Stefan Speck siegt beim Blitzen

Bei der 3. Runde der Blitz-Vereinsmeisterschaft, die als doppelrundiges Turnier gespielt wurde, konnte sich Stefan Speck mit 10/11 gegen beinahe alle Gegner durchsetzen; er verlor nur im ersten Durchgang gegen Jan Hobusch, der zwar mit 6/6 in Führung ging, dann aber einer anderen Verpflichtung folgte und so in der Endabrechnung nur auf Platz 3 landete. Auf dem 2. Platz landete mit 6½/11 Markus Malkeit. Trotz einem sehr schlechten Turnier setzte sich Dr. Marius Fränzel an die Spitze der Gesamtwertung.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde im 2. Durchgang
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Speck,Stefan 1913 11 10 0 1 10.0 40.00 10
2. Malkeit, Markus 1587 11 6 1 4 6.5 20.00 6
3. Hobusch,Jan 2204 6 6 0 0 6.0 30.00 6
4. Fodor, Bernhard 1290 11 5 0 6 5.0 15.00 5
5. Schubert,Stefan 1324 11 4 1 6 4.5 11.00 4
6. Fränzel, Dr. Marius 1716 11 3 2 6 4.0 10.50 3
7. Sarmov, Dorothée 11 0 0 11 0.0 0.00 0

Zur Gesamtwertung

Souveräner Klassenerhalt beim Quarantäne-Jubiläum

Am 13.08.2020 feierte die von FM Jens Hirneise im März ins Leben gerufene Quarantäne-Liga bereits ihre 50. Auflage und ist mit regelmäßig über 2000 Spielern, die am Donnerstag und Sonntag Abend in inzwischen 12 Ligen mit mehreren Gruppen gegeneinander antreten, eine echte Erfolgsgeschichte geworden.

Zum Jubiläum hatten wir uns vorgenommen, nach dem mühsam geglückten Wiederaufstieg in die 3. Liga diese nicht sofort wieder verlassen zu müssen. Dies glückte dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung erfreulich souverän. Nachdem wir in der ersten Stunde meistens auf den drei Abstiegsrängen zu finden waren, sorgte ein starker Zwischenspurt zu Beginn der zweiten Hälfte im 3-Minuten-Blitz-Modus dafür, dass wir uns im sicheren Mittelfeld festsetzten.

Angeführt von einem erneut überragenden Jörg Wegerle, der mit 71 Zählern am Ende den zweiten Platz der Tageswertung hinter GM Sebastian Bogner erreichte, präsentierten sich auch Stephan Borchert, Stefan Wickenfeld und Niklas Nink  in Topform und trugen einen großen Teil zum starken 5. Platz mit 347 Zählern hinter Bundesligist SV Mülheim Nord bei.

Zum Ergebnis – Quarantäne-Liga 3B – 13.08.2020
Lichess- Seite SG Solingen

Fortsetzung der Vereinsturniere 2019/20

Nach dem Ende der Sommerferien werden im Zeitraum bis zu den Herbstferien die noch ausstehenden Turniere der Blitz- und Schnellschach-Vereinsmeisterschaft am Spielabend zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr im Schachzentrum durchgeführt.  Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung können bis zu 30 Spieler unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften teilnehmen.

Die ausstehenden Turniere der Blitz-Vereinsmeisterschaft finden am 14.08., 04.09. und 25.09. statt. Der Schnellschach-Vereinstitel wird nach den Turnieren am 28.08., 11.09. und 02.10. vergeben.

Mads Andersen überzeugt bei Online-Olympiade

In der ersten Augusthälfte war mit der Schach-Olympiade in Moskau die größte im Zweijahresrhythmus ausgetragene Veranstaltung der FIDE geplant, die aber ebenso wie alle derzeitigen Großveranstaltungen der Corona-Pandemie zum Opfer fiel. Als Ersatz konzipierte der Weltschachbund die Online-Olympiade, an der sich vom 24.07. – 30.08.2020  insgesamt 163 Länder beteiligen. Gespielt wird an sechs Brettern im Schnellschach-Modus mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten/Partie + 5 Minuten/Zug. Im Gegensatz zur klassischen Olympiade gibt es hier gemischte Mannschaften, so dass in jedem Kampf mindestens zwei Bretter von Frauen, ein Brett von einem U20-Spieler und ein Brett von einer U20-Spielerin besetzt werden müssen. Mads Andersen überzeugt bei Online-Olympiade weiterlesen

Hattrick von Steinbach

Am dritten Freitag nacheinander konnte Wolfgang Steinbach im Schnellschach seiner Favoritenstellung gerecht werden, diesmal sogar mit 4/4. Auf den Plätzen landeten punktgleich Dr. Marius Fränzel und Markus Malkeit (2/4), wobei Marius nach Feinwertung die Nase vorn hatte.

Rangliste: Stand nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer NWZ 1 2 3 4 5 Punkte SoBerg
1. Steinbach, Wolfgang 1886 ** 1 1 1 1 4.0 6.00
2. Fränzel, Dr. Marius 1716 0 ** 1 0 1 2.0 3.00
3. Malkeit, Markus 1587 0 0 ** 1 1 2.0 2.00
4. Fodor, Bernhard 1290 0 1 0 ** 0 1.0 2.00
5. Kopernok, Ingo 1393 0 0 0 1 ** 1.0 1.00

In der kommenden Woche beginnen wir jeweils ab 19:30 Uhr mit der Fortsetzung der Vereinsturniere im Blitz- und Schnellschach.

Absturz in Quarantäne-Liga 5 abgewendet

Seit dem 04. Juni sind wir kontinuierlich in den dritten und vierten Klasse der Lichess-Quarantäne-Liga vertreten. Diese Serie drohte bei der Austragung am 06.08.2020 zu reißen. Nach einer Stunde befanden wir uns in der Liga 4C auf einem Abstiegsplatz wieder. Außer dem im 3’+2”-Blitzmodus exzellent aufspielenden Jörg Wegerle, der mit 56 Zählern am Ende den 3. Gesamtplatz in der Tageswertung belegte, konnte niemand spielerisch überzeugen und mit acht Spielern waren wir auch mannschaftlich nur minimal besetzt.

Zum Glück konnte in der zweiten Stunde Alexander Naumann noch eingreifen und in seinem Sog steigerten sich auch alle anderen, so dass wir mit 191 Punkten noch 19 Zähler Vorsprung auf die drei Abstiegsplätze herausarbeiten und am Ende einen »normalen« 5. Rang verzeichnen konnten. Am kommenden Sonntag soll ein erneuter Versuch für die Rückkehr in Liga 3 unternommen werden.

Lichess-Seite SG Solingen
Ergebnisse Quarantäne-Liga 4C – 06.08.2020

Saison in der zweiten Bundesliga wird bis 2021 verlängert

Die Bundesspielkommission des Deutschen Schachbundes hat entschieden, dass die Saison 2019/20 in eine Saison 2019/21 verlängert wird. Die beiden verbleibenden Spieltage der 2. Bundesliga West, in der unsere II. Mannschaft aktiv ist, werden erst im Frühjahr 2021 ausgetragen werden. Damit folgte der DSB dem Modell, dass auch die Schachbundesliga für die I. Bundesliga gewählt hat.

Die Schachbundesliga hat derweil mitgeteilt, dass das Meisterschaftsturnier 2020 vom 16.-20.09.2020 mit acht Mannschaften in Karlsruhe stattfinden wird. Teilnehmen werden die OSG Baden Baden, SF Deizisau, SC Viernheim, Werder Bremen, Bayern München, SF Berlin, der Aachener SV und die unsere I. Mannschaft.

Mitteilung des DSB
Mitteilung der Schachbundesliga
Spielplan Meisterschaftsturnier