Jugendvereinsmeister geehrt

Zum Auftakt der neuen Saison führte die Jugend-Abteilung ihre jährliche Versammlung durch, auf der Niklas Nink in seinem Amt als Vereinsjugendsprecher bestätigt wurde. Zudem fand die Ehrung der Vereinsmeister der abgelaufenen Saison statt, bei der sich Philipp Nguyen (Vereinsmeister U20), Zheheng Ding (Blitzmeister U20), Malik Sherif (Pokalsieger), Alexander Wallrodt (Vereinsmeister U16), Kian Scheidtmann (Blitzmeister U12) und Yaroslava Sereda (Vereinsmeister U12) über Pokale freuen durften.

Die Jugendsieger 2017/2018 (v.l.: Florian Over, Alexander Wallrodt, Zheheng Ding, Yaroslava Sereda, David Schmidt, Kian Scheidtmann, Luca Casu, Philipp Strieder, Lucas Petschnig, Samuel Wallrodt, Philipp Nguyen, Malik Sherif).

Jugendvereinsmeister geehrt weiterlesen

Zwei Pokalteams erreichen Achtelfinale

Zum Auftakt der neuen Saison zeigte sich wieder einmal, dass auch im Schach der Pokal seine eigenen Gesetze hat. Zwei der drei SG-Teams erreichten die 2. Runde des Bezirks-Viererpokals. Doch während die Zweite  sich unerwartet mit einem 2:2 bei den SF Lennep geschlagen geben musste, gelang der III. Pokalmannschaft eine große Überraschung. Dank eines Sieges der 11-jährigen Yaroslava Sereda am Spitzenbrett wurde das Verbandsklassenteam von BSW II mit 2:2 aufgrund der besseren Berliner Wertung ausgeschaltet. Zwei Pokalteams erreichen Achtelfinale weiterlesen

Amina Sherif verpasst Sieg in Erkrath knapp

Bereits zum siebten Mal richtete der SC Erkrath am 01.09.2018 sein Eintagesturnier zum Saisonstart aus. Dabei werden entsprechend der DWZ-Rangliste jeweils Vierergruppen gebildet, die dann ein Rundenturnier mit leicht verkürzter Bedenkzeit spielen. Amina Sherif, die Ende September wieder im Aufgebot der ägyptischen Frauen-Nationalmannschaft bei der Schach-Olympiade steht, nutzte das Turnier zum Einspielen.

Sie wurde in die zweitstärkste Gruppe B gesetzt und startete dort mit zwei Schwarz-Siegen.  So ging sie mit einem Vorsprung von einem halben Zähler in die letzte Runde, wo sie jedoch etwas unglücklich ihrem direkten Verfolger Konstantin Berger unterlag. Dennoch war Amina mit 2/3 und einem kleinen DWZ-Gewinn nicht unzufrieden.

Tabelle (pdf)

Luisa Bashylina wird Vize-Europameisterin U12

Luisa Bashylina mit Silbermedaille, Pokal und Urkunde

Luisa Bashylina hat ihre sensationelle Saison 2017/18 mit einer Silbermedaille bei der U12w-Europameisterschaft in Riga gekrönt. Dabei konnte sie trotz dieses großartigen Erfolges fast noch ein wenig mit dem Schicksal hadern, denn erst die dritte Sonderwertung des besseren Elo-Gegnerschnitts entschied zu Luisas Ungunsten im Duell mit der punkt- und wertungsgleichen Europameisterin Olga Karmanova aus Russland. Luisa Bashylina wird Vize-Europameisterin U12 weiterlesen

Erfolgreiches Wochenende für SG-Mädchen

Offenbar inspiriert vom starken Abschneiden von Luisa Bashylina bei der U12w-Europameisterschaft zeigten sich auch einige andere unserer Mädchen-Talente in dieser Woche in starker Form. So überzeugte Elizabeth Kublanov beim NRW-Jugend-Open, das vom 17.-25.08.2018 im Rahmen der traditionellen Jugendfreizeit auf der Wewelsburg durchgeführt wurde.  Erfolgreiches Wochenende für SG-Mädchen weiterlesen

Traumstart für Luisa Bashylina bei Jugend-Europameisterschaft

Luisa Bashylina bei der Europäischen U12w-EM in Riga

Nur knapp einen Monat nach dem Europameister-Titel mit der deutschen U12-Mädchen-Mannschaft ist Luisa Bashylina erneut bei kontinentalen Titelkämpfen im Einsatz. Vom 20.-29.08.2018 finden im lettischen Riga die Jugend-Einzel-Europameisterschaften in den Altersklassen U08-U18 statt. Es handelt sich um eine riesige Veranstaltung, bei der ca. 1100 Jugendliche aktiv sind, darunter 23 Akteure des Deutschen Schachbundes. Bei den U12-Mädchen sind insgesamt 82 Spielerinnen am Start. Dort erwischte Luisa mit 3/3 einen Traumstart. Traumstart für Luisa Bashylina bei Jugend-Europameisterschaft weiterlesen

Andreas Peschel gewinnt Konzer Stadtmeisterschaft

An diesem Wochenende waren mehrere SG-Akteure bei zwei Turnieren im Einsatz. Dabei durfte sich Andreas Peschel über einen Turniersieg bei den Konzer Stadtmeisterschaften freuen, zu denen sich insgesamt 78 Spieler am 18./19.08.2018 in die Stadt nahe Trier eingefunden hatten.  Andreas war im A-Turnier mit 44 Spielern an Position 2 hinter FM Samir Mohammad (2207) gesetzt.  Andreas Peschel gewinnt Konzer Stadtmeisterschaft weiterlesen

Lorenz Drabke (1984-2018)

IM Lorenz Maximilian Drabke

Tief bestürzt trauern wir um unser Mitglied Lorenz Drabke, der am 13.08.2018 bei einem Verkehrsunfall im Alter von 33 Jahren tödlich verunglückt ist.

Lorenz kam im Jahre 2004 zur Schachgesellschaft und war danach 9 Jahre lang ein Leistungsträger in der Bundesliga und vor allem in der 2. Mannschaft, wo er stets an den Spitzenbrettern zum Einsatz kam. Dabei schätzten wir vor allem seinen Einsatz und seine Zuverlässigkeit, obwohl er über viele Jahre zu den Einsätzen aus Süddeutschland anreisen musste.

Im Jahre 2013 wechselte Lorenz dann zur OSG Baden Baden, blieb unserem Verein aber freundschaftlich und als passives Mitglied verbunden. Zu den größten individuellen Erfolgen des Internationalen Meisters gehörte der viermalige Titelgewinn als NATO-Einzel-Meister in den Jahren 2004, 2010, 2013 und 2014, zu dem noch 11 Siege mit dem deutschen Team hinzukamen.

Wir haben einen sympathischen und lebensfrohen Vereinskameraden verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.