Archiv der Kategorie: VI. Mannschaft

SW Remscheid zu stark für Sechste

In der zweiten Runde der 1. Bezirksliga war unsere VI. Mannschaft zu Gast bei SW Remscheid, deren I. Mannschaft aus der Verbandsliga freiwillig in den Bezirk abgestiegen war. Entsprechend stark waren die vorderen Bretter der Remscheider besetzt, die als Favoriten in den Kampf gingen. Dennoch war die 3:5-Niederlage aus Solinger Sicht deutlicher, als es der Kampfverlauf vermuten ließ.

SW Remscheid zu stark für Sechste weiterlesen

Souveräner Auftaktsieg für Sechste

Außerordentlich zufrieden zeigte sich Mannschaftsführer Reinhard Schüller nach dem Saisonauftakt der VI. Mannschaft. Nachdem die Sechste in der vergangenen Saison sieglos geblieben war, gelang diesmal im vorgezogenen Auftaktspiel der 1. Bezirksliga direkt ein ungefährdeter 5:3-Erfolg gegen ESG III und damit die ersten beiden wichtigen Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.

Souveräner Auftaktsieg für Sechste weiterlesen

Sechste verliert Lokalderby knapp

In einem Nachholspiel der 5. Runde in der 1. Bezirksliga verlor unsere VI. Mannschaft gegen den SC Solingen 1928 mit 3½:4½, obwohl wir nur mit sechs Spielern angetreten waren. Das erste Brett war mit Absicht freigelassen worden, da Mannschaftsführer Stefan Schubert Schwierigkeiten hatte, die Reihen voll zu bekommen; an Brett 8 fehlte aber dann leider ein weiterer Spieler, der inzwischen mehrfach sehr kurzfristig abgesagt hat. Sechste verliert Lokalderby knapp weiterlesen

Sechste verliert Auftaktmatch unglücklich

Gegen den SC Tornado Wuppertal musste unsere VI. Mannschaft eine verdiente, aber doch etwas unglückliche 3:4-Niederlage hinnehmen. Als sich die Spieler am Treffpunkt einfanden, wartete dort noch Dr. Anton Hannewald, der zusammen mit der IV. Mannschaft gegen die Hellertaler SF südlich von Siegen antreten sollte. Es fehlte aber noch ein Ersatzspieler für das 8. Brett der IV., den Anton noch mitnehmen sollte, falls er auftauchen würde. Um ein freies Brett auf NRW-Ebene zu verhindern, gab nun der Mannschaftsführer der VI., Stefan Schubert, seinen Spieler Bernhard Fodor an die IV. ab, der sich zusammen mit Anton nach Süden aufmachte. So trat die VI. in Wuppertal nur mit 7 Spielern an, stellte aber vor Ort fest, dass Tornado sogar nur 6 Spieler an die Bretter bringen konnte. Daher ging Brett 1 kampflos an  Christopher Blomel, während Brett 2 von beiden Seiten freigelassen wurde. Leider kamen zu diesem kampflosen Punkt nur noch zwei weitere hinzu. Sechste verliert Auftaktmatch unglücklich weiterlesen

Auch Schachbezirk Bergisch-Land beendet Saison 2019/21

Der Schachbezirk Bergisch-Land hat sich dem Modell des Schachverbands Niederrhein angeschlossen und die Saison 2019/21 abgebrochen. Es werden keine Auf- und Absteiger ermittelt, sondern alle Mannschaften haben die Berechtigung, in der vermutlich im Oktober oder November startenden neuen Saison erneut in ihrer Spielklasse anzutreten.

Damit ist die Saison auch für unsere VI. und VII. Mannschaft in der 1. und 2. Bezirksliga abgeschlossen. Die VIII. Mannschaft hatte ihre Saison in der 2. Bezirksklasse noch regulär vor den pandemiebedingten Einschränkungen im Januar 2020 beendet.

Zur Entscheidung des Schachbezirks Bergisch-Land

Aussetzung des Spielbetriebs wegen Corona-Epidemie

Der Deutsche Schachbund hat inzwischen den Spieltag der 2. Bundesliga West am 15.03.2020 abgesagt:   Unterbrechung des Spielbetriebs in 1. und 2. Bundesliga

Der Schachbund NRW hat nach der Verschiebung der für den 21./22.03.2020 geplanten NRW-Pokal-Vorrunde den Spielbetrieb bis auf weiteres eingestellt: Spielbetrieb auf der Ebene des Schachbunds NRW wird ausgesetzt

Der Niederrheinische Schachverband und der Schachbezirk Bergisch-Land  haben den Spielbetrieb voraussichtlich bis einschließlich dem 25. April 2020 abgesagt.

NSV: Aussetzung des Spielbetriebes und aller Termine im NSV
SBBL: Corona-Epidemie – Aussetzung des Spielbetriebs

Ersatztermine stehen derzeit noch nicht fest.