Archiv der Kategorie: Turniere anderswo

Zwei „Top Ten“-Platzierungen beim NRW-Schnellschach-Cup

Bereits zum sechsten Mal in Folge richtete der SV Erkenschwick am 24.06.2018 die NRW-Meisterschaften im Schnellschach aus. Dabei wurden die allgemeinen Meisterschaften in sieben verschiedenen, nach Spielstärke aufgeteilten, Klassen ausgetragen. Hinzu kamen die Titelkämpfe der Damen und Senioren.  Aus unserem Verein waren acht Akteure am Start, von denen zumindest zwei in ihrem jeweiligen Turnier den Sprung unter die besten Zehn schafften. Zwei „Top Ten“-Platzierungen beim NRW-Schnellschach-Cup weiterlesen

Platz 2 in Erkrath für Luisa Bashylina

Luisa Bashylina zwischen Turniersieger David Toval (l.) und Vincent Klugstedt (r.)

Nur eine Woche nach dem Turnier in Essen stand am 23.06.2018 bereits die nächste Etappe des Schnellschach-Grand-Prix der Schachjugend NRW auf dem Programm.

Bereits zum 23. Mal organisierte der Schachclub Erkrath sein traditionelles Jugend-Open. Leider wird es auch die letzte Auflage sein, da sowohl die Anzahl der Helfer als auch der eigenen Jugendlichen bei den Gastgebern immer weiter zurückgegangen ist. Auf diesem Wege sei allen Organisatoren noch einmal für fast ein Vierteljahrhundert tolles Engagement für das Jugendschach gedankt.

Zum Abschluss waren noch einmal 200 Teilnehmer in sechs Altersklassen dabei, darunter auch drei SG-Akteure. Platz 2 in Erkrath für Luisa Bashylina weiterlesen

Doppelsieg für SG-Mädchen in Essen

Yaroslava Sereda (mitte)

Seit vielen Jahren führt die Schachjugend NRW einen Schnellschach-Grand-Prix durch, in dem die vielen liebevoll organisierten Jugendturniere zu einer Gesamtwertung gebündelt werden.

Am 17.06.2018 stand die nächste Etappe in Essen auf dem Programm, wo die SF Essen-Werden bereits zum fünften Mal ihr Jugend-Open durchführten.

Insgesamt waren 150 Spieler am Start, darunter auch drei SG-Talente, die alle in der U12 an den Start gingen. Hier konnte Yaroslava Sereda ihren ersten Turniersieg auf deutschem Boden feiern und verwies Vereinskollegin Luisa Bashylina auf Rang 2. Doppelsieg für SG-Mädchen in Essen weiterlesen

Kian Scheidtmann erfolgreich in Godesberg

Kian Scheidtmann

Vor 5 Jahren wurde in Bayern die Idee der DWZ-Pokalturniere entwickelt, um insbesondere Amateuren, Einsteigern und Jugendlichen an einem Tag die Möglichkeit für 3 DWZ-ausgewertete Partien gegen gleichstarke Gegnerschaft zu ermöglichen.

Aufgrund des großen Erfolgs wird diese Turnierform inzwischen in verschiedenen Bundesländern angeboten und nach der Premiere im Vorjahr fand am 10.06.2018 in der Stadthalle in Godesberg die zweite Auflage in NRW statt. Kian Scheidtmann war mit dabei. Kian Scheidtmann erfolgreich in Godesberg weiterlesen

Silber für Thomas Michalczak in Lippstadt

Ein erfolgreiches langes Fronleichnam-Wochenende gab es für die in NRW aktiven SG-Spieler. Vom 31.05.- 03.06.2018 waren insgesamt 136 Spieler bei der bereits 33. Auflage des Turm-Open in Lippstadt aktiv. Dabei landete Thomas Michalczak hinter dem überlegenen Sieger GM Lev Gutman (7/7) mit 5½ Zählern auf einem ausgezeichneten 2. Platz. Kevin Schröder erreichte mit 5/7 den vierten Rang. Silber für Thomas Michalczak in Lippstadt weiterlesen

Kevin Schröder gewinnt Sekt-oder-Selters-Turnier

Seit einigen Jahren veranstaltet der Verein Zweihochsechs Bielefeld zu Pfingsten sein »Sekt-oder-Selters-Turnier«. Hierzu werden die Teilnehmer entsprechend der Startrangliste in Achtergruppen eingeteilt und der jeweilige Gruppensieger erhält 222 Euro nebst einer Flasche Sekt, während die übrigen Akteure mit einer Flasche Mineralwasser zufrieden sein müssen. Bei der diesjährigen Auflage vom 18.-21.05.2018 feierte Kevin Schröder ein Comeback nach langer Schach-Pause und konnte das Topturnier von insgesamt 15 Gruppen für sich entscheiden.  Kevin Schröder gewinnt Sekt-oder-Selters-Turnier weiterlesen

Platz 4 für Yaroslava Sereda in Niederkassel

Zum dritten Mal richtete die SG Niederkassel am 11.05.2018 ihr Jugend-Open als Teil der NRW-Schnellschach-Grand-Prix-Serie aus. Dabei boten die Gastgeber den 133 angereisten Kindern und Jugendlichen exzellente Spielbedingungen, obwohl ihnen am Vortag beim geplanten Aufbau der Zutritt zum angemieteten Spielsaal verwehrt worden war und sie über Nacht eine Alternative besorgen mussten! Mit dabei waren mit Yaroslava Sereda, Jonas Gropp und Kian Scheidtmann auch drei SG-Talente. Platz 4 für Yaroslava Sereda in Niederkassel weiterlesen

Tom Michalczak überzeugt beim Grenke-Open

Die Osterfeiertage stehen traditionell im Zeichen zahlreicher Open-Turniere. Dabei stach das vom 29.03. – 02.04.2018 in Karlsruhe ausgetragene III. Grenke-Open mit einem sensationellen Teilnehmerrekord von 1487 Spielern in drei Turnieren heraus. Auch die Qualität im A-Open war mit 787 Akteuren, darunter fast 300 Titelträger, höchst beeindruckend. Von den drei SG-Startern machten sich natürlich vor allem Richard Rapport und Loek van Wely als Nummer 2 bzw. 6 der Setzliste große Hoffnungen auf einen Spitzenplatz im mit 54.000 Euro gut dotierten Open. Tom Michalczak überzeugt beim Grenke-Open weiterlesen