Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren
«     
»

Beide Bezirks-Blitz-Titel an SG-Jugend

Mit einer sensationellen Ausbeute kehrte die dreiköpfige Mini-Delegation unserer Jugendabteilung von den Blitz-Einzelmeisterschaften des Bezirks in Elberfeld zurück, da wie im Vorjahr sowohl der U20- als auch der U16-Titel nach Solingen geholt werden konnte.

Die Meisterschaften litten unter einer qualitativ wie quantitativ enttäuschenden Besetzung. Lediglich fünf U20-Spieler und 14 weitere U16-Akteure bedeuteten eine so schwache Beteiligung, wie sie es seit über 10 Jahren nicht mehr gegeben hatte. So wurden beide Altersklassen zusammengelegt und ein einrundiges Turnier ausgetragen.

In der U20 gab es in Abwesenheit unserer Spitzenspieler das erwartete Duell zwischen dem letztjährigen U16-Blitzmeister Anton Hannewald und dem Elberfelder Spitzenspieler Matthias Poetsch. Beide remisierten frühzeitig gegeneinander und gaben sich bis zur Schlussrunde keine Blöße. Dort siegte Anton dann souverän, während Poetsch in der letzten beendeten Partie des Turniers nicht über ein Remis hinauskam. Damit sicherte sich Anton mit exzellenten 17½/18 den dritten Jugend-Bezirks-Blitz-Titel in Folge und holte sich mit einem halben Punkt Vorsprung auf Poetsch erstmals auch die U20-Krone.

Der Spieler, der Anton in der Schlussrunde durch das Remis gegen Poetsch zum Titel verhalf, war die Sensation des Turniers: Thorben Voigt nutzte dank des Fehlens vieler starker U16-Spieler in seiner Domäne »Blitz« die Gunst der Stunde und holte sich als 11-jähriger sensationell den Titel des U16-Bezirks-Blitz-Meisters. Die Schützenhilfe für Anton krönte seine herausragende Leistung, die ihn im Gesamtturnier mit exzellenten 14½/18 auf den dritten Platz katapultierte und den größten Erfolg seiner bisherigen Schachlaufbahn bedeutete.

Auch der dritte Solinger Vertreter, Jan Porstmann, konnte zufrieden sein. Mit einer guten Leistung erreichte er 12/18, landete auf dem geteilten 6.–7. Platz und qualifizierte sich als viertbester U16-Spieler ebenfalls für die Verbands-Blitz-Einzelmeisterschaften.

Für unser erfolgreiches Trio geht es nun am 17.03.2007 mit den Niederrhein-Blitz-Meisterschaften in der U20 und U16 weiter.

Einen Kommentar hinterlassen