Alle Beiträge von Olli

Viele Ehrungen bei der Solinger Sport-Gala

Luisa Bashylina und Dana Berelowitsch rahmen Oliver Kniest ein.

Am 23.02.2019 fand bereits zum 23. Mal die Solinger Sport-Gala im Theater statt. Dieser Höhepunkt des Sportjahres wird traditionell von der Stadt Solingen, dem Solinger Sportbund, dem Solinger Tageblatt und einem Verein durchgeführt, dem dann die Einnahmen der Gala für ein Projekt zugute kommen. Auch in diesem Jahr führte Beachvolleyball-Olympiasieger Jonas Reckermann gewohnt launig durch den Abend, in dessen Rahmen die Sieger der vom Tageblatt durchgeführten Wahl zum Sportler des Jahres 2018 bekannt gegeben wurden. In diesem Jahr war unser Verein erstmals seit vielen Jahren wieder in allen Kategorien nominiert, was bereits einen tollen Erfolg darstellt. Unser Bundesliga-Team belegte für die beiden Vizemeistertitel bei den Mannschaften den 7. Platz, während Luisa Bashylina und Alexander Naumann bei den Damen und Herren knapp die Top Ten verpassten. Viele Ehrungen bei der Solinger Sport-Gala weiterlesen

Kniest vor Scheffner beim Vereins-Blitz

Mit 16 Akteuren hatte sich ein quantitativ wie qualitativ starkes Teilnehmerfeld zum dritten Wertungsturnier der Blitz-Vereinsmeisterschaft eingefunden. Jan Hobusch konnte nach seinen beiden Siegen in den ersten Turnieren noch nicht den Gesamtsieg feiern, sondern musste sich diesmal mit 12½/15 mit dem dritten Platz zufrieden geben.

Der Tagessieg ging mit 14 Zählern an Oliver Kniest vor Dr. Axel Scheffner (13), der seine einzige Niederlage gegen Eduard Kushchan hinnehmen musste.

Rangliste:  Stand nach der 15. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Kniest, Oliver 2227 15 13 2 0 14.0 93.25 13
2. Scheffner, Dr. Axel 2139 15 12 2 1 13.0 84.75 12
3. Hobusch, Jan 2143 15 12 1 2 12.5 75.50 12
4. Borchert, Stephan 2042 15 12 0 3 12.0 71.00 12
5. Peschel, Andreas 2110 15 10 1 4 10.5 55.00 10
6. Kushchan, Eduard 1939 15 10 0 5 10.0 57.00 10
7. Görke, Joachim 2015 15 9 1 5 9.5 51.75 9
8. Steinbach, Wolfgang 15 8 1 6 8.5 34.75 8
9. Vranidis, Athanassios 1907 15 6 1 8 6.5 25.75 6
10. Zimdars, Wolfgang 1524 15 5 1 9 5.5 16.25 5
11. Lux, Andreas 1765 15 5 0 10 5.0 14.50 5
11. Meckel, Helmut 1857 15 5 0 10 5.0 14.50 5
13. Fränzel, Marius 1661 15 4 0 11 4.0 9.00 4
14. Schubert, Stefan 1322 15 3 0 12 3.0 10.50 3
15. Fodor, Bernhard 1236 15 1 0 14 1.0 0.00 1
16. Kaiser, Stephan 1489 15 0 0 15 0.0 0.00 0

Zur Gesamtwertung

Philipp Nguyen siegt ungefährdet

Als einziger Spieler mit Jugend-Bundesliga-Erfahrung wurde Philipp Nguyen seiner haushohen Favoritenstellung beim dritten Wertungsturnier der Jugend-Vereinsmeisterschaft gerecht, das mit 18 Spielern eine sehr gute Beteiligung hatte. Mit 5/5 holte sich der Jugendvereinsmeister der letzten drei Jahre den ersten Tagessieg in dieser Saison.  Alexander Wallrodt und Kian Scheidtmann landeten mit 4/5 auf den Medaillenplätzen und festigten damit auch ihre Verfolgerpositionen in der Gesamtwertung,

