Archiv der Kategorie: V. Mannschaft

Schachverband Niederrhein bricht Saison ab

Im Gegensatz zum Schachbund NRW hat der Niederrheinische Schachverband beschlossen, die Saison 2019/21 abzubrechen. Zudem entschieden die Verbandsverantwortlichen, die Saison nicht nach dem aktuellen Tabellenstand zu werten, sondern keine Auf- und Absteiger zu ermitteln. Einzige Ausnahme ist der Tabellenführer der Regionalliga, der in die NRW-Klasse aufsteigen wird, da auch der SBNRW Absteiger in die Verbände ermitteln wird.

Somit ist die Saison für unsere IV. und V. Mannschaft beendet und beide Teams sind auch in der kommenden Spielzeit in der Regionalliga bzw. Verbandsklasse spielberechtigt.

Zur Mitteilung des Niederrheinischen Schachverbands

Aussetzung des Spielbetriebs wegen Corona-Epidemie

Der Deutsche Schachbund hat inzwischen den Spieltag der 2. Bundesliga West am 15.03.2020 abgesagt:   Unterbrechung des Spielbetriebs in 1. und 2. Bundesliga

Der Schachbund NRW hat nach der Verschiebung der für den 21./22.03.2020 geplanten NRW-Pokal-Vorrunde den Spielbetrieb bis auf weiteres eingestellt: Spielbetrieb auf der Ebene des Schachbunds NRW wird ausgesetzt

Der Niederrheinische Schachverband und der Schachbezirk Bergisch-Land  haben den Spielbetrieb voraussichtlich bis einschließlich dem 25. April 2020 abgesagt.

NSV: Aussetzung des Spielbetriebes und aller Termine im NSV
SBBL: Corona-Epidemie – Aussetzung des Spielbetriebs

Ersatztermine stehen derzeit noch nicht fest.

Fünfte erneut knapp geschlagen

Unsere V. Mannschaft zeigt leider erst gegen Ende der Saison ihr Potenzial, in der Verbandsklasse mitzuhalten. Zu Gast beim Tabellenzweiten, der ersatzgeschwächten IV. Mannschaft des Düsseldorfer SK, musste man sich erneut nach spannendem und langem Kampfverlauf nur mit einem 3½:4½ geschlagen geben. Da aus beiden Gruppen der Verbandsklasse wahrscheinlich insgesamt 7 Mannschaften absteigen werden und mit BSW III noch ein weiterer starker Gegner auf dem Programm steht, ist der Klassenerhalt inzwischen extrem unwahrscheinlich. Fünfte erneut knapp geschlagen weiterlesen

Fünfte verliert in Nettetal

Mit einer deutlichen 2:6-Niederlage aus durchweg originellen Partien kehrte unsere V. Mannschaft vom Niederrhein zurück. Dabei konnte Fabian Beyer am 8. Brett nach knapp drei Stunden, aber 67 Zügen den einzigen vollen Punkt einfahren. Er hatte aus einer Sizilianischen Verteidigung heraus rasch ein Endspiel mit Läufer und einem zentralen Freibauern gegen Springer erreicht, das er konsequent zum Gewinn brachte. Fünfte verliert in Nettetal weiterlesen

Fünfte mit erfolgreichem Saisonauftakt

Obwohl unsere V. Mannschaft mit nur sieben Spielern zum OSC Rheinhausen aufbrechen musste, kehrte sie mit einem 5½:2½-Sieg und der geteilten Tabellenführung nach Solingen zurück. Freigelassen werden musste leider Brett 2, da Dr. Hajo Boschek am Morgen wegen einer akuten Erkrankung seinen Einsatz absagen musste. Ihm sei auch auf diesem Weg noch einmal eine rasche Besserung gewünscht. Fünfte mit erfolgreichem Saisonauftakt weiterlesen

Fünfte gewinnt SBBL-Mannschaftsmeisterschaft

Mit einem 5:3-Sieg bei den Gastgebern vom SC Tornado Wuppertal konnte unsere V. Mannschaft erfolgreich die Tabellenspitze in der 1. Bezirksliga verteidigen und somit die SBBL-Mannschaftsmeisterschaft 2018/2019 gewinnen. Dabei wurde ihr die Sache dadurch erleichtert, dass Tornado nicht mehr die gesamte Mannschaft motivieren konnte und nur mit fünf Spielern antrat, wodurch Athanassios Vranidis, Christopher Blomel und Wolfgang Zimdars kampflos zu ihren Punkten kamen. Fünfte gewinnt SBBL-Mannschaftsmeisterschaft weiterlesen