Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Archiv: 25. September 2011

Europacup-Auftakt im Rampenlicht

Zum vierten Mal nach 2006, 2009 und 2010 ist eine SG-Mannschaft beim Europapokal für Vereinsmannschaften am Start, seitdem dieses Turnier im Schweizer System innerhalb einer Woche durchgeführt wird. In diesem Jahr findet das Turnier vom 24.09.–02.10.2011 im slowenischen Kurort Rogaska Slatina statt. Die gestrige Anreise verlief reibunglos, so dass unsere Mannschaft über die Stationen Klagenfurt und Graz schließlich am Nachmittag ihr Hotel erreichte, das mit sehr geräumigen Zimmern und vor allem exzellentem Essen allen Wünschen gerecht wird. Die hervorragenden Rahmenbedingungen in Verbindung mit dem attraktiven Austragungsort haben in diesem Jahr für einen neuen Teilnehmerrekord von 62 Teams im Herren-Wettbewerb gesorgt.

Leider musste unsere Mannschaft im Vorfeld zwei personelle Rückschläge verkraften. Zunächst musste das herausragende Spitzenbrett des Vorjahres Sandipan Chanda drei Wochen vor dem Turnier seine Teilnahme absagen und ganz kurzfristig konnte auch Jörg Wegerle  aus beruflichen Gründen die Reise nach Slowenien nicht antreten. Somit rutschte das Team um Spitzenbrett Alexander Naumann auf Rang 32 der Setzliste ab, was bedeutete, dass wir heute im edlen Spielsaal der Spitzenbegegnungen am ersten Tisch Platz nehmen und gegen die topgesetzte Mannschaft von SOCAR aus Aserbaidschan antreten durften. Weiterlesen »

SG-Jugend siegt im Spitzenspiel

Einen idealen Start in die neue Jugend-Bundesliga-Saison erwischte unsere Jugendmannschaft. Im Duell gegen den Vorjahreszweiten SG Porz konnten die Domstädter nach einem spannenden Kampf mit vielen sehr umkämpften Partien erstmals mit 17:15 (4½:3½) bezwungen werden. Ausschlaggebend war letztlich die exzellente Ausbeute an den vorderen Brettern, an denen Alexander Hobusch, Marcel Kyas, Ewald Fichtner und Jan Hobusch jeweils volle Zähler erzielten.  Weiterlesen »

Vierte Pokalmannschaft eine Runde weiter

Gegen die favorisierten Gastgeber der Erstauswahl von Neviges konnte sich unsere vierte Pokalmannschaft in nur zweieinhalb Stunden überraschend leicht durchsetzen. Nach einem korrekten Remis von Ali Erkay in spannungsgeladener Stellung lieferte Kevin Zolfagharian an Brett 2 mit einem kräftigen Angriff gegen die weiße Königsstellung den ersten vollen Punkt. Angesichts des damit in Aussicht stehenden Gewinns bot Philipp Andrä an Brett 3 trotz dynamischer Vorteile mannschaftsdienlich Remis an, was auch angenommen wurde. Damit war der Kampf praktisch entschieden, da der Kontrahent von Marius Fränzel sich bereits in der Eröffnung verrechnet hatte und nach einem vermeintlichen Bauergewinn mit einer Leichtfigur weniger dastand. Zwar wehrte er sich noch eine Weile, doch Marius führte den Vorteil technisch einwandfrei zum Gewinn. Mit diesem 3:1-Sieg zieht unsere vierte Pokalmannschaft überraschend ins Viertelfinale des SBBL-Pokals ein.

Zur Ergebnisübersicht der 2. Runde