Philipp Nguyen macht „Grand Slam“ perfekt

Philipp Nguyen

Zum Abschluss seiner Jugendschach-Karriere hat Philipp Nguyen einen neuen Rekord aufgestellt. Er siegte auch im Jugend-Vereins-Pokal und konnte ebenso wie Anton Hannewald im Jahre 2010 und Jan Hobusch (2012) alle drei Jugend-Vereins-Titel in einer Saison sichern. Als erster Spieler hat er aber zusätzlich auch noch den Titel des Jugend-Stadtmeisters errungen und machte damit den ersten makellosen »Grand Slam« perfekt.

Anton Hannewald hatte diesen im Jahre 2008 »nur« mit einem geteilten Vereinsmeistertitel geschafft.

Im Jugend-Pokal, der am letzten Freitag vor den Sommerferien leider nur mäßige Resonanz fand, dafür aber zumindest mit 8 Spielern eine ideale Teilnehmerzahl aufwies, musste Philipp hart arbeiten, konnte aber im Halbfinale seinen langjährigen Teamkollegen Niklas Nink besiegen, bevor er sich in einer Neuauflage des Vorjahresfinals gegen Malik Sherif revanchierte.

Die Siegerehrung der Jugend-Vereinsmeisterschaften 2018/19 wird traditionell im Rahmen des Sommerfestes zum Saisonauftakt am 30.08.2019 stattfinden.

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Nguyen, Gia Huy Philipp 1873 3 3 0 0 3.0 5.0 5.00
2. Sherif, Malik 1581 3 2 0 1 2.0 4.0 1.00
3. Nink, Niklas 1852 3 2 0 1 2.0 6.0 3.00
4. Scheidtmann, Kian 1236 3 2 0 1 2.0 4.0 2.00
5. Hahner, Sebastian 3 1 0 2 1.0 5.0 1.00
6. Strieder, Philipp 870 3 1 0 2 1.0 5.0 0.00
7. Wallrodt, Alexander 1111 3 1 0 2 1.0 3.0 0.00
8. Emini, Lejs 3 0 0 3 0.0 4.0 0.00

Zur Fortschrittstabelle