Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

3 SG-Jugendliche führen bei Jugend-Bezirks-EM

Dank der ausgezeichneten Beteiligung von insgesamt 36 Spielern in den Altersklassen U12/U10 konnte am zweiten Spieltag der Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften der Schachjugend Bergisch-Land ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden. 62 Akteure sorgten samt mitgereister Betreuer und Eltern für ein prall gefülltes Schachzentrum. Die Schachjugend NRW hat mit Beginn dieser Saison eine neue Jugend-Spielberechtigung eingeführt, die für alle Jugendturniere unabhängig vom allgemeinen Spielbetrieb gilt. Mit Zheheng Ding (U18), Benjamin Rhode (U16) und Justus Gropp (U12) führen drei unserer »Jugendspieler« ihre Altersklassen vor dem Schlusstag am 18.11. an.

In der mit fünf Spielern besetzten U18 konnte sich Zheheng Ding zweimal durchsetzen und führt vor der Schlussrunde mit 3/3 vor Malik Sherif (2½), der nur mühselig den Widerstand des stark spielenden Florian Schubert brechen konnte. In der letzten Runde kommt es damit zu einem direkten Solinger Duell um den Titel, in dem Malik mit Weiß gegen Zheheng gewinnen muss. Florian  liegt aktuell auf dem 5. Rang.

Benjamin Rhode konnte sich in der U16 zunächst im Vereinsduell gegen Alexander Wallrodt durchsetzen und remisierte dann nach hartem Kampf gegen den Vorjahres-Zweiten Konstantin Schulte (Radevormwald). Damit geht Benjamin mit 3½/4 und einem halben Zähler Vorsprung in die Schlussrunde, wo er auf einen seiner direkten Verfolger, den Mettmanner David Nelles, trifft.  Alexander Wallrodt verlor leider auch seine zweite Partie des Tages und liegt dadurch mit 2/4 ebenfalls im Mittelfeld wie Florian Over und Fatih Yilmaz (beide 1).

Die Königsklasse der diesjährigen Meisterschaft bildet zweifellos die U12 mit grandiosen 24 Teilnehmern. Hier sind mit verkürzter Bedenkzeit 7 Runden Schweizer System zu absolvieren, von denen vier am heutigen ersten Spieltag stattfanden. Das Spitzenfeld im Kampf um die zwei Qualifikationsplätze zur Niederrhein-Meisterschaft ist sehr ausgeglichen. Lediglich Justus Gropp konnte bisher seine weiße Weste wahren und führt mit 4/4 und einem Punkt Vorsprung.  In der nächsten Runde trifft er nun auf den topgesetzten David Siegler (SF Vonkeln), der in der vierten Runde gegen Kian Scheidtmann unterlag. Kian gehört damit ebenso wie Samuel Wallrodt, der nach drei Siegen nur gegen Justus unterlag, zum fünfköpfigen Verfolgersextett mit 3/4.  Von den weiteren Solinger Spielern zeigte Luca Casu mit 2/4 eine gute Leistung, während die 1½ Zähler von Philipp Strieder etwas schmeichelhaft zustande kamen. Lediglich Jonas Kuhn hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und rangiert aktuell am Tabellenende.

In der U10, wo die 12 Spieler insgesamt 5 Runden Schweizer System absolvieren, kam es direkt in der ersten Runde zum Solinger Duell, in dem sich Lukas Petschnig etwas überraschend gegen Tamina Brinkmann durchsetzen konnte. Tamina gewann im Anschluss jedoch ihre beiden nachfolgenden Partien und hat mit 2/3 gute Aussichten auf den U10w-Bezirkstitel.  Auf die gleiche Punktzahl kommt nach einem starken ersten Turniertag auch Lukas, der damit als geteilter Zweiter einen Punkt hinter dem führenden Moses Sari (SF Vonkeln) liegt.

Die Schlussrunden und die Siegerehrung finden für alle Altersklassen am 18.11.2017 statt.

Zur Turnierseite 

Einen Kommentar hinterlassen