Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•2006•2009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Philipp Nguyen auf Titelkurs

Am zweiten Spieltag der Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaften begannen auch die Turniere der jüngeren Altersklassen U12 und U10, die mit 12 bzw. 8 Teilnehmern sehr gut besetzt sind. Dagegen hat die U18 ihr Turnier bereits beendet: Topfavorit Alptug Tayyar (SW Remscheid) sicherte sich überlegen mit 4/4 den Titel. Eine erfreuliche Überraschung war der zweite Platz von Oliver Littek, der mit 2½ Zählern seinen höher eingeschätzten Teamkollegen Sven Muschallik (2) ebenso wie den Remscheider Kevin Scholtyschik (1) hinter sich lassen konnte. Bilal Wawi (½) erreichte hier den fünften Platz.

In allen anderen Altersklassen haben SG-Jugendliche noch sehr gute Chancen auf die Meistertitel und Qualifikationsplätze für die Niederrheinmeisterschaft.

In der U16 legte Philipp Nguyen heute den Grundstein für seinen ersten Bezirksmeistertitel. Er besiegte seine Mannschaftskollegen Robert Barche und Niklas Nink und hat mit 4/4 nun einen vollen Zähler Vorsprung, so dass ihm ein Remis in der Schlussrunde zum Titelgewinn reicht. Während Barche und Nink (jeweils 3/4) im direkten Duell vermutlich den zweiten Qualifikationsplatz für die Niederrhein-Ebene ausspielen werden, hat Florian Schubert mit 2/4 ebenfalls noch gute Aussichten auf eine vordere Platzierung.

Auch in der U14 gibt es nach fünf von sieben Runden eine SG-Doppelführung zu verzeichnen. Der Vorjahres-Zweite Malik Sherif wahrte seine makellose Bilanz mit 5/5, muss allerdings erst noch das direkte Duell gegen die zweitplazierte Laura Möller (4½/5) bestreiten, die zudem beste Aussichten auf den Mädchen-Titel besitzt. Ihre Konkurrentin Luisa Bashylina konnte nämlich zunächst eine Marathon-Partie gegen Wolodja Manukjan siegreich beenden, unterlag aber danach völlig kraftlos in der zweiten Partie gegen Dawid Nelles und steht nun bei 3/5.

Zwei weitere junge Talente aus unserer Mädchenmannschaft sind auch die Topfavoriten in der U12-Konkurrenz, wo 5 Runden Schweizer System absolviert werden. Während die topgesetzte Dana Berelowitsch ein Remis abgeben musste und den ersten Tag mit 2½/3 beendete, konnte Elizabeth Kublanov alle Partien gewinnen und führt das Feld an. Am 22.11.2014 kommt es in der vierten Runde zum direkten Duell der beiden Freundinnen. Alexander Wallrodt zeigte nach seiner Auftaktniederlage gegen Kublanov eine starke Leistung und liegt mit 2/3 auf einem guten vierten Rang.

In der jüngsten Altersklasse spielen 8 Teilnehmer unter 10 Jahren ein Rundenturnier aus. Nach den ersten vier Runden liegen Samuel Wallrodt und Kian Scheidtmann mit starken 3/4 auf einem geteilten zweiten Platz, während Can Furkan Aydin bei seiner ersten Bezirksmeisterschaft bisher noch Lehrgeld bezahlen musste.

Die Jugend-Bezirksmeisterschaften werden am 22.11.2014 beendet.

Zur Turnierseite

Der Kommentarbereich ist geschlossen.