Archiv der Kategorie: Offizielle Meisterschaften

Wolfgang Steinbach qualifiziert sich für Niederrhein-Meisterschaft

Mit einem Schwarz-Erfolg im direkten Schlussrunden-Duell der Bezirks-Einzelmeisterschaft gegen seinen Mannschaftskollegen Dr. Marius Fränzel konnte sich Wolfgang Steinbach die Qualifikation zur Niederrhein-Meisterschaft sichern, die im April auch bei uns im Schachzentrum ausgetragen werden wird.

Steinbach erreichte 3½/5 und landete damit hinter dem neuen Bezirksmeister Ulrich Waagener (4½) und Markus Mrochen (3½) auf dem dritten Platz. Gute Chancen auf einen Nachrückerplatz zur Niederrhein-Ebene weist Helmut Meckel auf, der in der Schlussrunde das andere teaminterne Duell gegen Dr. Hans-Joachim Boschek gewinnen konnte und sich noch mit 3/5 auf den fünften Rang nach vorne schob.

Fränzel (2½) und Boschek (2) wurden in diesem sehr engen Feld durch die Niederlagen in den Schlussrunden etwas unter Wert geschlagen und landeten auf den Rängen 8 und 9.

Zur Turnierseite
Abschlussbericht SBBL

U14-Bezirks-EM: Scheidtmann wahrt Qualifikationschancen

Am dritten und vorletzten Spieltag der in unserem Schachzentrum ausgetragenen Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften startete mit der U10 auch die jüngste Altersklasse ihr Turnier. Die 10 Akteure absolvieren ein Turnier in 5 Runden Schweizer System mit verkürzter Bedenkzeit und unsere drei SG-Talente schlugen sich bei ihrer ersten Meisterschaft prächtig:

Der sechsjährige Dmitrij Sereda blieb in drei Runden ungeschlagen und liegt nach einem Remis gegen den führenden Johan Schellenbach (SF Vonkeln) mit 2/3 und einem halben Zähler Rückstand auf dem geteilten zweiten Platz. Punktgleich mit ihm ist der ebenfalls sechsjährige Felix Arndt, der in der dritten Runde seinen noch jüngeren Teamkollegen Pepe Lüdtke (5) bezwingen konnte, der damit bei 1/3 steht.
U14-Bezirks-EM: Scheidtmann wahrt Qualifikationschancen weiterlesen

Stadtmeisterschaft: Görke bezwingt Borchert

Der bisherige verlustpunktfreie Tabellenführer Stephan Borchert musste in der fünften Runde der Solinger Stadtmeisterschaft seine erste Niederlage einstecken. Aus einem ruhigen italienischen Zweispringerspiel entstand ein ausgeglichenes Mittelspiel, in dem Joachim Görke sein Bauernduo auf der e- und f-Linie entscheidend vorstoßen konnte.

Damit übernahm Görke zusammen mit Titelverteidiger Kevin Zolfagharian, der den Wuppertaler Carsten Becker bezwingen konnte, mit jeweils 4½/5 die Tabellenführung. Hinter Borchert, der mit 4 Zählern nun auf dem dritten Rang liegt, darf sich ein Quartett mit 3½ Punkten noch Hoffungen auf eine Spitzenplatzierung machen. Zu diesem gehört neben Dr. Stefan Flesch, Stefan Speck und Oliver Kniest auch der erst 13-jährige Eren Cakir, der mit einem weiteren Überraschungs-Sieg gegen Eduard Kushchan sein bisher exzellentes Turnier nochmals bestätigte.

Zur Turnierseite

SG-Quartett gewinnt Bezirks-Blitz-MM

Erstmals seit 2015 konnte unsere Blitz-Mannschaft den Titel beim Bezirks-Vierer-Blitz erringen, der mit 6 teilnehmenden Teams traditionell in unserem Schachzentrum ausgetragen wurde. Die Seriensieger der letzten Jahre von der ESG mussten in diesem Jahr einige Personalprobleme bewältigen und teilten so ihre besten Akteure auf ihre beiden teilnehmenden Mannschaften auf.  So ergab sich eine klare Favoritenstellung für SG I, das sehr souverän agierte und mit 20:0 Zählern in den 10 Kämpfen insgesamt nur 5 Brettpunkte abgab. SG-Quartett gewinnt Bezirks-Blitz-MM weiterlesen

