Archiv der Kategorie: U14

SG-Mädchen remisieren im Spitzenspiel

Traditionell finden am langen Fronleichnams-Wochenende die Endrunde der NRW-Jugend-Mannschaftsmeisterschaften in den jüngeren Altersklassen U12, U14 und U14w statt. Vom 26.-29.05.2016 ist auch in diesem Jahr wieder die Jugendherberge »Auf dem Ahorn« in Nachrodt-Wiblingwerde der Austragungsort und unsere U14w-Mannschaft  ist bereits zum sechsten Mal in Folge seit 2011 dabei. Dabei streben die Mädchen natürlich erneut die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Dezember an, für die im Feld der 6 Mannschaften mindestens ein dritter Platz notwendig sein dürfte.  Für die aus Altersgründen erstmals nicht mehr im Team stehenden Carolin Kublanov und Laura Möller begrüßen wir dafür Melanie Müdder als Gastspielerin neu in der Mannschaft, die regulär beim SV Rheydt aktiv ist. SG-Mädchen remisieren im Spitzenspiel weiterlesen

U14w mit Platz 2 bei der NRW-Qualifikation

Die NRW-Mannschaftsmeisterschaften in den jüngeren Altersklassen U12 und U14 werden traditionell in dem Modus ausgetragen, dass in einem Schnellschach-Qualifikations-Turnier die besten sechs Teams für die Endrunde ermittelt werden, wo dann über das lange Fronleichnams-Wochenende die Teilnehmer an der deutschen Meisterschaft im Dezember ausgespielt werden.

Durch eine kurzfristige Absage waren in diesem Jahr in der Altersklasse U14w nur sechs Mannschaften überhaupt angemeldet, dennoch wurden die Mannschaften zu einer Teilnahme an dieser »Qualifikation« ohne sportlichen Wert verpflichtet, die am 23.04.16  in Bochum stattfand. U14w mit Platz 2 bei der NRW-Qualifikation weiterlesen

U14w-Mannschaft belegt Platz 9

Unsere Mädchen bei der Siegerehrung: Laura Möller, Elizabeth Kublanov, Carolin Kublanov, Dana Berelowitsch und Luisa Bashylina
Unsere Mädchen bei der Siegerehrung: Laura Möller, Elizabeth Kublanov, Carolin Kublanov, Dana Berelowitsch und Luisa Bashylina (v.l.n.r.)

In der letzten Runde der Deutschen Vereinsmeisterschaft in Magdeburg musste unsere U14w-Mannschaft eine klare 0:4-Niederlage gegen den SV Empor Erfurt hinnehmen. Da auch die Ergebnisse in den anderen Kämpfen nicht nach unseren Wünschen verliefen, fiel die Mannschaft mit 8:6 Zählern leider noch auf den 9. Tabellenplatz zurück, nachdem sie fast das gesamte Turnier unter den ersten Sechs der Tabelle zu finden gewesen war. U14w-Mannschaft belegt Platz 9 weiterlesen

SG-Mädchen im Wechselbad der Gefühle

Ein anstrengender Tag!
Ein anstrengender Tag!

Am dritten Spieltag der U14w-DVM in Magdeburg mussten Joachim Görke ebenso wie alle mitgereisten Trainer und Eltern und natürlich unsere Mannschaft einen zum Teil recht heftigen Wechsel von Höhen und Tiefen verkraften.  In der fünften Runde schien unser Quartett gegen die Schachpinguine Berlin gute Aussichten auf zwei oder zumindest einen Mannschaftspunkt zu haben, bevor zwei kapitale Blackouts zu Niederlagen führten und am Ende eine sehr deutliche ½:3½-Niederlage stand.  Nach diesem bitteren Rückschlag ergab die Auslosung für den Nachmittag ausgerechnet das »Niederrhein-Derby« gegen den Düsseldorfer SK, in dem sich die Mannschaft nach einem Rückstand wieder zurück kämpfte und einen glücklichen 2½:1½-Sieg feiern konnte.
SG-Mädchen im Wechselbad der Gefühle weiterlesen

Glänzender zweiter Tag für SG-Mädchen

Der Auftakt zur Begegnung SG Solingen – SK Neumarkt
Der Auftakt zur Begegnung SG Solingen – SK Neumarkt

Mit einem exzellenten zweiten Tag bei den Deutschen Vereins-Meisterschaften in Magdeburg hat sich unsere U14w-Mannschaft zur Turnierhalbzeit auf den zweiten Tabellenplatz nach vorne gespielt. Nach einem 3½:½-Erfolg über den SK Neumarkt am Vormittag folgte in der vierten Runde ein in dieser Höhe unerwartetes 4:0 gegen das zuvor ungeschlagene Überraschungsteam der Meisterschaft, den SC Erlangen 48/88. Damit gehören unsere Mädels hinter dem Spitzenreiter aus Dresden-Leuben (8:0) zusammen mit drei weiteren Mannschaften mit 6:2 Zählern zum direkten Verfolgerfeld.
Glänzender zweiter Tag für SG-Mädchen weiterlesen

