Archiv der Kategorie: Vereinsturniere

Hobusch gewinnt beim Schnellschach; Borchert ungeteilt Vereinsmeister

Mit 6/6 sicherte sich Jan Hobusch den Sieg im letzten, gut besetzten Turnier der Schnellschach-Serie der Vereinsmeisterschaft und stellte damit einmal mehr seine Qualitäten in dieser Disziplin unter Beweis. Zugleich sicherte er Stephan Borchert, der keinen guten Abend erwischt hatte, den alleinigen Sieg in der Gesamtwertung, da Oliver Kniest (5/6) der zweiten Platz im Turnier nicht genügt, um Stephan in der Gesamtwertung noch einzuholen. So blieb es auch hier für ihn bei Platz 2. Platz 3 im Turnier sicherte sich Ewald Fichtner (4/6) vor dem punktgleichen Helmut Meckel. Dritter der Gesamtwertung wurde Eduard Kushchan, der die ersten sieben Turniere mitgespielt und dabei ausreichend Punkte gesammelt hatte, um die Konkurrenz auf Distanz zu halten.

Wir gratulieren!

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Hobusch, Jan 2204 6 6 0 0 6.0 22.5 120.5
2. Kniest, Oliver 2211 6 5 0 1 5.0 21.0 126.0
3. Fichtner, Ewald 2023 6 4 0 2 4.0 20.0 120.0
4. Meckel, Helmut 1772 6 4 0 2 4.0 17.0 118.0
5. Skiber, Friedel 1545 6 3 1 2 3.5 16.5 104.5
6. Nareike, Wolfgang 1806 6 3 1 2 3.5 15.0 100.0
7. Borchert, Stephan 2117 6 3 0 3 3.0 25.0 113.5
8. Görke, Joachim 2033 6 3 0 3 3.0 21.0 110.5
9. Fränzel, Dr. Marius 1716 6 3 0 3 3.0 18.0 110.0
10. Malkeit, Markus 1587 6 3 0 3 3.0 15.5 97.0
11. Fichtner, Jakob 6 3 0 3 3.0 11.5 96.0
12. Steinbach, Wolfgang 1886 6 2 0 4 2.0 19.5 100.5
13. Schubert, Stefan 1324 6 2 0 4 2.0 16.5 103.5
14. Fodor, Bernhard 1290 6 2 0 4 2.0 15.5 93.0
15. Schulte, Marcel 6 1 0 5 1.0 14.5 93.5

Zur Gesamtwertung

Kniest sichert sich Vereinsmeister-Titel im Blitz

Mit drei gewonnen Turnieren und damit der optimalen Ausbeute von 60 Punkten in der Gesamtwertung holte sich Oliver Kniest den Titel als Blitz-Vereinsmeister. Er konnte im letzten Turnier der Serie das Feld mit 13/14 dominieren und gab nur in der Rückrunde einen Punkt gegen den Zweitplatzierten Joachim Görke (11/14) ab, der damit auch Zweiter der Gesamtwertung wurde. Dritter ebenfalls im letzten Turnier und der Gesamtwertung wurde Ewald Fichtner (10/14).

Wir gratulieren!

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde im 2. Durchgang
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Kniest, Oliver 2211 14 13 0 1 13.0 75.00 13
2. Görke, Joachim 2033 14 11 0 3 11.0 60.00 11
3. Fichtner, Ewald 2023 14 10 0 4 10.0 48.00 10
4. Steinbach, Wolfgang 1886 14 7 0 7 7.0 37.00 7
5. Fränzel, Dr. Marius 1722 14 6 0 8 6.0 20.50 6
6. Malkeit, Markus 1587 14 4 1 9 4.5 19.25 4
7. Fichtner, Jakob 14 3 1 10 3.5 11.25 3
8. Fodor, Bernhard 1290 14 1 0 13 1.0 4.50 1

Zur Gesamtwertung

Borchert vorzeitig Vereinsmeister – Kniest bleibt dran

Auch das vorletzte Turnier der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft wurde mit 4½/5 zur Beute unseres derzeit in bester Spiellaune befindlichen Ersten Vorsitzenden Oliver Kniest. Oliver behielt damit die theoretische Chance, in der letzten Runde noch mit dem immer noch Führenden in der Gesamtwertung Stephan Borchert gleichzuziehen, dem allerdings aufgrund seines heutigen 2. Platzes (4/5) wenigstens der geteilte Titel des Vereinsmeisters nicht mehr zu nehmen ist. Mit 3/5 und der besseren Feinwertung sicherte sich Andreas Peschel den 3. Platz vor dem punktgleichen Dr. Marius Fränzel.

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Kniest, Oliver 2211 5 4 1 0 4.5 14.0 64.5
2. Borchert, Stephan 2117 5 4 0 1 4.0 13.0 67.0
3. Peschel, Andreas 2127 5 3 0 2 3.0 16.5 63.5
4. Fränzel, Dr. Marius 1716 5 2 2 1 3.0 12.5 64.0
5. Malkeit, Markus 1587 5 2 1 2 2.5 12.5 63.0
6. Meckel, Helmut 1772 5 2 1 2 2.5 12.5 61.0
7. Vranidis, Athanassios 1840 5 2 1 2 2.5 11.5 64.5
8. Steinbach, Wolfgang 1886 5 2 0 3 2.0 11.0 60.5
9. Fodor, Bernhard 1290 5 0 1 4 0.5 11.5 58.0
10. Schulte, Marcel 5 0 1 4 0.5 10.0 59.0

Zur Gesamtwertung

Kniest auch im 4. Turnier der Blitz-VM siegreich

Mit 7/8 und der hauchdünn besseren Feinwertung sicherte sich Oliver Kniest auch im 4. Turnier der Blitz-Vereinsmeisterschaft den Sieg vor Stefan Speck. Dritter wurde mit einer beachtlichen kämpferischen Leistung und 6½/8 in seinem ersten Turnier nach der Coronapause Joachim Görke – nach eigener Einschätzung stand er in allen Partien des Abends zwischenzeitlich schlecht. Trotz einem mäßigen Turnierverlauf (2½/8) bleibt weiterhin Dr. Marius Fränzel an der Spitze der Gesamtwertung.

Rangliste:  Stand nach der 9. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Kniest, Oliver 2211 8 7 0 1 7.0 22.50 7
2. Speck, Stefan 1913 8 7 0 1 7.0 22.00 7
3. Görke, Joachim 2033 8 6 1 1 6.5 19.75 6
4. Fichtner, Ewald 2023 8 5 1 2 5.5 13.25 5
5. Malkeit, Markus 1587 8 3 0 5 3.0 5.00 3
6. Fränzel, Dr. Marius 1722 8 2 1 5 2.5 3.75 2
7. Fichtner, Jakob 8 2 0 6 2.0 4.50 2
8. Steinbach, Wolfgang 1886 8 1 1 6 1.5 2.25 1
9. Schubert, Stefan 1324 8 1 0 7 1.0 2.00 1

Zur Gesamtwertung

Kniest gewinnt Schnellschach-Turnier

Genau sechs Monate nach dem 7. Turnier konnte endlich  das 8. Turnier der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft gespielt werden, das DWZ-Favorit Oliver Kniest souverän mit 100 % für sich entschied. Mit 4/6 und der besseren Feinwertung sicherte sich Stephan Borchert den zweiten Platz und hat damit auch die besten Aussichten, die Gesamtwertung für sich zu entscheiden; nur Oliver ist theoretisch noch in der Lage, Stephan zu überholen. Auf dem 3. Platz landete punktgleich Andreas Peschel, der aber zu wenige Turniere gespielt hat, um in den Titelkampf noch eingreifen zu können.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Kniest, Oliver 2211 6 6 0 0 6.0 20.0 124.0
2. Borchert, Stephan 2117 6 4 0 2 4.0 22.5 113.0
3. Peschel, Andreas 2127 6 4 0 2 4.0 21.0 113.5
4. Fränzel, Dr. Marius 1716 6 4 0 2 4.0 16.5 113.0
5. Vranidis, Athanassios 1840 6 3 1 2 3.5 20.5 111.0
6. Speck, Stefan 1913 6 3 0 3 3.0 21.5 118.0
7. Skiber, Friedel 1545 6 3 0 3 3.0 17.0 102.5
8. Nareike, Wolfgang 1806 6 3 0 3 3.0 16.5 102.0
9. Reif, Frank 1737 6 2 2 2 3.0 14.0 106.5
10. Malkeit, Markus 1587 6 2 1 3 2.5 21.5 106.0
11. Fodor, Bernhard 1290 6 2 0 4 2.0 16.5 104.0
12. Schüller, Reinhard 1413 6 2 0 4 2.0 13.5 108.0
13. Schubert, Stefan 1324 6 1 0 5 1.0 16.0 97.0
14. Weigel, Peter 6 1 0 5 1.0 15.0 93.5

Zur Gesamtwertung

Stefan Speck siegt beim Blitzen

Bei der 3. Runde der Blitz-Vereinsmeisterschaft, die als doppelrundiges Turnier gespielt wurde, konnte sich Stefan Speck mit 10/11 gegen beinahe alle Gegner durchsetzen; er verlor nur im ersten Durchgang gegen Jan Hobusch, der zwar mit 6/6 in Führung ging, dann aber einer anderen Verpflichtung folgte und so in der Endabrechnung nur auf Platz 3 landete. Auf dem 2. Platz landete mit 6½/11 Markus Malkeit. Trotz einem sehr schlechten Turnier setzte sich Dr. Marius Fränzel an die Spitze der Gesamtwertung.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde im 2. Durchgang
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Speck,Stefan 1913 11 10 0 1 10.0 40.00 10
2. Malkeit, Markus 1587 11 6 1 4 6.5 20.00 6
3. Hobusch,Jan 2204 6 6 0 0 6.0 30.00 6
4. Fodor, Bernhard 1290 11 5 0 6 5.0 15.00 5
5. Schubert,Stefan 1324 11 4 1 6 4.5 11.00 4
6. Fränzel, Dr. Marius 1716 11 3 2 6 4.0 10.50 3
7. Sarmov, Dorothée 11 0 0 11 0.0 0.00 0

