Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Fünfte unterliegt Tabellenführer

Gegen den Tabellenführer Heinsberg musste unsere V. mit einem 2½:5½ die dritte Niederlage in Folge quittieren: Nach drei Weißremisen von Tobias Leuther, Frank Borkott und Anton Hannewald zeichnete sich die Niederlage schon früh ab, da man an nahezu allen verbliebenen Bretter schlechter stand. Mannschaftsführer Michael Pommeranz musste die starke spielerische Leistung seiner jungen Gegnerin, die gerade von der Jugendeuropameisterschaft zurückgekehrt war, anerkennen. Am Spitzenbrett kam Walter Ommer den berühmten einen Zug zu spät, hatte aber schon zuvor nicht besonders gut gestanden.

Auch Uli Grah gab seine Partie ab, nachdem er erst den Überblick und dann einige Bauern verloren hatte. Stephan Borchert landete in einem leicht schlechteren Endspiel mit Turm gegen zwei Leichtfiguren, das er vergeblich zu verteidigen suchte. Den einzigen vollen Punkt erzielte Ersatzmann Dmitri Iov, allerdings unter nicht ganz glücklichen Umständen. Sein sehr junger Gegner wurde von seinem Vater begleitet, der nach einigen von ihm provozierten Querelen beschloss, zusammen mit seinem Sohn vorzeitig das Spiellokal zu verlassen. Zwar stand Dmitri zu diesem Zeitpunkt in einem Turmendspiel mit Mehrbauern schon deutlich besser, aber dennoch ist dergleichen immer für alle Seiten unangenehm und sportlich unbefriedigend.

Zur Seite der V. Mannschaft

Einen Kommentar hinterlassen