Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Zwölffacher Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Einträge der Kategorie Jugend

Niklas Nink verteidigt Jugend-Stadtmeistertitel

Lauter Gewinner: Die Teilnehmer der Solinger Jugendstadtmeisterschaft 2018

Mit der perfekten Bilanz von 7/7 konnte Niklas Nink seinen im Vorjahr erstmals errungenen Titel des Jugend-Stadtmeisters erfolgreich verteidigen. Auch wenn der 18jährige wegen des Studiums und als Vorsitzender des Jugend-Stadtrats deutlich weniger Zeit für Schach aufwenden kann, konnte er die ambitionierten Herausforderer als Schnellschach-Spezialist souverän distanzieren. Weiterlesen »

Ding blitzt am besten

Mit dem Ideal-Resultat von 9/9 sicherte sich Zheheng Ding den Sieg beim zweiten Wertungsturnier der Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft. Damit ging er auch in der Gesamtwertung in Führung, da der Sieger des ersten Turniers, Philipp Nguyen, diesmal nicht am Start war. Malik Sherif  unterlag nur im direkten Duell und sicherte sich mit 8/9 den zweiten Rang. Dahinter wusste insbesondere Kian Scheidtmann zu überzeugen, der mit 6/9 den hervorragenden dritten Platz erreichte und dabei U16-Bezirksmeister Benjamin Rhode  ebenso wie seinen U12-Teamkollegen Justus Gropp auf die weiteren Plätze verweisen konnte.

Rangliste:  Stand nach der 9. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Ding, Zheheng 1734 9 9 0 0 9.0 43.0 43.00
2. Sherif, Malik 1649 9 8 0 1 8.0 44.5 35.50
3. Scheidtmann, Kian 918 9 6 0 3 6.0 48.5 26.00
4. Rhode, Benjamin 1368 9 6 0 3 6.0 44.0 21.50
5. Gropp, Justus 1116 9 5 1 3 5.5 44.0 20.50
6. Schmidt, David 1110 9 5 0 4 5.0 41.5 13.00
7. Fetahovic, Sarah 9 4 1 4 4.5 34.0 11.00
8. Wallrodt, Alexander 1035 9 4 0 5 4.0 44.5 10.50
9. Wallrodt, Samuel 944 9 4 0 5 4.0 43.5 9.50
10. Kuhn, Jonas 721 9 4 0 5 4.0 36.0 8.50
11. Strieder, Philipp 775 9 3 1 5 3.5 41.0 8.00
12. Yilmaz, Fatih 9 2 0 7 2.0 33.0 5.00
13. Odilova, Musavira 9 1 1 7 1.5 32.0 5.75

Zur Gesamtwertung

Ein Unentschieden und zwei Brettpreise zum Meisterschaftsfinale

Nach der Siegerehrung: Melanie Münder, Elizabeth Kublanov, Luisa Bashylin, Dana Berelowitsch und Trainer Joachim Görke mit ihren Pokalen.

Mit einem 2:2 gegen die SK Nordhorn-Blanke beschloss unsere U14w-Mannschaft  die von Eberhard Schabel und seinem Orgateam von Tura Harksheide sehr gut organisierten deutschen Meisterschaften in Neumünster. Der Ärger über den ersten Punktverlust hielt sich aber sehr in Grenzen, da die vorzeitige Titelverteidigung in exakt der gleichen Mannschaftsbesetzung wie im Vorjahr durchaus dazu geführt hatte, dass die letzte Nacht nicht nur zum Schlafen genutzt worden war. Zudem durften sich Topscorerin Luisa Bashylina mit 7/7 am vierten Brett und Spitzenbrett Melanie Müdder (6/7) noch über die persönliche Auszeichnung als beste Spielerinnen an ihren Brettern freuen.  Weiterlesen »

U14-Mädchen werden vorzeitig erneut Deutscher Meister

Zum zweiten Mal in Folge Deutsche Meisterinnen U14: Melanie Müdder, Dana Berelowitsch, Elizabeth Kublanov und Luisa Bashylina (mit Trainer Joachim Görke)

Es ist vollbracht! Dank eines 4:0 gegen die Karlsruher SF und einem 3½:½ gegen die SF Sasbach haben unsere U14-Mädchen  bereits eine Runde vor Schluss ihren Deutschen Meistertitel verteidigt! Dabei profitierte das Erfolgsquartett davon, dass das einzig verbliebene Verfolgerteam vom Düsseldorfer SK in der 6. Runde nicht über ein 2:2 gegen das Schachzentrum Seeblick hinauskam, so dass der Vorsprung nun vor der morgigen Schlussrunde bereits auf 3 Zähler angewachsen ist und vorzeitig gefeiert werden kann. Wir gratulieren ganz herzlich! Weiterlesen »

