Fehlstart in der NRW-Klasse

Die 3. Mannschaft ist mit einer Niederlage beim SV Erkenschwick in die Saison gestartet. Dabei ließ die Mannschaft zahlreiche Chancen ungenutzt und konnte ihre 2-Punkte-Führung durch die Siege von  Dr. Axel Scheffner und Oliver Kniest nicht nutzen, sondern musste sich nach Niederlagen von Markus Balduan, Milon Gupta, Ralf Hubert und Ralph Blasek mit 3:5 geschlagen geben. Dabei sorgte vor allem die Partie von Ralph Blasek für Aufsehen, da es hier erst im 62. (!) Zug zum ersten Schlagfall kam. Fehlstart in der NRW-Klasse weiterlesen

Sechste besiegt Witzhelden

Gegen die nominell favorisierte Erstvertretung des TV Witzhelden konnte unsere neu formierte VI. Mannschaft einen schönen 5:3-Erfolg feiern und somit Revanche für die Auftaktniederlage aus der letzten Saison nehmen.

Zunächst griff allerdings Friedel Skiber fehl und musste aufgrund eines Turmverlustes seine Partie aufgeben. Wenig später jedoch drehte sich das Blatt, als Jan Porstmann und Jan Berents ihre Partien nach sehenswerten Angriffen für sich entscheiden konnten. Sechste besiegt Witzhelden weiterlesen

Achte besiegt Neunte deutlich

Im Auftaktduell zur 3. Bezirksklasse trafen im Schachzentrum unsere VIII. und IX. Mannschaft aufeinander, wobei die VIII. mit 5:1 deutlich die Oberhand behalten konnte: Jan Philipp Niemeyer hatte gegen Carolin Kublanov eine Deckung übersehen und war dadurch in entscheidenden Nachteil geraten. Haakon Ober hatte bereits in der Eröffnung die Übersicht verloren und gegen Rainer Falge zwei Figuren eingestellt, kämpfte aber tapfer weiter, was aber am Endergebnis nichts änderte. Marvin Krebber holte den einzigen Punkt für die IX., als er nach wechselvollem Partieverlauf Elizabeth Kublanov mattsetzen konnte. Jonas Möller setzte ganz gelassen seinen Vorteil gegen Maximilian Niemeyer um. Am 1. Brett setzte Vladislav Kublanov nach einem sauberen Königsangriff Stefan Schubert matt. Und am 2. Brett gab Hartmut Ober gegen Ernst Müller auf, nachdem er durch eine Unaufmerksamkeit auch noch seinen letzten Turm eingestellt hatte.

Zur Seite der VIII. Mannschaft Zur Seite der IX. Mannschaft

U12 mit unglücklicher Niederlage

Mit 6:10 (1:3) verlor unser U12-Team etwas unglücklich sein Auftaktmatch gegen die Gäste aus Gerresheim. Diese hatten um den Tausch des Heimrechtes gebeten.

Dabei sprang Carolin Kublanov für den kurzfristig verhinderten Florian Schubert ein. Leider hatte sie nicht ihren besten Tag erwischt und unterlag nach schnellem materiellem Verlust ebenso ihrem Gegner wie ihre Teamkollegin Laura Möller. Jan-Luca Bartsch musste ärgerlicherweise seinem mal wieder zu schnellen Spiel Tribut zollen, hatte er doch gegen seinen durchaus hoch eingeschätzten Gegner mit Mehrturm viel zu schnell gespielt und bald nicht nur den Mahrturm sondern auch die Partie verloren. Immerhin konnte Julian Krebber nach sehr wechselhaftem Partieverlauf seinen um 200 DWZ-Punkte stärkeren Gegner auf der 7. Reihe mattsetzen und sorgte somit für den Ehrenpunkt.

Fabian Winkler