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Nguyen, Gia Huy Philipp 1857 5 5 0 0 5.0 15.0 15.00
2. Wallrodt, Alexander 1080 5 4 0 1 4.0 15.0 10.00
3. Scheidtmann, Kian 1106 5 4 0 1 4.0 14.5 9.50
4. Hahner, Sebastian 5 3 0 2 3.0 15.0 7.00
5. Over, Florian 1023 5 3 0 2 3.0 14.0 6.00
6. Wallrodt, Samuel 928 5 3 0 2 3.0 13.0 5.00
7. Schmidt, David 1037 4 3 0 1 3.0 11.5 5.50
8. Stepanov, Alexander 5 3 0 2 3.0 9.0 5.00
9. Kuhn, Jonas 720 5 2 0 3 2.0 15.5 5.00
10. Petschnig, Stefan 898 5 2 0 3 2.0 14.5 3.50
11. Petschnig, Lukas 835 5 2 0 3 2.0 12.5 3.50
12. Beifuß, David 5 2 0 3 2.0 12.0 2.00
13. Fetahovic, Sarah 5 2 0 3 2.0 11.0 2.00
14. Emini, Lejs 5 1 1 3 1.5 12.5 2.25
15. Sindone, Benedetto 5 1 1 3 1.5 11.0 2.75
16. Marks, Jonas 5 1 1 3 1.5 11.0 2.25
17. Mohammad Aghi Hassan 4 0 2 2 1.0 8.5 1.00
18. Sereda, Dmitrij 5 0 1 4 0.5 10.5 0.75

Zur Gesamtwertung

Auer vor Peschel beim Februar-Schnellschach

Mit sieben von 17 Spielern mit einer DWZ über 2000 war das sechste Wertungsturnier der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft stark besetzt und nahm einen sehr spannenden Verlauf. Jan Hobusch setzte sich mit 3/3 an die Spitze, bevor er gegen den neuen Tabellenführer Andreas Peschel (3½/4) verlor, der dann gegen Helmut Busse  remisierte. So gingen Hobusch, Peschel und Martin Auer mit jeweils 4/5 in die letzte Runde. Dort gewann Auer  das entscheidende Duell gegen Hobusch um den Turniersieg und landete dank der besseren Wertung vor dem punktgleichen  Peschel.  Einen hervorragenden 8. Platz erreichte Stefan Schubert, der als Nummer 16 der Setzliste exzellente 3½ Zähler erreichte.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Auer, Martin 2160 6 4 2 0 5.0 22.5 125.5
2. Peschel, Andreas 2110 6 4 2 0 5.0 20.5 122.0
3. Hobusch, Jan 2143 6 4 0 2 4.0 21.5 111.0
4. Kniest, Oliver 2235 6 4 0 2 4.0 21.0 119.5
5. Görke, Joachim 2023 6 4 0 2 4.0 14.5 109.0
6. Busse, Helmut 2151 6 2 3 1 3.5 23.0 118.0
7. Flesch,Stefan,Dr. 1947 6 3 1 2 3.5 21.5 116.0
8. Schubert,Stefan 1322 6 3 1 2 3.5 13.0 101.5
9. Borchert, Stephan 2046 6 3 0 3 3.0 20.0 107.5
10. Meckel,Helmut 1844 6 3 0 3 3.0 18.0 104.0
11. Lux, Andreas 1775 6 3 0 3 3.0 13.5 105.5
12. Vranidis, Athanassios 1907 6 2 1 3 2.5 19.0 113.0
13. Zimdars, Wolfgang 1519 6 2 1 3 2.5 17.0 96.0
14. Beyer, Fabian 1718 6 2 1 3 2.5 16.5 97.5
15. Fodor, Bernhard 1239 6 2 0 4 2.0 16.0 98.0
16. Skiber, Friedel 1597 6 2 0 4 2.0 13.5 96.5
17. Kaiser, Stephan 1489 6 1 0 5 1.0 15.0 84.5

Zur Gesamtwertung