Yuri Ivanenko gewinnt 3. Runde der Blitz-VM

In dem mit nur 8 Spielern doppelrundig ausgetragenen Turnier der Blitzvereinsmeisterschaft konnte sich unser ukrainischer Gast Yuri Ivanenko mit 12/14 durchsetzen. Nur einen halben Punkt hinter ihm landete Efecan Atar, der einmal mehr sein Blitztalent unter Beweis stellte und dem Sieger eine seiner beiden Niederlagen beibringen konnte. Platz 3 holte sich mit 10/14 der Führende der Gesamtwertung Joachim Görke.

Rangliste: Stand nach der 7. Runde im 2. Durchgang 
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 Punkte SoBerg
1 Ivanenko, Yuri ** 10 11 01 11 11 11 11 12.0 70.50
2 Atar, Efecan 01 ** 10 11 ½1 1+ 11 11 11.5 64.00
3 Görke, Joachim 00 01 ** 11 11 0+ 11 11 10.0 51.50
4 Fränzel, Dr. Marius 10 00 00 ** 10 0+ 01 11 6.0 29.50
5 White, William 00 ½0 00 01 ** 0+ 11 6.0 25.50
6 Asadzade, Idris 00 0- 1- 1- 1- ** 1- 1- 5.0 27.50
7 Soboliev, Viacheslav 00 00 00 10 0+ ** 11 4.5 16.00
8 Fodor, Bernhard 00 00 00 00 00 0+ 00 ** 1.0 5.00

Zur Gesamtwertung

Fichtner holt ersten Saisonsieg in der Schnellschach-VM

Das sechste Turnier der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft wurde von Ewald Fichtner souverän gewonnen, der nur in der letzten Runde ein Remis abgab und so mit 5½/6 alleine den ersten Platz belegte. Platz 2 erreichte mit 4½/6 unser ukrainischer Gast Yuri Ivanenko, einen halben Punkt vor Joachim Görke, der immer noch mit Abstand die Gesamtwertung anführt. Erwähnt werden muss auch Bilal Wawi, der mit ebenfalls 4/6 nach Feinwertung auf dem undankbaren 4. Platz landete.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde 
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1 Fichtner, Ewald 2097 6 5 1 0 5.5 21.5 19.25
2 Ivanenko, Yuri   6 4 1 1 4.5 22.5 16.25
3 Görke, Joachim 2019 6 4 0 2 4.0 19.5 9.50
4 Wawi, Bilal 1157 6 4 0 2 4.0 19.0 9.00
5 Vranidis, Athanassios 1813 6 3 1 2 3.5 22.5 11.75
6 Speck, Stefan 1889 6 3 1 2 3.5 20.5 9.50
7 Fränzel, Marius 1704 6 3 1 2 3.5 20.0 9.75
8 Soboliev, Viacheslav   6 3 1 2 3.5 13.5 6.25
9 Skiber, Friedel 1531 6 3 0 3 3.0 16.5 6.00
10 Balla, Aanand 1528 6 3 0 3 3.0 15.5 4.50
11 Wallrodt, Alexander 1190 6 3 0 3 3.0 14.5 4.50
12 Littek, Oliver 1317 6 2 0 4 2.0 21.5 4.50
13 Liebehenze, Tim   6 2 0 4 2.0 16.0 3.50
14 Ruhnau, Cedrik   6 2 0 4 2.0 12.0 2.00
15 Schubert, Stefan 1354 6 1 0 5 1.0 15.0 1.00

Zur Gesamtwertung

Siddharth Shivkumar ist U16-Niederrheinmeister

Erster Niederrhein-Titel für Siddharth Shivkumar

Zum Auftakt des neuen Jahres konnte Siddharth Shivkumar den bisher größten Erfolg seiner noch jungen Schach-Karriere feiern. Der 15jährige sicherte sich mit 6/7 den Titel bei den U16-Niederrhein-Meisterschaften in Kranenburg und lieferte damit das Highlight einer starken Gesamtleistung der SG-Delegation. Dima Kovalyov (U14) sowie Janis und Jaroslav Meijers in der U12 verpassten als geteilte Erste erst in den Blitz-Stichkämpfen den Titelgewinn und qualifizierten sich ebenso wie Maida Fetahovic und Diya Dhanasekaran Meenambigai als Zweite und Dritte in der U14w für die NRW-Meisterschaften im April.

Siddharth Shivkumar ist U16-Niederrheinmeister weiterlesen

Jugend-Verbands-EM: zwei SG-Tabellenführer

U14-Tabellenführer vor der Schlussrunde: Dima Kovalyov

Sechs von sieben Runden sind bei den Jugend-Niederrhein-Einzelmeisterschaften in der Jugendherberge in Kranenburg absolviert und vor der morgigen Schlussrunde liegen viele SG-Talente sehr vielversprechend im Turnier. Mit Dima Kovalyov (U14) und Siddharth Shivkumar (U16) liegen sogar zwei Talente jeweils geteilt mit einem anderen Spieler in ihrer Altersklasse an der Tabellenspitze.

