Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

U14-Mädchen-Team gewinnt NRW-Qualifikationsturnier

Die NRW-Mannschafts-Meisterschaften in den Altersklassen U14w, U14 und U12 werden bereits seit Jahren in einem bewährten Modus ausgetragen. Die Mannschaften, die sich entweder auf Verbandsebene in den Altersklassen U14 und U12 qualifiziert haben, und alle angemeldeten Teams in der offenen U14w-Klasse tragen jeweils ein Qualifikationsturnier im Schnellschach-Modus aus, bei dem sich die besten 6 Teams für die Endrunde der NRW-Meisterschaft, die dann im Turnierschach-Modus ausgetragen wird, qualifizieren.

Unsere erfolgreichen Mädchen: Dana Berelowitsch, Laura Möller (stehend), Elizabeth Kublanov und Luisa Bashylina

Unsere erfolgreichen Mädchen: Dana Berelowitsch, Laura Möller (stehend), Elizabeth Kublanov und Luisa Bashylina

Bei der diesjährigen in Bochum am 06.04.2014 ausgetragenen Auflage  konnten sich unsere Mädels bei ihrer vierten Teilnahme erstmals den Sieg in der Besetzung Elizabeth Kublanov, Laura Möller, Dana Berelowitsch und Luisa Bashylina sichern. Dabei konnten sie sich sogar den Luxus erlauben, ihr etatmäßiges Spitzenbrett Carolin Kublanov an die U14-Mannschaft der Jungs auszuleihen, die am Ende den 17. Platz belegte.

Unsere beiden Mannschaften wurden gewohnt exzellent von Joachim Görke und Helmut Busse betreut, gingen aber mit völlig unterschiedlichen Ambitionen in das Turnier. Während die U14Mädchen-Mannschaft nach zuletzt zwei Teilnahmen bei der deutschen Meisterschaft als topgesetzte Mannschaft in das Qualifikations-Turnier ging, sollten die U14 als Nummer 14 der Setzliste unter 20 Mannschaften das Turnier hauptsächlich zum Lernen nutzen und hatte nur sehr geringe Aussichten, in diesem starken Feld einen der ersten sechs Plätze zu erreichen.

Für die Mädchen gestaltete sich das Turnier mit nur 7 Mannschaften dann zu einer Pflichtübung. Lediglich gegen den Gütersloher SV wurde in der dritten Remis ein Unentschieden abgegeben, alle anderen Kämpfe souverän gewonnen, so dass am Ende der ungeteilte erste Platz zu verzeichnen war. Dabei hatte lediglich Elizabeth Kublanov am Spitzenbrett unter dem Fehlen ihrer großen Schwester zu »leiden« und musste sich mit 2/6 zufrieden geben. Dagegen brillierten Laura Möller und Luisa Bashylina mit einer perfekten Ausbeute von 6/6, während Dana Berelowitsch ebenfalls sehr gute 5/6 beisteuerte.

Zur Seite der U14w- Mannschaft

Vier Fünftel unserer U14-Mannschaft: links vorne Wolodja und Howik Manukjan, dahinter Carolin Kublanov und Mailk Sehrif

Vier Fünftel unserer U14-Mannschaft: links vorne Wolodja und Howik Manukjan, dahinter Carolin Kublanov und Malik Sherif

Unsere U14-Mannschaft spielte eine sehr ordentliche erste Turnierhälfte mit zwei Siegen und zwei Niederlagen. Danach ging ihr jedoch leider etwas die Kraft aus, so dass nach zwei Niederlagen in der Schlussrunde noch ein absolut unnötiges 1:3 gegen die bis dahin sieglose Mannschaft des Oberhausener SV folgte. Dadurch landete die Mannschaft unter Wert geschlagen auf dem 17.Rang.  Sowohl die beiden Spitzenbretter Malik Sherif (3/7) und Carolin Kublanov (3½/7) wie auch die Hinterachse bestehend aus Florian Schubert (2/5) und Howik Manukjan (2½/5) spielten ein ordentliches Turnier. Lediglich Wolodja Manukjan hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt und musste seiner noch fehlenden Routine auf diesem Niveau mit 0/4 Tribut zollen.

Zur Seite der U14-Mannschaft

Die Mädchen wollen sich nun selbstverständlich zum dritten Mal in Folge die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft sichern und vielleicht sogar den ersten NRW-Titel anstreben. Bei der Endrunde, die vom 19.–22.06.2014 in Nachrodt-Wiblingwerde ausgetragen wird, können sie dann auch wieder auf die Dienste von Carolin Kublanov am Spitzenbrett zurückgreifen.

Schachgesellschaft Solingen e.V. » U14-Mädchen-Team startet mit Unentschieden schreibt:

19. Juni 2014 @ 19:43

[…] jeder Altersklasse haben sich die besten 6 Mannschaften aus dem Schnellschach-Qualifikationsturnier am 05.04.2014 für die Endrunde qualifiziert, in der nun vom 19.-22.06.2014 im Turnierschachmodus […]

RSS Feed für Kommentare zu diesem Eintrag · TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen