Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Sechste mit überlegenem Sieg

Zu Gast bei der III. Mannschaft von Wermelskirchen konnte unsere VI. diesmal ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht werden: Ohne eine einzige Verlustpartie hielt man die Gastgeber mit einem 6:2 deutlich auf Abstand.

Nach einem frühen, aber korrekten Remis von Paul Larwinski entschied Ersatzmann Valentino Usein seine Partie gegen seinen jungen Gegner. Er wickelte in ein Turmendspiel mit je zwei Türmen und gleichfarbigen Läufern ab, in dem er seine bessere Bauernstellung mit großer Konsequenz auszunutzen verstand. Dem folgte bald ein voller Punkt von Marius Fränzel, dessen Kontrahent im frühen Mittelspiel vorentscheidend die Qualität verloren hatte.

Nach zwei Remisen aus leicht schlechterer Stellung von Frank Borkott und Markus Malkeit, lieferte Christopher Blomel mit einem schön durchgeführten Mattangriff auf die gegnerische Rochadestellung am Damenflügel den entscheidenden Punkt zum Mannschaftssieg. Nahezu gleichzeitig gab auch der Gegner von Sven Zoglowek auf, der bereits die Eröffnung misshandelt hatte und im Mittelspiel zudem einen Turm verlor.

So ging nur eine Partie in die Zeitnotphase: Allerdings bestand der Gegenspieler von Anas Elmali darauf, ein remisliches Bauernendspiel in ein Damenendspiel zu überführen und auch dies über viele Züge hinweg mit immer wieder wechselndem Erfolg weiterzuführen, was am endlichen Remisschluss aber nichts änderte.

Mit diesem deutlichen Sieg und der Niederlage des Tabellenführers gegen die VII. hat die VI. den Anschluss an die Spitze halten können.

Zur Seite der VI. Mannschaft

Einen Kommentar hinterlassen