Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Stellwagen verpasst ersten Landesmeistertitel nur knapp

Vom 16.–28.06.2007 fanden in Hilversum die niederländischen Landesmeisterschaften statt. Auch wenn Schach-Legende Jan Timman ebenso wenig wie Spitzenspieler Loek van Wely (nach Differenzen mit dem Verband) am Start waren, war das 12-köpfige Teilnehmerfeld mit Spitzengroßmeistern wie Sergej Tiviakov oder Ivan Sokolov noch immer exzellent besetzt.

Daniel Stellwagen nahm in der Setzliste hinter Friso Nijboer und Erwin L’Ami den fünften Rang an, machte aber frühzeitig seine Ambitionen auf den Titel klar: Nach zwei Remisen gegen Tiviakov und Sokolov startete er eine Serie von vier Siegen, wobei Teamkollege Jan Smeets eines seiner »Opfer« war. Damit hatte Daniel sich mit 5/6 um einen vollen Zähler vom Feld abgesetzt, konnte das Tempo aber in der zweiten Turnierhälfte nicht ganz halten. So kam es nach 11 Runden zum Zusammenschluss an der Spitze von Topfavorit Tiviakov und Stellwagen, so dass ein Schnellschach-Stichkampf die Entscheidung um den Titel bringen musste.

Hier zog Daniel leider mit ½:1½ den Kürzeren und verpasste so seinen ersten Landesmeistertitel. Dennoch konnte er mit dem Turnier dank einer Performance von 2704 und 14 gewonnenen Elo-Punkten mehr als zufrieden sein.

Auch Jan Smeets spielte ein gutes Turnier, verlor lediglich gegen Daniel und konnte mit drei Erfolgen 6½/11 erreichen, was für ihn ein kleines Elo-Plus und den 6. Rang entsprechend seiner Setzlisten-Plazierung bedeutete.

Mehr Infos auf der Turnierseite: www.schaakbond.nl

Einen Kommentar hinterlassen