SG-Mädchen siegen im Spitzenduell

Am Spitzenbrett: Melanie Müdder gegen Eva Rudolph

Nach einem umkämpften 2½:1½ gegen das Schachzentrum Seeblick und einem in dieser Höhe völlig unerwarteten und etwas schmeichelhaften 3½:½ im Spitzenspiel gegen den Düsseldorfer SK haben sich unsere U14-Mädchen bei den Deutschen Meisterschaften in Neumünster mit 8:0 Punkten zur Turnierhalbzeit alleine an die Tabellenspitze gesetzt und besitzen nun sehr gute Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung. Weiterlesen »

Zwei Auftaktsiege bei der Deutschen U14-Vereinsmeisterschaft

Unser U14w-Team (hier nach dem Gewinn der NRW-Meisterschaft 2017): Luisa Bashylina, Melanie Müdder, Elizabeth Kublanov und Dana Berelowitsch mit Coach Joachim Görke
(Foto: Rafael Müdder)

Mit einer gehörigen Portion Nervosität, einem Zittersieg in Runde 2, aber letztlich den erhofften vier Punkten am ersten Tag sind Melanie Müdder, Dana Berelowitsch, Elizabeth Kublanov und Luisa Bashylina in die Deutschen U14w-Vereinsmeisterschaften in Neumünster gestartet, bei dem sie versuchen wollen, ihren in exakt gleicher Besetzung errungenen Vorjahrestitel erfolgreich zu verteidigen.  Weiterlesen »

Tamina Brinkmann und Justus Gropp gewinnen Weihnachtsturnier

Eine geschickte Strategie war gefragt beim Weihnachtsturnier unserer Schachjugend. Denn die Spieler der sieben Zweier-Teams mussten ihre Züge jeweils abwechselnd ausführen, ohne sich beraten zu dürfen. Am besten harmonierte das Duo Justus Gropp/Tamina Brinkmann, das mit 5/6 den Sieg davon trug und sich so die größten Schoko-Weihnachtsmänner als Preis sicherte. Punktgleich auf dem zweiten Rang landeten Kian Scheidtmann/Philipp Strieder und Alexander Wallrodt/ Luca Casu mit jeweils 4/6.

Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 Punkte SoBerg
1. J.Gropp/ T. Brinkmann ** 0 1 1 1 1 1 5.0 12.00
2. K. Scheidtmann / P. Strieder 1 ** 0 0 1 1 1 4.0 11.00
3. A. Wallrodt / L. Casu 0 1 ** 1 0 1 1 4.0 10.00
4. S. Walrodt / L. Petschnig 0 1 0 ** 0 0 1 2.0 6.00
5. F. Over / J. Kuhn 0 0 1 1 ** 0 0 2.0 6.00
6. F.Yilmaz/ D.Schmidt 0 0 0 1 1 ** 0 2.0 4.00
7. F. Schubert / M. Odilova 0 0 0 0 1 1 ** 2.0 4.00

Zweiter Sieg in Jugend-Verbandsliga

Unspektakulär hat die U20 II in der Jugend-Verbandsliga ihren zweiten Sieg eingefahren. Der 14:7 (4:2)– Sieg gegen die Elberfelder SG stand bereits zu Beginn des Kampfes aufgrund der Jugend-Punktwertung fest, da die Gäste aufgrund immenser Personalprobleme nur drei Spieler ans Brett gebracht hatten, so dass Robert Barche, Benjamin Rhode und David Schmidt nicht aktiv werden konnten. Weiterlesen »

Remis und Niederlage in der Jugend-Bezirksliga

Am zweiten Spieltag der Jugend-Bezirksliga musste unsere U20 III einen unnötigen Punktverlust hinnehmen. Nachdem die Gebrüder Alexander und Samuel Wallrodt das junge Quartett gegen den SV Wermelskirchen in Führung gebracht hatten, schien der Sieg nahe. Doch sowohl Kian Scheidtmann als auch Fatih Yilmaz agierten in der Folge zu unaufmerksam und ließen vorteilhafte Positionen noch aus den Händen gleiten, so dass schließlich ein etwas unnötiges 8:8 (2:2)  das Endergebnis war. Weiterlesen »

U12 remisiert gegen Kaarst

Mit einem 8:8 (2:2) gegen die SG Kaarst hat unsere U12-Mannschaft in der Niederrhein-Meisterschaft die Chancen auf eine Qualifikation zur NRW-Ebene gewahrt. Spitzenbrett Justus Gropp hatte frühzeitig mit einer Springergabel Material gewonnen und brachte das Quartett mit einer starken Leistung in Führung. Leider konnte jedoch Samuel Wallrodt seine materiellen Vorteile nicht nutzen, sondern musste sich am Ende sogar noch geschlagen geben. Weiterlesen »


Ältere Einträge »