Archiv der Kategorie: Pokal

Dritte Pokalmannschaft zieht überraschend ins Halbfinale ein

Unsere durch Losglück ins Viertelfinale eingezogene 3. Pokalmannschaft musste erneut gegen eine Mannschaft des BSW antreten, diesmal BSW 3, die als einzige Mannschaft noch im Wettbewerb verblieben war, nachdem BSW 4 kampflos absagen musste. Die Wuppertaler waren an allen Brettern favorisiert, so dass das Endergebnis von 2:2 (mit einem 6:4 nach Berliner Wertung für uns) alle Anwesende überraschte, letztlich aber vollständig leistungsgerecht war. Dritte Pokalmannschaft zieht überraschend ins Halbfinale ein weiterlesen

Sportunfälle, Streckensperrungen und ein Münzwurf zum Pokalauftakt

Insider wissen, dass der beste Indikator für den Auftakt einer neuen Saison die erste Runde des Bezirk-Viererpokals ist, die traditionell  den ersten Termin der Spielzeit bildet. Zwar stand dieser diesmal pandemiebedingt nicht am ersten Sonntag nach den Sommerferien, sondern erst nach den Herbstferien auf dem Programm, doch alle sind glücklich, nach so langer Wartezeit endlich wieder an die Bretter zurückkehren zu können. Die Auslosung bescherte einen Vergleichskampf der aktuell größten Vereine des Bezirks an 12 Brettern, da gleich dreimal das Duell SG Solingen- Bahn SC Wuppertal auf dem Programm stand. Leider musste BSW II wegen Personalmangels den Kampf bei SG I absagen, doch die anderen beiden Spiele boten dafür mehr als genügend Gesprächsstoff.  Sportunfälle, Streckensperrungen und ein Münzwurf zum Pokalauftakt weiterlesen

Fichtner rettet NRW-Pokal-Bronze

Sofern es nicht bei Olympia um die Bronzemedaille geht, haftet dem Spiel um Platz 3 bei vielen Wettbewerben der Charakter eines bedeutungslosen Freundschaftsspiels zweier enttäuschter Halbfinal-Verlierer an. Dies galt auch für unsere Begegnung mit den SF Lieme zum Abschluss des NRW-Viererpokals, hinderte beide Mannschaften aber nicht daran, einen spannenden Kampf zu liefern, der erst nach über 6 Stunden Spielzeit mit einem 2:2 und besserer Brettwertung zu unseren Gunsten endete, nachdem Ewald Fichtner sein schlechteres Endspiel Remis gehalten hatte. Fichtner rettet NRW-Pokal-Bronze weiterlesen

Arbeitssieg im NRW-Pokal gegen Horst-Emscher

Die Organisation unserer Zwischenrundengruppe im NRW-Viererpokal gestaltete sich als durchaus kompliziert. Ursprünglich sollte diese im Schachzentrum ausgetragen werden, doch die drohende Inzidenzstufe 3 stellte zu Beginn der Woche die rechtliche Zulässigkeit der Durchführung in Frage. Als mit dem SV Horst-Emscher ein Ersatzausrichter gefunden war, verkündete das Gesundheitsministerium zunächst eine Ausnahmeregelung für Solingen und einige Tage später die temporäre vollständige Aussetzung der dritten Inzidenzstufe. Dennoch trafen sich die vier Mannschaften im gemütlichen Vereinsheim in Gelsenkirchen und die vor der Runde vorgenommene Auslosung führte zu einem Duell des ursprünglich geplanten mit dem tatsächlichen Gastgeber. Arbeitssieg im NRW-Pokal gegen Horst-Emscher weiterlesen