Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

SG-Pokalquartett gewinnt Lokalderby

Wie im Vorjahr hatte das Los für das Achtelfinale des Bezirks-Pokals das immergrüne Lokalderby zwischen dem SC Solingen 1928 I und unserer Erstvertretung vorgesehen. Nachdem wir im Vorjahr ziemlich schmeichelhaft nach Berliner Wertung weitergekommen waren, sollte diesmal etwas weniger gezittert werden. Nominell waren die Unterschiede recht deutlich, zumal die 28er auch noch auf Marco Held verzichten mussten, doch bekanntlich hat der Pokal auch im Schach seine eigenen Gesetze. So entwickelte sich ein interessanter Kampf, in dem lediglich Oliver Kniest am zweiten Brett zu einem klaren Sieg kam, nachdem Markus Mrochen in der Eröffnung fehlgegriffen hatte und in einer perspektivlosen Stellung gelandet war. Dafür konnten die Gäste aus Ohligs in ihren beiden Weiß-Partien ganz leichte Vorteile für sich reklamieren. Doch weder Dirk Pohle noch Georgios Vranidis konnten diese zu vollen Zählern gegen Markus Balduan und Andreas Peschel verdichten, so dass beide Begegnungen letztlich leistungsgerecht Remis endeten. Die interessanteste Partie lieferten sich Ralph Blasek und Stefan Speck. Stefan hatte mit Schwarz zunächst bequem ausgeglichen, unterschätzte dann aber vermutlich die Dynamik eines Bauernopfers von Ralph. Die danach entstehende Stellung war für diesen maßgeschneidert und führte schließlich zum 3:1-Endstand, so dass unsere Mannschaft nun im Viertelfinale steht.

Einen Kommentar hinterlassen