Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Anton Hannewald erneut Bezirks-Jugend-Blitzmeister

Bei der heutigen Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft der Schachjugend Bergisch Land, die in den Räumen der ESG 1851 ausgetragen wurde, war die Gruppe U20 nur mit zwei Jugendlichen besetzt: Außer Anton Hannewald aus unserem Verein hatte sich noch Frederic Baier von den Schachfreunden Vonkeln eingefunden. Beide Spieler waren dadurch bereits für die nächsthöhere Ebene qualifiziert und trugen um den Titel ein Kurzmatch aus, das Anton mit 1½:½ für sich entscheiden konnte.

Deutlich besser war mit 15 Jugendlichen das U16-Turnier besetzt. Hier entwickelte sich rasch ein spannendes Duell zwischen zwei Velbertern: Timothy Dorn und Maximilian Vavro. Philipp Andrä hatte schon in Runde 3 gegen Maximilian einen Punkt abgeben müssen und lief der Spitze hinterher, und Jan Porstmann, der mit dem Freilos gestartet war, gab in Runde 2 gegen Mathias Vavro und im vereinsinternen Duell gegen Philipp in Runde 4 je einen Punkt ab.

Als Timothy in Runde 8 das Freilos hatte, nutzte Maximilian die Gelegenheit, mit einem halben Punkt an ihm vorbeizuziehen. Diese Situation änderte sich bis zur letzten Runde nicht, da sich die beiden Spitzenreiter in der 11. Runde friedlich auf ein rasches Remis einigten. So kam es durch das Glück der Auslosung in der letzten Runde zu zwei echten Spitzenbegegnungen: Zum einen kämpfte Maximilian Vavro (12/13) gegen den auf Platz 4 liegenden Jan Porstmann (10/13), zum anderen Thimothy Dorn (11½/13) gegen den drittplatzierten Philipp Andrä (11/13). Maximilian und Jan trennten sich nach einer ausgekämpften Partie leistungsgerecht Remis, während Thimothy und Philipp lange und verbissen um den Sieg stritten, bis Philipp sich am Ende doch durchsetzen und den zweiten Platz sichern konnte. Thimothy fiel dadurch auf Platz 3 zurück, während sich Jan Porstmann mit dem undankbaren 4. Platz zufriedengeben musste.

Zur Abschluss-Tabelle des U16-Turniers

Einen Kommentar hinterlassen