Lorenz Drabke (1984-2018)

IM Lorenz Maximilian Drabke

Tief bestürzt trauern wir um unser Mitglied Lorenz Drabke, der am 13.08.2018 bei einem Verkehrsunfall im Alter von 33 Jahren tödlich verunglückt ist.

Lorenz kam im Jahre 2004 zur Schachgesellschaft und war danach 9 Jahre lang ein Leistungsträger in der Bundesliga und vor allem in der 2. Mannschaft, wo er stets an den Spitzenbrettern zum Einsatz kam. Dabei schätzten wir vor allem seinen Einsatz und seine Zuverlässigkeit, obwohl er über viele Jahre zu den Einsätzen aus Süddeutschland anreisen musste.

Im Jahre 2013 wechselte Lorenz dann zur OSG Baden Baden, blieb unserem Verein aber freundschaftlich und als passives Mitglied verbunden. Zu den größten individuellen Erfolgen des Internationalen Meisters gehörte der viermalige Titelgewinn als NATO-Einzel-Meister in den Jahren 2004, 2010, 2013 und 2014, zu dem noch 11 Siege mit dem deutschen Team hinzukamen.

Wir haben einen sympathischen und lebensfrohen Vereinskameraden verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Luisa Bashylina ist U12w-Mannschafts-Europameisterin

Svenja Butenandt und Luisa Bashylin (Mitte und rechts) mit dem Pokal der U12w-Team-Europameisterschaft 2018 und ihrer Trainerin WGM Carmen Voicu-Jagodzinsky

Dank einer perfekten Rückrunde mit fünf Siegen hat Luisa Bashylina zusammen mit ihrer Teamkollegin Svenja Butenandt  für das Team Deutschland I mit 19:1 Zählern den erstmals ausgespielten Titel der U12w-Mannschafts-Europameisterschaft gewonnen.  Während Butenandt  am zweiten Brett herausragende 9½/10 erzielte, konnte  Luisa am Spitzenbrett mit 6½ Zählern ebenfalls ein hervorragendes Ergebnis beisteuern. Für die 12-Jährige ist es nach zwei Deutschen-Meistertiteln mit der U14w-Mannschaft und ihrem ersten Deutschen U12w-Einzeltitel im Juni ihr größter Erfolg! Die Schachgesellschaft gratuliert herzlich zu diesem grandiosen Ergebnis! Luisa Bashylina ist U12w-Mannschafts-Europameisterin weiterlesen

Luisa Bashylina führt im Team bei U12-Europameisterschaft

Luisa Bashylin (rechts) für Deutschland am Spitzenbrett

Vom 11.–19.07.2018 ist der Deutsche Schachbund erstmals Gastgeber der Jugend-Mannschafts-Europameisterschaften.  Während diese Titelkämpfe in der U18 bereits ihre 19. Auflage erleben, gibt es in diesem Jahr die Premiere der U12-Mannschaften. Insgesamt sind 44 Mannschaften ins thüringische Bad Blankenburg gereist, wobei in den beiden offenen Meisterschaften an vier Brettern gespielt wird, während die beiden Mädchen-Konkurrenten nur zwei Bretter umfassen.

Am Spitzenbrett von Deutschland I in der U12w spielt Luisa Bashylina und liegt zur Turnierhalbzeit geteilt an der Tabellenspitze. Dagegen liegt das von Alexander Naumann gecoachte U18-Team nach einer Auftaktniederlage aktuell auf dem vierten Tabellenplatz.  Luisa Bashylina führt im Team bei U12-Europameisterschaft weiterlesen

Borchert siegt knapp im letzten Turnier der Schnellschach-VM

Da Oliver Kniest die Verteidigung seines Titels als Schnellschach-Vereinsmeisters bereits in der vorletzten Runde abgesichert hatte, fehlten diesmal die drei Favoriten. Dafür war als Überraschungsgast FM Martin Auer mit dabei, der als klarer DWZ-Favorit ins Turnier startete. Doch konnte Schnellschach-Spezialist Stephan Borchert Runde für Runde mithalten. Da sich die beiden Spitzenreiter in der 3. Runde mit einem Remis trennten, lagen beide am Ende mit 5½/6 an der Spitze, wobei Stephan im Fotofinish mit einem ½ Buchholzpunkt die Nase vorn hatte. Dahinter folgten vier Spieler mit 3½/6, von denen Dr. Marius Fränzel mit der besseren Buchholzzahl den 3. Platz belegte.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer Titel NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Borchert, Stephan 2018 6 5 1 0 5.5 21.5 120.0
2. Auer, Martin FM 2160 6 5 1 0 5.5 21.0 116.5
3. Fränzel, Dr. Marius 1655 6 3 1 2 3.5 21.5 114.5
4. Vranidis, Athanassios 1882 6 3 1 2 3.5 20.5 113.0
5. Zimdars, Wolfgang 1554 6 3 1 2 3.5 20.0 109.0
6. Beyer, Fabian 1709 6 3 1 2 3.5 18.5 108.0
7. Meckel, Helmut 1761 6 3 0 3 3.0 17.0 104.0
8. Fodor, Bernhard 1218 6 2 0 4 2.0 18.5 110.5
9. Skiber, Friedel 1584 6 2 0 4 2.0 16.0 99.5
10. Ehringfeld, Michael 1463 6 1 1 4 1.5 14.5 100.0
11. Mix, Lothar 1328 6 1 1 4 1.5 13.5 101.0
12. Kaiser, Stephan 1548 6 1 0 5 1.0 13.5 100.0

Zur Gesamtwertung

Erster Jugend-Vereins-Titel für Malik Sherif

Beim letzten Jugend-Turnier der Saison, dem Jugend-Pokal holte sich Malik Sherif endlich den ersten Titel auf Vereinsebene. In den vergangenen Jahren hatte er mehrere Medaillenplätze erzielt, so auch in dieser Saison mit Platz 2 bei der Vereinsmeisterschaft und Rang 3 im Blitz. Doch für den großen Wurf hatte es bislang stets sehr knapp nicht gereicht.

