Archiv der Kategorie: Jugend

Mädchenteam der Schwertstraße wird überlegen NRW-Meister

(v.l: Maida Fetahovic, Diya Dhanasekaran Meenambigai, Sarah Fetahovic und Yaroslava Sereda)

Das Mädchen-Schulschach-Team des Gymnasiums Schwertstraße hat in der Besetzung Yaroslava Sereda (14), Sarah Fetahovic (13), Diya Dhanasekaran Meenambigai (10) und Maida Fetahovic (11) für den bisher größten Erfolg im Solinger Schulschach gesorgt. Bei den NRW-Schulschachmeisterschaften für Mädchen-Teams holte sich das Quartett unserer vier SG-Talente am 08.04.2022 den Titel und qualifizierte sich als erstes Solinger Schulschach-Team überhaupt für die Deutschen Meisterschaften, die im Mai in Berlin stattfinden werden. Mädchenteam der Schwertstraße wird überlegen NRW-Meister weiterlesen

Gymnasium Schwertstraße holt Platz 10 bei NRW-Schulschach-MM

(v.l.: Marcel Schulte, Diya Dhanasekaran Meenambigai, Maida Fetahovic, Sarah Fetahovic, Bjarne Wind, Yaroslava Sereda und Sebastian Petschnig)

Traditionell werden die NRW-Schulschach-Meisterschaften mit allen Altersklassen als großes Turnier mit über 800 Spielern im Düsseldorfer Castello ausgetragen. Dieses wunderbare Event für das Jugend- und Breitenschach fiel in den beiden letzten Jahren aufgrund der Pandemie leider aus. Auch dieses Jahr war eine solche Großveranstaltung nicht durchführbar, aber zumindest können die diversen Schulschachturniere wieder am Brett ausgetragen werden. Die Wettkampfklasse III, in der Spieler des Jahrgangs 2007 und jünger zugelassen waren, wurde am 25.03.2022 in Monheim ausgetragen. Mit dabei war ein Team des Gymnasium Schwertstraße, das sich ausschließlich aus SG-Spielern zusammensetzte. Gymnasium Schwertstraße holt Platz 10 bei NRW-Schulschach-MM weiterlesen

U14-Team weiter ungeschlagen

Nach dem dritten Spieltag der Niederrhein-Mannschaftsmeisterschaft liegt unsere U14-Mannschaft vorübergehend sogar an der Tabellenspitze und besitzt damit exzellente Chancen auf die Qualifikation zur NRW-Meisterschaft. Im Heimspiel gegen den Mönchengladbacher SV gab es nach einem spannenden Kampf auch ohne den in Quarantäne befindlichen Ferdinand Schneider nach vier Stunden ein gerechtes 8:8 (2:2).  U14-Team weiter ungeschlagen weiterlesen

Sereda und Thielking bei der U10-Niederrhein-Meisterschaft

Am 29.01.2022 wurden in Krefeld die U10-Niederrhein-Meisterschaften ausgespielt. Traditionell wird der Verbandsmeister in der jüngsten Altersklasse nicht zusammen mit den anderen in der ersten Januarwoche in Kranenburg, sondern in einem Eintagesturnier mit 20-Minuten-Partien ermittelt. Die Rekordbeteiligung von 51 Spielern (zuzüglich weiterer 11 Spielerinnen im Mädchenturnier) zeigte deutlich, wie sehr gerade im Kinderbereich die Turniere am Brett vermisst worden sein. Mit Dmitry Sereda und Björn Thielking  waren auch zwei unserer Bambini dabei, die beide ihr Talent unter Beweis stellten. Sereda und Thielking bei der U10-Niederrhein-Meisterschaft weiterlesen

Diya Dhanasekaran ist U12-Niederrhein-Meisterin

Die Solinger Delegation bei der Niederrhein-Meisterschaft: Batuhan Gülcan, Ferdinand Schneider, Diya Dhanasekaran Meenambigai (Foto: Meena Dhansekaran)