Zur Gesamtwertung

Fortsetzung der Vereinsturniere 2019/20

Nach dem Ende der Sommerferien werden im Zeitraum bis zu den Herbstferien die noch ausstehenden Turniere der Blitz- und Schnellschach-Vereinsmeisterschaft am Spielabend zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr im Schachzentrum durchgeführt.  Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung können bis zu 30 Spieler unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften teilnehmen.

Die ausstehenden Turniere der Blitz-Vereinsmeisterschaft finden am 14.08., 04.09. und 25.09. statt. Der Schnellschach-Vereinstitel wird nach den Turnieren am 28.08., 11.09. und 02.10. vergeben.

Vereins-Spielbetrieb ruht bis Ostern

Aufgrund der voranschreitenden Corona-Pandemie und den hierzu ausgesprochenen Empfehlungen werden zumindest bis zum Osterfest keine schachlichen Aktivitäten im Schachzentrum durchgeführt werden.  Dies gilt neben dem Mannschaftsspielbetrieb auch für den allgemeinen Spielabend, Vereinsturniere und das Jugendtraining.

Wir hoffen, am 24.04.2020 wieder das Vereinsleben aufnehmen zu können! Bleibt gesund!

Schnellschach-VM: Borchert siegt und übernimmt Gesamtführung

Die diesjährige Schnellschach-Vereinsmeisterschaft nimmt einen äußerst spannenden Verlauf. Auch das siebte Wertungsturnier, bei dem diesmal leider nur 12 Teilnehmer dabei waren, verlief außerordentlich ausgeglichen. So reichte erstmals in dieser Spielzeit ein Score von 4½/6 für den Gesamtsieg. Stephan Borchert blieb ungeschlagen und gewann das Turnier mit drei Siegen und drei Unentschieden sogar alleine, weil Martin Auer in der Schlussrunde dem bis dahin Führenden Jan Hobusch dessen einzige Niederlage beibrachte. Mit seinem Tagessieg übernahm Borchert auch in der Gesamtwertung erstmals die Führung vor Eduard Kushchan, der diesmal in der großen Verfolgergruppe der Spieler mit vier Zählern auf Platz 5 einkam.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Borchert, Stephan 2091 6 3 3 0 4.5 22.0 115.0
2. Hobusch,Jan 2179 6 3 2 1 4.0 22.5 111.0
3. Kniest, Oliver 2175 6 3 2 1 4.0 22.0 111.0
4. Auer, Martin 2169 6 4 0 2 4.0 18.5 120.5
5. Kushchan, Eduard 1987 6 4 0 2 4.0 16.5 118.0
6. Reif,Frank 1763 6 3 0 3 3.0 18.5 104.5
7. Skiber, Friedel 1653 6 3 0 3 3.0 18.0 101.0
8. Zimdars, Wolfgang 1533 6 2 2 2 3.0 17.5 111.5
9. Vranidis, Athanassios 1876 6 2 2 2 3.0 13.5 105.0
10. Fränzel, Dr. Marius 1728 6 2 1 3 2.5 14.0 105.0
11. Schubert, Stefan 1322 6 1 0 5 1.0 15.5 98.0
12. Kaiser, Stephan 1448 6 0 0 6 0.0 17.5 95.5

Zur Gesamtwertung

Ding siegt beim zweiten Jugend-Blitz

Beim zweiten Wertungsturnier der Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft setzten sich die Favoriten durch:  Zheheng Ding gewann mit 7/7 vor Sebastian Hahner (6) und Kian Scheidtmann (5).  Sebastian übernahm damit auch die Führung in der Gesamtwertung.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Ding, Zheheng 1769 7 7 0 0 7.0 21.00 7
2. Hahner, Sebastian 1285 7 6 0 1 6.0 15.00 6
3. Scheidtmann, Kian 1456 7 5 0 2 5.0 10.00 5
4. Wallrodt, Alexander 1111 7 3 1 3 3.5 5.25 3
5. Schmidt, David 1062 7 3 0 4 3.0 3.50 3
6. Strieder, Philipp 851 7 2 1 4 2.5 2.75 2
7. Fetahovic, Sarah 1197 7 1 0 6 1.0 0.00 1
8. Emini, Lejs 7 0 0 7 0.0 0.00 0

Zur Gesamtwertung