Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•2006•2009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Markus Schmuck auf Schnellschach-Tournee

Markus Schmuck nutzt nach seinem Schach-Comeback zu Saisonbeginn nun jede Gelegenheit, um Spielpraxis zu sammeln, und war im Herbst auf diversen Schnellturnieren aktiv.

Am 22.10.2016 startete er zunächst beim 16. Benefiz-Schnellschachturnier in Herne am Start, das mit 65 Teilnehmern, darunter 4 GM und 2 IM, stark besetzt war. Markus startete gut mit 4/5, musste am Ende aber mit 5/9 zufrieden sein, so dass er exakt seiner Setzlisten-Platzierung entsprechend auf Rang 30 landete.

Zur Tabelle Herne

Am 01.11.2016 ging es dann bei den traditionell an Allerheiligen ausgetragenen Erkrather Stadtmeisterschaften weiter. Unter 66 Akteuren blieb Markus diesmal unter den Erwartungen und erreichte mit 5/9 nur Rang 23. Besser lief es für Wolfgang Zimdars, der mit 4½/9 auf dem 32. Platz ins Ziel kam.

Zur Tabelle Erkrath

Deutlich besser lief es für Markus wenige Tage später beim Sparkassen-Open in Witten, das am 05.11.2016 bereits seine 47. Auflage erlebte. Als Nummer 21 der Setzliste remisierte er unter anderem gegen Schnellschach-Spezialist FM Hans-Werner Ackermann (2259), besiegte Günter Abendroth (2135) und landete mit 5½/9 auf einem starken 14. Platz.

Zur Turnierseite Witten
Endstand Witten

Weiter ging es am 12.11.2016 beim halbjährlich ausgetragenen WHH-Schnellschach-Turnier in Dortmund, das bei seiner 20. Auflage mit 129 Akteuren, darunter 4 IM, eine Rekordbeteiligung erlebte. Als Nummer 40 der Setzliste blieb Markus mit 6½/11 im Rahmen der Erwartungen.  Routinier Helmut Meckel landete mit 5/11 auf dem 70. Platz, was im stark besetzten Feld exakt der DWZ-Startliste entsprach.

Endstand Dortmund

Der Kommentarbereich ist geschlossen.