Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Archiv: 08. September 2017

Tolle Stimmung trotz tristem Wetter beim Saisonauftakt

Auch bei Regen bester Laune: Grillmaster Frank Borkott und Stefan Schubert

Aufgrund der diesjährigen Lage der Sommerferien stand in diesem Jahr der traditionelle Saisonauftakt etwas später als üblich auf dem Programm. Prompt zeigte sich Petrus uneinsichtig und bescherte uns den wettertechnisch schlechtesten Tag der vergangenen Woche.

Doch trotz des anhaltenden Dauerregens kamen insgesamt über 60 Mitglieder, Eltern unserer Jugendlichen und Freunde des Vereins ins Schachzentrum, das in den letzten Wochen von Tobias Scheidt umfangreich gestrichen und renoviert wurde und dem auf diesem Wege noch einmal herzlich gedankt sei. Nach dem Veranstaltungsprogramm für die Jugend stand dann der kulinarische Teil des Abends an.

Das Buffet überzeugte mit diversen Salatvariationen, Kuchen und Nachspeisen und Grillmeister Frank Borkott ließ sich auch von seinem nasskalten Arbeitsplatz nicht die Laune verderben, sondern waltete höchst souverän seines Amtes. So war es trotz der suboptimalen Rahmenbedingungen wieder ein sehr schöner Start in die neue Spielzeit. Weiterlesen »

Jugend-Vereinsmeister 2017 geehrt

Die Jugend-Preisträger 2017 (von links nach rechts): Philipp Strieder, David Schmidt, Jonas Kuhn, Alexander Wallrodt, Florian Over, Kian Scheidtmann, Samuel Wallrodt, Philipp Nguyen, Malik Sherif, Lukas Petschnig, Oliver Littek, Florian Schubert

Zum Auftakt der neuen Saison hatte die Vereinsjugend ein abwechslungsreiches Programm zu absolvieren. Nach der Jugend-Versammlung stand das traditionelle Tandem-Turnier auf dem Programm, bevor man sich nach der Ehrung der Jugendmeister des Vorjahres beim Grillfest stärken konnte. Weiterlesen »

Rapport brilliert, Harikrishna scheidet aus

Richard Rapport gelang im Schnellschach-Tiebreak der 2. Runde des FIDE-Weltcups die Überraschung, den favorisierten Wei Yi (2748) mit insgesamt 2½:1½ auszuschalten, wobei er zudem noch lehrbuchreife Endspieltechnik demonstrierte. Dagegen brauchte Anish Giri einiges Glück, um sich gegen Alexander Motylev (2668) mit 4:2 durchzusetzen. Für Pentala Harikrishna wiederholte sich das Szenario des Weltcups von 2015. Erneut scheiterte er an seinem Landsmann S.P. Sethuraman (2616) und schied aus.  Weiterlesen »