.
Alle Fotos von den Solinger Schachwochen 2007 auf flickr.

Einen Kommentar hinterlassen