Vom 02.-06.01.2022 konnten in Kranenburg nach einem Jahr Pause wieder die Niederrhein-Einzelmeisterschaft der Jugend trotz der Coronapandemie durchgeführt werden. Leider verkleinerte sich die aus 6 Spielerinnen und Spielern bestehende SG-Delegation bereits nach der ersten Runde um die Hälfte, doch das verbliebene Trio spielte ein starkes Turnier.  Besonders erfolgreich war Diya Dhanasekaran Meenambigai, die sich mit der perfekten Bilanz von 6/6 in der U12w ihren ersten Verbandsmeistertitel sicherte. Diya Dhanasekaran ist U12-Niederrhein-Meisterin weiterlesen

Zwei Titel und eine Silbermedaille bei Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaft

Solinger Gewinner bei der SJBL-EM: Sebastian Hahner, Sarah Fetahovic, Ferdinand Schneider (Foto: Dzenan Fetahovic)

Nach dem pandemiebedingten Ausfall im vergangenen Jahr konnten in diesem Jahr vom 23.10. – 10.12. 2021 wieder die Einzelmeisterschaften der Schachjugend Bergisch-Land ausgespielt werden. In den drei Altersklassen U14, U16 und U18 waren 32 Spielerinnen und Spieler aus 9 Vereinen am Start, die alle sehr glücklich waren, nach über 1 ½ Jahren Pause endlich wieder ein Turnier am Brett absolvieren zu können.  Dabei waren unsere Jungtalente sehr erfolgreich:  Sebastian Hahner (U18) und Sarah Fetahovic (U14w) konnten sich über einen Bezirksmeistertitel freuen, während Ferdinand Schneider (U14) als Zweiter in der U14 ebenfalls die Qualifikation für die Niederrhein-Meisterschaften schaffte.
Zwei Titel und eine Silbermedaille bei Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaft weiterlesen

U14-Team remisiert in Duisburg

Mit einem leistungsgerechten 8:8 (2:2) kehrte unsere U14-Mannschaft vom Auswärtsspiel beim PSV/Turm Duisburg zurück. Am zweiten Spieltag der Niederrhein-Meisterschaft musste die Mannschaft auf Sarah Fetahovic, die in der 2. Frauen-Bundesliga aktiv war, und Diya Dhanasekaran Meenambigai (NRW-Mädchen-Grand Prix) verzichten, wodurch unsere U10-Talente Dmitry Sereda und Björn Thielking debütierten und beide ihren ersten Mannschaftskampf überhaupt absolvierten. U14-Team remisiert in Duisburg weiterlesen

Diya in Baumberg erfolgreich

Diya Dhanasekaran Meenambigai
(Foto: Meena Dhanasekaran)

Der Schachclub Baumberg richtete am 30.10.2021 ein großes Schnellschach-Turnier für U18-Jugendliche aus, die 7 Runden Schweizer System mit 15-Minuten-Partien zu absolvieren hatten.

Das große Feld von insgesamt 74 Spielerinnen und Spieler zeigte das große Bedürfnis, endlich mal wieder ein Ein-Tages-Turnier am Brett spielen zu können.

Mit dabei war auch unser Jungtalent Diya Dhanasekaran Meenambigai. Die 10jährige spielte ein starkes Turnier, holte vier Siege und ein Unentschieden und landete mit 4½/7 auf dem 18. Gesamtrang. Dafür wurde sie als beste Spielerin in der Altersklasse U12w  ausgezeichnet und durfte sich über einen überdimensionalen Pokal freuen.

Zur Abschlusstabelle

Alexander Krastev ist U16-Europameister

Alexander Krastev

Alexander Krastev hat seiner noch jungen, aber bereits sehr erfolgreichen Laufbahn den bisher prestigeträchtigsten Titel hinzugefügt. Nach mehreren deutschen Jugendmeistertiteln und seinen beiden IM-Normen darf er sich ab heute U16- Jugendeuropameister nennen. In der Schlussrunde ging er mit den weißen Steinen gegen den punktgleich führenden Ukrainer Artem Lutsko (2418) keine großen Risiken ein und teilte die Punkte, weil er wusste, im direkten Vergleich die bessere Buchholzwertung zu haben. Allerdings gab es gleich drei Konkurrenten mit einem halben Zähler Rückstand, die im Falle eines Sieges vorbeigezogen wären. Doch keiner konnte mit den schwarzen Steinen seine Partie gewinnen, so dass sich Alexander am Abend zusammen mit U20w-Europameisterin Lara Schulze von der deutschen Delegation feiern lassen konnte. Alexander Krastev ist U16-Europameister weiterlesen