Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Amina Sherif und Elizabeth Kublanov bei der Jugend-WM

WIM Amina Sherif

WIM Amina Sherif

Vom 24.10.–05.11.2015 finden im griechischen Porto Carras die diesjährigen Jugend-Weltmeisterschaften in den Altersklassen U08–U18 statt. Sechs verschiedene Altersklassen, zudem noch aufgeteilt in Mädchen- und offene Gruppe, führen zu einer gigantischen Veranstaltung mit insgesamt fast 1800 Spielern aus über 90 verschiedenen Ländern. Aufgrund der immer größeren Teilnehmerzahlen wird dies auch die letzte Austragung in dieser Form sein und ab dem kommenden Jahr eine Trennung von U08–U12 und von U14–U18 vorgenommen werden.

Mit dabei sind auch zwei äußerst talentierte junge Damen aus unserem Verein:  Amina Sherif tritt für Ägypten in der U16w an und spielt nach 2013 ihre zweite Jugend-Weltmeisterschaft. Dagegen ist es für Elizabeth Kublanov in der U12w eine Premiere, die sie sich durch ihren 3. Platz bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften erspielt hat. Nach 5 von 11 Runden steht der erste und einzige Ruhetag an und es ist Zeit für eine Zwischenbilanz:

Amina hatte im Sommer durch zwei schwächere Turniere einige Elo-Punkte eingebüßt und fand sich daher im U16w-Teilnehmerfeld auf Platz 48 der Setzliste und 95 Spielerinnen wieder, was ihr in der ersten Runde ein Duell am Spitzenbrett gegen die kanadische U14-Weltmeisterin des Vorjahres, WIM Zhou Qiyu (2328) bescherte. Amina spielte mit Weiß eine starke Partie und besaß bis in die Zeitnotphase positionelle Vorteile, bevor sich ein kleines Drama ereignete. Bei Ausführung des 38. Zuges drückte Amina die gegnerische Uhr, doch aufgrund eines Defektes lief ihre eigene Uhr weiter und sie überschritt in besserer Stellung die Bedenkzeit.

Zwar zeigte sie sich in der Folgerunde unbeeindruckt und besiegte die ihr von vielen Turnieren bekannte Südafrikanerin WCM Inge Marx (1629), doch in den Runden 3 und 5 musste sie noch zweimal mit Weiß gegen Topgesetzte wie die Slowenin WIM Laura Unuk (2244) und die Russin WIM Dinara Dorzhieva (2298) antreten und musste sich in beiden Partien geschlagen geben.  Somit liegt Amina nach 5 Runden mit 2 Zählern auf einem 63. Platz.

Elizabeth Kublanov

Elizabeth Kublanov

In der U12w sind 120 Spielerinnen am Start, unter denen Elizabeth Kublanov an Position 68 gesetzt ist. Auch sie durfte damit in der ersten Runde an den Live-Brettern spielen, unterlag dort aber klar der Kasachin WCM Nazerke Nurgali (1841). In der Folgerunde durfte sich Elizabeth aber gegen die Serbin Nevena Djordjevic (1204) über ihren ersten Sieg bei einer Weltmeisterschaft freuen. Im Anschluss war WFM Motahare Asadi (1780) aus dem Iran deutlich zu stark und auch in den beiden Folgerunden gegen nominell schwächere Gegnerinnen aus Norwegen und England musste unser U14w-Spitzenbrett erkennen, dass in diesen Altersklassen und auf internationaler Ebene Elo-Zahlen nur einen sehr relativen Wert haben.

Mit 1/5 liegt Elizabeth aktuell definitiv unter ihrem Leistungsniveau, wird aber hoffentlich den Ruhetag nutzen können, um für die zweite Turnierhälfte neue Kräfte zu sammeln .

Zur Turnierseite
Zu den Ergebnisse U16w
Zu den Ergebnissen U12w

Einen Kommentar hinterlassen