Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•2006•2009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Bronze für Erwin L’Ami bei Landesmeisterschaft

Die niederländischen Einzelmeisterschaften wurden in diesem Jahr als unmittelbare Vorbereitung auf die nur wenige Tage später beginnende Olympiade in Baku vom 21.-28.08.2016 in Amsterdam ausgetragen. Wie in den letzten Jahren wurden zusätzlich viele kulturelle Veranstaltungen angeboten, wozu auch der Spielort, das neben dem bekannten Tropenmuseum gelegene Tropentheater, passte. Im Feld der acht Herren, welche um die Meisterehren kämpften, fehlten zwar Anish Giri und auch Robin van Kampen, doch ansonsten waren nahezu alle Topspieler des Landes vertreten.

Der 17jährige Jorden van Foreest (2601) rutschte erst im letzten Moment durch eine Absage seines Trainers Sergey Tiviakov ins Turnier, bezwang in der ersten Runde mit einem schönen Qualitätsopfer Erwin L’Ami und startete damit einen Lauf, der ihm schließlich bei seiner ersten Teilnahme überhaupt mit 5½/7 den holländischen Meistertitel bescherte. Diesen Erfolg hatte auch bereits sein Ur-Urgroßvater im Jahre 1902 letztmalig errungen!   Für Erwin bedeutete die Auftaktniederlage den denkbar schlechtesten Start bei seinem Versuch, im zwölften Anlauf endlich einmal holländischer Meister zu werden.

In der zweiten Runde stand er gegen den Ex-Solinger Sipke Ernst (2535) ebenfalls auf Verlust, konnte sich aber ins Remis retten. Danach stabilisierte er sich und konnte nach diversen Remisen in der Vorschlussrunde mit Jan Werle (2567) einen weiteren ehemaligen SG-Spieler bezwingen. Durch die vorauseilenden Van Foreest und Loek Van Wely reichten 3½/7 schließlich für L’Ami noch zu einem guten dritten Platz, der zudem mit einem sehr ordentlichen Preisgeld von 2.500 Euro verschönert wurde.

Bericht Chessbase
Turnierseite
Bericht Schach-Ticker

Der Kommentarbereich ist geschlossen.