Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Philipp Nguyen wird U18-Bezirksmeister

Philipp Nguyen

Philipp Nguyen

Traditionell finden bereits seit 2009 die Einzelmeisterschaften der Schachjugend Bergisch-Land im Herbst in unserem Schachzentrum statt. Dabei konnte in diesem Jahr der Teilnehmerrekord aus dem Jahre 2009 mit insgesamt 53 Spielern eingestellt werden, so dass unsere Räumlichkeiten mit Blick auf die weiteren zahlreich anwesenden Eltern und Betreuer bestens ausgelastet waren.

Das kleinste Teilnehmerfeld gab es mit nur 3 Akteuren in der U18, so dass diese bereits vor der großen Schlussrunde am 03.12. beendet ist. In einem reinen SG-Vereinsturnier konnte sich Philipp Nguyen mit 3½/4 seinen zweiten Bezirksmeistertitel nach der U16-Meisterschaft 2014 sichern.

Dabei setzte er sich gegen seine langjährigen Teamkollegen Niklas Nink (2) und Robert Barche (½) durch, mit denen er zusammen bereits die Deutsche U16-Vereinsmeisterschaft 2013 bestritten hatte.  Alle drei Akteure freuen sich bereits darauf, zusammen zur Niederrhein-Meisterschaft zu reisen, die wie immer in der ersten Januar-Woche in Kranenburg ausgetragen werden wird.

In der U16 sind in diesem Jahr 9 Akteure am Start, die 5 Runden Schweizer System zu absolvieren haben. Leider musste der an Position 2 gesetzte Howik Manukjan das Turnier nach einem Start mit 1/2 krankheitsbedingt abbrechen.  Für Florian Over und David Schmidt ist es dagegen die erste Meisterschaft überhaupt. Während Florian noch etwas Lehrgeld zahlen muss und aktuell bei 1/4 rangiert, ist David bisher die große Überraschung des Turniers.  Nach vier Runden liegt er mit 3 Punkten auf dem geteilten zweiten Platz, trifft allerdings in der Schlussrunde mit Schwarz auf Tabellenführer und Topfavorit David Kolek (Mettmann).

Alexander Wallrodt ist in der U14 unter 11 Spielern der einzige Solinger Teilnehmer. Nach einem guten Start mit 2/2 musste er leider zwei Niederlagen einstecken, so dass die Qualifikation zur Verbandsebene nicht mehr möglich sein dürfte, auch wenn er mit einem Sieg in der Schlussrunde weiterhin einen vorderen Mittelfeldplatz anstrebt.

In der U12 kämpfen 14 Spieler mit einer kürzeren Bedenkzeit in 7 Runden um die Niederrhein-Qualifikationsplätze. Hier sind bisher vier von sieben Runden absolviert. Dabei liegen Samuel Wallrodt (2½/4) und Kian Scheidtmann (2/4) einen halben bzw. vollen Zähler hinter den Qualifikationsplätzen, die sie mit einem guten Schlusstag noch erreichen konnten. Luca Casu hat bisher einen und Philipp Strieder einen halben Zähler auf dem Konto.

Das größte Teilnehmerfeld gibt es mit 16 Akteuren in der U10, wo der gleiche Modus wie in der U12 gespielt wird. Allerdings geht es hier »nur« um Meisterehren, da die U10-Niederrhein-Meisterschaften als offenes Turnier ausgetragen werden. Für alle 5 SG-Spieler ist es die erste Meisterschaftsteilnahme. Dabei schlug sich Jonas Kuhn am besten und musste nach einem tollen Start mit 3/3 erst in der vierten Runde seine erste Niederlage hinnehmen, so dass er nun auf dem geteilten zweiten Rang liegt.

Einen halben Zähler weniger weisen Tamina Brinkmann und Faraj Soliman auf. Auch Farouk Soliman (1½) und Mohammed Soliman (1) konnten sich bereits über erste Erfolge freuen.

Die Jugend-Bezirksmeisterschaften finden am 03.12.2016 ihren Abschluss.

Zu den Ergebnissen

Einen Kommentar hinterlassen