Stephan Borchert übernimmt Führung bei der Stadtmeisterschaft

Zur Turnierhalbzeit hat Stephan Borchert die alleinige Tabellenführung bei der Solinger Stadtmeisterschaft übernommen. Er konnte Dr. Stefan Flesch mit den weißen Steinen bezwingen und hat nun als einziger Akteur noch eine makellose Bilanz.  Das Spitzenduell zwischen Titelverteidiger Kevin Zolfagharian und dem Stadtmeister von 2015, Joachim Görke, endete nach spannendem Verlauf und beidseitigen Ungenauigkeiten, leistungsgerecht Remis.
Stephan Borchert übernimmt Führung bei der Stadtmeisterschaft weiterlesen

Steinbach an Tabellenspitze der Bezirks-EM

Mit einem Schwarz-Sieg im direkten Duell gegen Mannschaftskamerad Helmut Meckel konnte Wolfgang Steinbach  seinen Score in der Bezirkseinzelmeisterschaft auf 2½/3 schrauben. Damit ist er nun geteilter Tabellenführer und trifft im Spitzenduell der vierten Runde auf den Remscheider Ulrich Waagener.

Dagegen musste Titelverteidiger Dr. Hans-Joachim Boschek seine erste Niederlage gegen den ehemaligen Solinger Detlef Beil hinnehmen und fiel auf einen 50%-Score zurück. Ebenfalls 1½ Zähler weist Dr. Marius Fränzel auf, der gegen den Elberfelder Reinhard Schüller remisierte.

Zur Turnierseite

Yaroslava Sereda überzeugt in NRW-Auswahl

Topscorerin Yaroslava Sereda

Vom 01.–06.10.2019 fanden die Deutschen Jugend-Länder-Meisterschaften in Würzburg statt. Bei diesem Turnier kämpfen traditionell Auswahlteams der Bundesländer gegeneinander, welche in beliebiger Brettreihenfolge aus jeweils einem Spieler der Altersklassen U20, U18, U16, U14 und U12 sowie drei Mädchen der Altersklassen U20, U16 und U12 bestehen müssen. In der diesjährigen NRW-Auswahl wurden alle Mädchen-Bretter von SG-Spielerinnen, nämlich Luisa Bashylina, Melanie Müdder, unserer Gastspielerin Rebecca Browning und Yaroslava Sereda besetzt. Leider lief es für das NRW-Team nicht wunschgemäß, da viele Akteure der Mannschaft außer Form waren. Die positive Ausnahme bildete Yaroslava Sereda, die ungeschlagen mit 6/7 nicht nur Topscorerin unserer Landesauswahl war, sondern auch das beste Ergebnis am 8. Brett erzielte. Yaroslava Sereda überzeugt in NRW-Auswahl weiterlesen

Remis im SG-Derby bei Bezirks-EM

In der zweiten Runde der in unserem Schachzentrum ausgetragenen Bezirks-Einzelmeisterschaften endete das SG-Derby zwischen dem topgesetzten Wolfgang Steinbach und Titelverteidiger Dr. Hans-Joachim Boschek unentschieden, so dass beide nun mit 1½/2 auf dem geteilten dritten Rang liegen.

Dr. Marius Fränzel musste sich mit Schwarz gegen Markus Mrochen (Solingen 1928) geschlagen geben, so dass er nun ebenso einen Zähler aufweist wie sein Teamkollege Helmut Meckel, der gegen Marc Soechting (SF Anna 88) zu seinem ersten Sieg im Turnier kam.

Zur Seite der Bezirks-EM

Stadtmeisterschaft: Borchert gewinnt Spitzenduell

Zu einem überraschend ungefährdeten Schwarz-Sieg kam Stephan Borchert im Spitzenduell der 3. Runde der Stadtmeisterschaft gegen den topgesetzten Oliver Kniest.  Dieser verpatzte die Eröffnung völlig und musste bereits im frühen Mittelspiel um Ausgleich kämpfen. Als er endlich seine Position  konsolidiert hatte, stellte er einzügig eine Qualität, wonach Stephan sicher den vollen Zähler einfuhr.

Stadtmeisterschaft: Borchert gewinnt Spitzenduell weiterlesen

Kian Scheidtmann führt U14-Bezirks-EM an

Am zweiten Spieltag der in unserem Schachzentrum ausgetragenen Jugend-Bezirks-Einzelmeisterschaften waren die Altersklassen U18, U14 und U12 aktiv. Der erfolgreichste Spieler aus den Reihen unserer Jungtalente war Kian Scheidtmann, der in der U14 wiederum beide Partien gewinnen konnte und nun mit 4/4 auf dem geteilten ersten Platz in dieser Altersklasse liegt. Kian Scheidtmann führt U14-Bezirks-EM an weiterlesen