Archiv der Kategorie: VIII. Mannschaft

Dezimierte Achte chancenlos

In Notbesetzung musste unsere VIII. Mannschaft eine 2½:5½-Niederlage gegen SW Remscheid III hinnehmen und bleibt so nach zwei Spieltagen am Tabellenende der 1. Bezirksklasse. Nach dem Ausfall diverser Stammspieler musste schließlich auch noch eine doppelte Unterzahl verkraftet werden. Florian Schubert litt noch unter den Nachwirkungen seiner Weisheitszahn-OP und fiel ebenso kurzfristig aus wie Spitzenbrett Valentino Usein. Dezimierte Achte chancenlos weiterlesen

Siebte behält beim Hausduell die Oberhand

Nach einem Jahr in der 2. Bezirksliga startet die VII. Mannschaft wieder in der 1. Bezirksklasse. Bis auf eine Änderung (Ingo Kopernok wechselte zur VIII. Mannschaft, dafür kam unser Neumitglied Michael Engeländer in die Mannschaft) läuft sie in derselben Formation wie in der Vorsaison auf. Auch heute trat sie, bis auf den krankheitsbedingten Ausfall von Wieland Wolf, der durch Robert Barche ersetzt wurde, in der Stammbesetzung an. Neues Spitzenbrett ist in dieser Saison Michael Ehringfeld. Da die VIII. Mannschaft gleich an vier Brettern auf ihren Stammmersatz zurückgreifen musste, bestand die Hoffnung auf ein Unentschieden. Siebte behält beim Hausduell die Oberhand weiterlesen

Achte bricht den Bann

Nachdem es am vergangenen Sonntag drei Punktspiel-Niederlagen für unsere Teams gegeben hatte, war es heute im voll besetzten Schachzentrum mit vier parallel laufenden Mannschaftskämpfen der VIII. Mannschaft um Philipp Müller vorbehalten, den ersten Sieg der neuen Saison einzufahren. Das 4½:3½ gegen Tornado Wuppertal II sorgte zudem für zwei wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Bezirksklasse.  Achte bricht den Bann weiterlesen