Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Vierte ohne Probleme gegen Xanten

Mit einem 5½: 2½-Erfolg über den Tabellenletzten SK Xanten hat unsere vierte Mannschaft zurück in die Erfolgsspur gefunden und konnte dank des Remis von Spitzenreiter OSC Rheinhausen den Rückstand zur Tabellenspitze sogar auf einen Zähler verkürzen. Die Gäste waren insbesondere an den hinteren Brettern nominell deutlich unterlegen, so dass Mannschaftsführer Andreas Peschel ohne größere Probleme seine 100%-Bilanz aufrechterhalten und die Mannschaft in Führung bringen konnte.

Da sich auch ein Erfolg von Michael Pfeiffer relativ bald abzeichnete, gingen die beiden Spitzenbretter Joachim Görke und Massimo Füllbeck keine größeren Risiken ein und steuerten langfristig den Remishafen an, den sie auch vor der Zeitkontrolle erreichten. Dennoch schien der Kampf lange Zeit nicht völlig klar, da sowohl Dr. Axel Scheffner als auch Markus Schmuck ziemlich verdächtig standen. Letztlich setzte sich jedoch in beiden Partien die größere Routine durch, so dass die Stellungen noch kippten und der Kampf entschieden war, zumal auch Michael Pfeiffer zum erwarteten vollen Zähler kam.

Das waren allerdings auch die letzten Siege des Tages, denn Clara Wirths hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und musste sich nach einer schwachen Vorstellung geschlagen geben. René Tückmantel schenkte in klar besserer Position einem gegnerischen Freibauern zu geringe Aufmerksamkeit und musste dafür Material opfern, so dass er nach einer langen Verteidigungsschlacht sogar noch über seinen halben Zähler froh sein musste.

Die Vierte muss bereits in der kommenden Woche zum vorgezogenen Lokal-Derby bei Solingen 28 erneut antreten.

Zur Seite der IV. Mannschaft

Einen Kommentar hinterlassen