Jugend-Verbands-EM: zwei SG-Tabellenführer weiterlesen

12 SG-Talente bei Niederrhein-Meisterschaften in Kranenburg

Nur drei Tage nach dem Ende der Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaften in Magdeburg steht für unsere Schachjugend bereits der nächste wichtige Termin an: vom 02.-06.01.2024 finden in Kranenburg die Verbands-Einzelmeisterschaften in den Altersklassen U12-U18 statt. Dabei haben wir in diesem Jahr eine neue Rekordbeteiligung von 12 SG-Talenten, von denen sechs bereits letzte Woche in Magdeburg aktiv waren.

Letzte Woche Teamkolleginnen, nun Prestigeduell in Runde 1: Maida Fetahovic- Diya Dhanasekaran Meenambigai
12 SG-Talente bei Niederrhein-Meisterschaften in Kranenburg weiterlesen

Silbermedaille für U20w-Mannschaft

Unsere erfolgreiche U20w: Melanie Müdder, Sarah Fetahovic, Yaroslava Sereda, Eva Rudolph

Unsere U20-Mädchen-Mannschaft hat die Deutsche Vereinsmeisterschaft in Magdeburg auf dem 2. Platz beendet. Nach einem 2½:1½-Sieg gegen den Lübecker SV wurde es noch einmal spannend, weil Spitzenreiter SK Nordhorn-Blanke nach der Zeitkontrolle mit 0:2 gegen Karlsruhe zurücklag. Doch die Grafschafter erreichten mit großem Kampfgeist noch ein 2:2-Unentschieden und wiesen gegenüber unserem Quartett bei jeweils 12:2 Punkten die bessere Sonneborn-Berger-Wertung auf, so dass sie sich über den Deutschen Meistertitel freuen durften, zu dem wir herzlich gratulieren.

Silbermedaille für U20w-Mannschaft weiterlesen

DVM: U12-Team landet auf Platz 8

Jeder Schachspieler kennt die Situation, dass man selbst nach einem objektiv sehr erfolgreichen Turnier zunächst einmal mit einem bitteren Gefühl nach Hause fährt, sofern die letzte Runde nicht wunschgemäß gelaufen ist. Dementsprechend enttäuscht war unser U12-Quartett heute nach der 1:3-Niederlage gegen die TSG Oberschöneweide, durch die unsere Bambini nicht nur die Bronzemedaille verpassten, sondern auch mit 8:6 Punkten bis auf Platz 8 der Tabelle zurückgeworfen wurden, was definitiv ihrer Leistung im Turnier nicht gerecht wird.

Der Start des entscheidenden Kampfes: SG Solingen – TSG Oberschöneweide
DVM: U12-Team landet auf Platz 8 weiterlesen

Grandioser DVM-Abschluss für U16w

Nach einem ohnehin bereits tollen Turnier hatte sich unser U16w-Quartett die beste Leistung bei den Deutschen Jugend-Vereinsmeisterschaften in Magdeburg für die Schlussrunde aufgehoben. Gegen das klar favorisierte Team des SC Garching gab es ein 2:2. Damit holte die Mannschaft um Kapitän Marcel Schulte wirklich exzellente 7:7 Punkte und landete auf einem geteilten 9. Platz, was nach Wertung Rang 13 bedeutete.

Das U16w-Erfolgsquartett bei der Siegerehrung: Kapitän Marcel Schulte, Samiksha Malagatte, Diya Dhanasekaran Meenambigai, Maida Fetahovic
Grandioser DVM-Abschluss für U16w weiterlesen

DVM: U12 unterliegt gegen Kornwestheim

Trotz einer tollen kämpferischen Leistung musste sich unsere U12 im Spitzenspiel der sechsten Runde den SF 59 Kornwestheim mit 1:3 geschlagen geben, hat aber als Tabellenvierter weiterhin Medaillenchancen. Die U20w verteidigten mit einem 2½:1½ gegen VSG 1880 Offenbach den zweiten Tabellenplatz, wobei Melanie Müdder am Spitzenbrett sicherlich die Partie der Runde gelang. Parallel setzten die U16-Mädchen ein weiteres Highlight und holten einen 4:0-Sieg gegen den SK Freiburg-Zähringen.

Tolle Angriffspartie von Melanie Müdder
DVM: U12 unterliegt gegen Kornwestheim weiterlesen

U20w verliert Spitzenspiel – U12 geteilter Tabellenführer

Die U12 in Topform; Janis Meijers, Shreyas Shivkumar, Dima Kovalyov, Jaroslav Meijers

Gemischte Gefühlslagen waren bei der SG-Delegation während der fünften Runde der deutschen Jugendvereinsmeisterschaften in Magdeburg zu verzeichnen. Die U20-Mädchen unterlagen im Spitzenspiel gegen die SK Nordhorn-Blanke mit 1:3 und mussten das Team aus Niedersachen in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Parallel zeigte sich unser U12-Quartett weiterhin in glänzender Spiellaune und bezwang den SV Empor Berlin mit 3½:½, so dass unsere Jüngsten nun plötzlich mit 8:2 Zählern geteilter Tabellenführer sind. Für die U16w war der Hamburger SK bei der 0:4-Niederlage einfach zu stark.

U20w verliert Spitzenspiel – U12 geteilter Tabellenführer weiterlesen