Sieg und Niederlage zum DVM-Auftakt

Die Delegation der sG Solingen mit allen Spielerinnen und Betreuerinnen und Betreuern
Die Solinger Delegation mit allen Spielerinnen, Betreuerinnen und Betreuern

Zum vierten Mal in Folge hat sich unsere U14w-Mannschaft für die deutsche Meisterschaft qualifiziert. Unter der bewährten Mannschaftsführung von Joachim Görke geht es in diesem Jahr vom 26.-30.12.2015 wieder nach Magdeburg, wo parallel auch noch die beiden größeren Mannschafts-Meisterschaften der U12 und U10 ausgetragen werden, so dass insgesamt ca. 500 Spieler und Betreuer dort versammelt sind. Unsere Mädchen haben keine besonders guten Erinnerungen an den Austragungsort, wo bei der letzten Ausrichtung im Jahr 2013 wegen eines ausgebrochenen Noro-Virus die Meisterschaft vorzeitig abgebrochen werden musste. Umso motivierter sind sie, um diesmal mit einer viel angenehmeren Gemütslage das Turnier zu beenden. Nach Rang 11 im Jahr 2012 und dem 10. Platz im letzten Jahr soll diesmal auf jeden Fall ein einstelliger Tabellenplatz erreicht werden. Sieg und Niederlage zum DVM-Auftakt weiterlesen

U14w als Tabellenführer in die Schlussrunde

Mit zwei Siegen in der heutigen Doppelrunde hat unsere U14w-Mannschaft bei den NRW-Meisterschaften sich vorzeitig für die Deutsche Vereins-Meisterschaft im Dezember qualifiziert und besitzt gleichzeitig die Chance, sich morgen nach zwei dritten Plätzen und einem zweiten Rang in den letzten Jahren erstmals den Titel des NRW-Mannschaftsmeisters zu sichern.

Am Vormittag war der Gütersloher SV mit 11:5 (3½:½) bezwungen worden, bevor ein 10:6 (3:1) gegen die SF Brackel den dritten Platz und die damit verbundene Qualifikation zu den nationalen Titelkämpfen sicherte. Vor der letzten Partie gegen den Sieger des Vorrundenturniers Blauer Springer Paderborn besitzen unsere Mädchen damit umgerechnet 2½ Brettpunkte (nach klassischer Zählung) Vorsprung auf das punktgleiche Quartett vom Düsseldorfer SK. U14w als Tabellenführer in die Schlussrunde weiterlesen

Unentschieden im Lokalderby

Am bisher wärmsten Tag des Jahres gab es für unsere U14-Mädchen-Mannschaft am zweiten Spieltag der NRW-Meisterschaft ein leistungsgerechtes 8:8 (2:2) nach einem entsprechend heiß umkämpften Duell gegen den Vorjahressieger Düsseldorfer SK. Gerade in der U14w verfügt der Schachverband Niederrhein über viele sehr talentierte Spielerinnen, was sich auch in zahlreichen Top-Platzierungen bei den deutschen Einzelmeisterschaften in der vergangenen Woche niederschlug. Folglich sind die Duelle der beiden besten Quartette immer sehr prestigeträchtig. Unentschieden im Lokalderby weiterlesen

Lockerer Auftaktsieg für U14w

Mit einem ungefährdeten 12:4-(4:0)-Erfolg gegen den SV Hemer startete unsere U14w-Mannschaft in die NRW-Meisterschaft, die wie in jedem Jahr am langen Fronleichnamswochenende in der Jugendherberge auf dem Ahorn im Sauerland ausgetragen wird. Die sechs besten Teams des Vorrundenturniers tragen ein Rundenturnier aus, um die Qualifikanten für die Deutsche Meisterschaft am Ende des Jahres zu ermitteln.

Die sehr junge Mannschaft aus Hemer war nach einer Absage als Siebter des Qualifikationsturniers noch in die Endrunde nachgerückt. Alle Mädchen spielen aber erst maximal zwei Jahre im Verein, so dass unser routiniertes Quartett in der Besetzung Elizabeth Kublanov, Dana Berelowitsch, Carolin Kublanov und Laura Möller in der zweiten und dritten Spielstunde entscheidende Vorteile herausarbeiten und verwerten konnte.

Am morgigen Freitag steht bereits das erste Spitzenspiel gegen den Düsseldorfer SK auf dem Programm.

Zur Seite der U14w

U14-Mädchen qualifizieren sich souverän für NRW-Endrunde

Seit vielen Jahren werden die NRW-Jugend-Mannschaftsmeisterschaften in den jüngeren Altersklassen in zwei Teilen durchgeführt. Durch ein Qualifikationsturnier im Schnellschach-Modus werden die sechs Mannschaften ermittelt, die schließlich am langen Fronleichnams-Wochenende in einem Rundenturnier den NRW-Meister und die Qualifikanten zur Deutschen Meisterschaft ausspielen. Am 21.03.2015 waren wir diesmal beim Schnellschach-Turnier in Bochum nur mit unserer U14w-Mannschaft vertreten, die das Ticket zur NRW-Endrunde mit einem zweiten Platz souverän erreichte. U14-Mädchen qualifizieren sich souverän für NRW-Endrunde weiterlesen