Archiv der Kategorie: Verschiedenes

Ernst Müller verstorben

Ernst Müller (1930–2016)

Leider ist in der vergangenen Woche unser langjähriges Mitglied Ernst Müller nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstorben. Ernst war bei allen Schachfreunden wegen seiner Leidenschaft für das Schachspiel, seines Humors und seines Spielwitzes beliebt.

Wir verlieren mit ihm einen spielfreudigen und zuverlässigen Spieler, den wir alle sehr vermissen werden.

Die Beisetzung findet am Donnerstag, dem 22.12.2016 um 11:00 Uhr auf dem Friedhof Kasinostraße statt.

Amina Sherif zu Solingens Sportlerin der Saison gewählt

Amina Sherif im Interview bei der Ehrung zur Sportlerin der SasionFoto: Stephan Köhler
Amina Sherif im Interview bei der Ehrung zur Sportlerin der Sasion
Foto: Stephan Köhlen

Die Schach-Karriere von Amina Sherif ist um ein besonderes Highlight reicher. Im Rahmen des Sportempfangs der Solinger Morgenpost, der am 23.06.2015 in den Räumlichkeiten des WMTV in Solingen Wald stattfand, wurde Amina als Solinger Sportlerin der Saison 2014/15 ausgezeichnet!  Dabei konnte sie Degen-Fechterin Kim Treudt-Gösser und die Leichtathletin Inga Hundeborn auf die anderen Medaillenplätze verweisen.

Die Solinger Morgenpost richtet seit 6 Jahren als Pendant zur Wahl der Solinger Sportler des jeweiligen Kalenderjahres, die von den Lesern des Tageblatts bestimmt und in jedem Jahr auf der Sport-Gala geehrt werden, eine Ehrung von Solingens Sportlern der Saison aus.  Hier werden die Sieger aus einer Fach-Jury bestimmt, die jeweils aus einer Liste von 10 ausgewählten weiblichen und männlichen Sportlern sowie Trainern die Sieger küren. Im Vorjahr hatte Amina bereits den zweiten Platz belegt und konnte in diesem Jahr ihre ebenfalls noch im Teenager-Alter befindlichen Mitstreiterinnen Kim Treudt-Gösser und Inga Hundeborn auf dem sehr jungen weiblichen Siegerpodest auf die Plätze verweisen.

In der kleinen Laudatio hob Redaktionsleiter Guido Radtke, der die Verleihung launig moderierte, den Gewinn der U18w-Afrika-Meisterschaft und das damit verbundene Erreichen des Internationalen Meister-Titels als größten Erfolg in der Saison 2014/15 hervor, vergaß aber auch Aminas exzellente Ergebnisse in der Frauen-Bundesliga, der Herren-Regionalliga und der Jugend-Bundesliga nicht.  Fast noch mehr Eindruck beim Moderator und dem Publikum konnte Amina im Rahmen des Sieger-Interviews allerdings mit dem Thema ihrer Facharbeit machen, für die sie am Vortag in der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Rahmen eines Mathematik-Wettbewerbs für Schüler mit dem 2.Preis ausgezeichnet worden war.

Insofern war es eine sehr erfolgreiche Woche zum Abschluss ihres Schuljahres und der Schachsaison und wir gratulieren Amina Sherif ganz herzlich zu dieser großen Auszeichnung!

Zum Artikel in der Morgenpost

Wahl zur Bundesliga-Partie der Saison

logo-blAuch in diesem Jahr können wieder alle Schach­freunde über die beste Partie der vergangenen Bundesliga-Saison abstimmen. Und auch in diesem Jahr befinden sich unter den vorge­schlagenen Partien zwei mit Solinger Beteiligung, nur leider saßen diesmal in beiden Fällen unsere Spieler auf der falschen Seite des Bretts.

Dennoch lohnt sich eine Teilnahme bei der Abstimmung: Unter allen Teilnehmern werden Gutscheine des Schachhändlers Niggemann im Wert von insgesamt 100 € verlost. Welche Partien vorausgewählt wurden und wie man abstimmen kann, steht auf der Seite der Schachbundesliga.

Amina Sherif auf Platz 2 bei Sportlerwahl der Morgenpost

Amina Sherif (© DSJ)
Amina Sherif (© DSJ)

Die Saison 2013/14 verlief wahrlich traumhaft für Amina Sherif. Die inzwischen 15jährige belegte den zweiten Platz bei der U14w-Afrika-Meisterschaft, nahm erstmals an Jugendweltmeisterschaften teil, holte sich erst im letzten Monat die Bronzemedaille bei der Deutschen U18w-Meisterschaft und schaffte am Ende der Saison erstmals den Sprung über die DWZ-Marke von 1900.

Zum Abschluss der Saison gab es für diese zahlreichen Erfolge noch eine besondere Ehrung. Bei der von der Solinger Morgenpost ausgerichteten Wahl der »Solinger Sportler der Saison 2013/14« wurde Amina von der Fachjury  in der Damenkategorie auf Platz 2 hinter der Fechterin Kim Treudt-Gösser, Solinger Sportlerin der Jahre 2012 und 2013, nominiert.

Wir gratulieren Amina ganz herzlich zu dieser großen Auszeichnung und wünschen Ihr in der kommenden Saison zahlreiche weitere Erfolge!

Zum Bericht

SG-Mädchen und Jugendarbeit bei der Solinger Sport-Gala geehrt

Geehrt bei der Sportgala 2014: Unsere U14-Mädchen-Mannschaft
Geehrt bei der Solinger Sport-Gala 2014: Unsere U14-Mädchen-Mannschaft
(mit Trainer Joachim Görke)

Nachdem wir im Vorjahr die Solinger Sport-Gala mitausgerichtet hatten, konnten wir uns bei der diesjährigen Auflage im wieder einmal ausverkauften Konzertsaal des Stadttheaters voll auf das Showprogramm unter der gewohnt launigen Moderation von Stadtsportbund-Präsident Hartmut Lemmer konzentrieren. Zudem durfte sich unser Verein wieder über eine Reihe von Ehrungen freuen:  neben der Bundesliga-Mannschaft, die für ihren 3. Platz in der Saison 12/13 ausgezeichnet wurde, und Jerome Neumair, der für seinen U18-NRW-Meistertitel 2013 die Sportehrengabe erhielt, standen dabei wieder einmal unsere ebenso talentierten wie charmanten jungen Damen im Vordergrund.

So wurde unsere U14w-Mannschaft für den zweiten Platz bei den NRW-Jugendmeisterschaften ebenso wie Elizabeth Kublanov für ihren U10w-NRW-Vizetitel von Bürgermeister Norbert Feith geehrt, während sich Amina Sherif dank ihrer Silbermedaille bei der U14w-Afrika-Meisterschaft über den nur selten vergebenen Sportehrenpreis freuen durfte. Dank ihrer herausragenden Ergebnisse ging auch ein mit 250 € dotierter Förderpreis für die hervorragende Jugendarbeit an unsere Jugendabteilung. In diesem Zusammenhang sollte neben einem herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger auch ein großes Dankeschön an den Trainer unserer Mädchen-Abteilung, Joachim Görke, nicht vergessen werden.