Nach Siegen über Jonas Kuhn und Kian Scheidtmann in den ersten beiden Runden erreichte Malik im Finale ein leicht besseres Endspiel gegen Philipp Nguyen, das dieser bei knapper werdender Bedenkzeit nicht verteidigen konnte. Den dritten Platz hinter den beiden Finalisten sicherte sich Kian Scheidtmann.

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Sherif, Malik 1637 3 3 0 0 3.0 5.0 5.00
2. Nguyen, Gia Huy Philipp 1853 3 2 0 1 2.0 6.0 3.00
3. Scheidtmann, Kian 1063 3 2 0 1 2.0 5.0 2.00
4. Casu, Luca 780 3 2 0 1 2.0 3.0 1.00
5. Petschnig, Stefan 3 1 0 2 1.0 5.0 1.00
6. Petschnig, Lukas 761 3 1 0 2 1.0 4.0 0.00
7. Kuhn, Jonas 720 3 1 0 2 1.0 4.0 0.00
8. Kuhn, Lina 3 0 0 3 0.0 4.0 0.00

Zur Fortschrittstabelle

Platz 13 bei der NRW Jugend-Blitz-MM

Die Solinger Mannschaft bei der NRW-Jugend-Blitz-MM mit Jugendwart Oliver Kniest

Nach vielen Top-Platzierungen in den vergangenen Jahren reisten wir diesmal am 01.07.2018 mit einem sehr jungen Quartett und geringeren Ambitionen zur NRW-Jugend-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft nach Krefeld. Das Team zeigte in der Besetzung Luisa Bashylina, Melanie Müdder, Dana Berelowitsch und Malik Sherif eine gute spielerische Leistung und erreichte schließlich entsprechend der nominellen Erwartung den 13. Platz unter 18 Mannschaften. Platz 13 bei der NRW Jugend-Blitz-MM weiterlesen

SG-Bambinis holen Platz 3 beim U1000-Turnier

Bereits seit mehreren Jahren trägt die Schachjugend Bergisch-Land zwischen den Oster- und Sommerferien ein Mannschaftsturnier aus, bei dem prinzipiell nur Spieler mit einer DWZ unter 1000 zugelassen sind, um den jugendlichen Anfängern erste Turniererfahrungen zu ermöglichen.  Bei der diesjährigen Auflage erreichte unser SG-Quartett mit 4:4 Punkten unter 8 Teams einen guten dritten Platz. SG-Bambinis holen Platz 3 beim U1000-Turnier weiterlesen

Zaitsev Turniersieger, Peschel Stadtmeister im Schnellschach

Die Preisträger: Alexander Wolf, Yaroslava Sereda, Luca Suvorov, FM Markus Balduan, Idris Asadzade,
Alexander Suvorov, Bernd Dahm und IM Michail Zaitsev (v.l.n.r.)

Topfavorit IM Mikhail Zaitsev (SV Bochum 02) hat mit 6½/7 souverän die offene Solinger Schnellschach-Stadtmeisterschaft 2018 für sich entschieden. Mit einem Kurzremis in der Schlussrunde sicherte er den Turniersieg ab.  Neuer Stadtmeister als bester Solinger wurde der Siebtplatzierte Andreas Peschel mit 5/7. Zaitsev Turniersieger, Peschel Stadtmeister im Schnellschach weiterlesen

Zheheng Ding wird Jugend-Vereins-Blitzmeister

Mit einem Turniersieg im letzten Wertungsturnier hat sich Zheheng Ding erstmals den Titel des Jugend-Vereins-Blitzmeisters gesichert. Den Grundstein legte er durch seinen Sieg gegen Titelverteidiger Philipp Nguyen, der mit einem Sieg in diesem Turnier noch den Titel hätte sichern können, aber diesmal mit Rang 4 hinter den punktgleichen Malik Sherif und Yaroslava Sereda (alle 5/7) zufrieden sein musste. Positive Überraschung des Tages war Luca Casu, der u.a. Malik Sherif bezwingen konnte.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Ding, Zheheng 1688 7 6 0 1 6.0 17.00 6
2. Sherif, Malik 1637 7 5 0 2 5.0 14.00 5
3. Sereda, Yaroslava 1534 7 5 0 2 5.0 13.00 5
4. Nguyen, Gia Huy Philipp 1853 7 5 0 2 5.0 12.00 5
5. Casu, Luca 780 7 3 0 4 3.0 6.00 3
6. Scheidtmann, Kian 1063 7 3 0 4 3.0 4.00 3
7. Over, Florian 1043 7 1 0 6 1.0 0.00 1
8. Wallrodt, Alexander 1080 7 0 0 7 0.0 0.00 0

Zur Gesamtwertung