ACHTUNG: Spiellokale der 1. Bundesliga!

Die Begegnungen der 1. Bundesliga am 23. und 24.03.2019 finden hier statt:

Cobra Kulturzentrum
Merscheider Straße 77–79
42699 Solingen

Die Begegnungen der 1. Bundesliga am 06. und 07.04.2019 finden hier statt:

Gründer- & Technologiezentrum Solingen
Grünewalder Straße 29–31
42657 Solingen

Blitz-Quartett verpasst NRW-Qualifikation knapp

Unsere Blitz-Mannschaft musste bei den am 16.03.2019 in Uedem ausgetragenen Verbands-Blitz-Mannschaftsmeisterschaften mit 22:8 Zählern und dem 6. Platz zufrieden geben, womit die NRW-Qualifikation knapp verpasst wurde. Hinter dem überlegenen Verbandsmeister Düsseldorfer SK I (28:2) kamen die drei sonstigen Qualifikanten mit 24:6 bzw. 23:7 Zählern knapp vor unserem Quartett ins Ziel. Blitz-Quartett verpasst NRW-Qualifikation knapp weiterlesen

Glückstag für U20 III

Mannschaftsführer Joachim Görke hätte sich am Freitagabend selbst bei größtem Optimismus kaum vorstellen können, dass die U20 III  am nächsten Tag mit einem ausgeglichenen Punktekonto in der Jugend-Bezirksliga darstehen könnte. Denn aufgrund von 4 kurzfristigen Ausfällen in der parallel aktiven U20 II musste am Vorabend der gesamte vorgesehene Kader in die zweite Mannschaft verschoben werden. Glückstag für U20 III weiterlesen

Görke und Fränzel gewinnen 30-Minuten-Turniere

Auch diesmal wurde für die 30-Minuten-Turniere die magische Zahl von 8 Teilnehmern erreicht, so dass in zwei Gruppen jeweils ein kleines dreirundiges Turnier gespielt werden konnte.

In der A-Gruppe trennten sich in der ersten Runde die beiden DWZ-Favoriten Andreas Peschel und Joachim Görke mit einem Unentschieden; während Joachim anschließend nichts mehr anbrennen ließ, musste sich Andreas in der letzten Runde Wolfgang Steinbach beugen, der sich so auf den verdienten zweiten Platz schieben konnte.

Rangliste: Stand nach der 3. Runde
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 Punkte SoBerg
1. Görke, Joachim 2015 ** 1 ½ 1 2.5 2.75
2. Steinbach, Wolfgang 1992 0 ** 1 1 2.0 1.50
3. Peschel, Andreas 2110 ½ 0 ** 1 1.5 1.25
4. Meckel, Helmut 1796 0 0 0 ** 0.0 0.00

In der B-Gruppe setzte sich mit 3/3 Marius Fränzel durch, gefolgt vom Überraschungsspieler des Abends, Ingo Kopernok, der in der ersten Runde Stefan Schubert schlagen konnte und in der letzten gegen Stephan Kaiser in einer Zeitnotschlacht seine Verluststellung solange zusammenhielt, bis Stephan die Zeit überschritt.

Rangliste: Stand nach der 3. Runde
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 Punkte SoBerg
1. Fränzel, Dr. Marius 1691 ** 1 1 1 3.0 3.00
2. Kopernok, Ingo 1357 0 ** 1 1 2.0 1.00
3. Kaiser, Stephan 1489 0 0 ** 1 1.0 0.00
4. Schubert, Stefan 1322 0 0 0 ** 0.0 0.00

Erster Schnellschach-Sieg für Borchert

Nur eine Woche nach seinem starken 4. Platz beim Karnevals-Open bestätigte Stephan Borchert beim 7. Wertungsturnier der Schnellschach-Vereinsmeisterschaft seine gute Form. Er unterlag nur gegen den Drittplazierten Jan Hobusch und holte sich mit 5/6 dank der minimal besseren Buchholz-Wertung den ersten Turniersieg in dieser Saison vor dem punktgleichen Oliver KniestHelmut Busse musste diesmal mit Rang 6 und 3½ Zählern zufrieden sein, verteidigte aber seine Führung in der Gesamtwertung.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh BuSumm
1. Borchert, Stephan 2077 6 5 0 1 5.0 22.0 123.0
2. Kniest, Oliver 2227 6 5 0 1 5.0 21.5 123.0
3. Hobusch, Jan 2143 6 3 2 1 4.0 23.0 113.5
4. Peschel, Andreas 2110 6 3 1 2 3.5 22.5 112.5
5. Steinbach, Wolfgang 1989 6 2 3 1 3.5 19.5 111.5
6. Busse, Helmut 2151 6 3 1 2 3.5 18.5 116.0
7. Zimdars, Wolfgang 1524 6 3 1 2 3.5 17.0 110.0
8. Beyer, Fabian 1718 6 1 4 1 3.0 21.0 107.0
9. Vranidis, Athanassios 1903 6 1 4 1 3.0 19.0 113.5
10. Flesch,Stefan,Dr. 1963 6 2 2 2 3.0 18.0 106.0
11. Fränzel, Dr. Marius 1691 6 3 0 3 3.0 13.0 103.5
12. Reif, Frank 1776 6 2 1 3 2.5 17.0 105.5
13. Skiber, Friedel 1597 6 2 1 3 2.5 14.5 107.5
14. Schubert, Stefan 1322 6 2 0 4 2.0 13.5 94.5
15. Merscheid, Sven 6 1 0 5 1.0 14.0 91.0
16. Hamels, Thomas 6 0 0 6 0.0 14.0 90.0

Zur Gesamtwertung

Andreas Walter siegt mit perfekter Bilanz

Die Gewinner des X. KO: (hinten:) Turniersieger Andreas Walter, Severin Paul Höfer, Stephan Borchert, Athanassios Vranidis, (vorn:) Jonas Jahrke, Peter Mukovskiy, Lasse Struck, IM Christian Braun, Marius Eckert (v.l.n.r.)

Der Überraschungssieger unseres 10. Karnevals-Opens heißt Andreas Walter. Dabei gelang dem 25-jährigen Zweitliga-Akteur des SV Mülheim Nord, der als Nummer 7 der Setzliste in das Turnier gegangen war, das seltene Kunststück, das Turnier mit dem perfekten Ergebnis von 5/5 für sich zu entscheiden, nachdem sein Letztrundengegner Rembrandt Bruil ein frühes Remisangebot abgelehnt hatte, für seinen Kampfgeist aber nicht belohnt worden war. Andreas Walter siegt mit perfekter Bilanz weiterlesen

Viele Überraschungen am zweiten Open-Tag

Harte Doppelrunde für Stephan Borchert

Nach drei Runden geht ein Führungstrio mit der perfekten Bilanz von 3/3 in den letzten Tag unseres Karnevals-Opens. Dazu gehören neben Topfavorit IM Christian Braun auch der Mülheimer Andreas Walter und Marius Eckert vom SV Waltrop.  Dagegen mussten mehrere favorisierte Akteure unerwartete Niederlagen einstecken und ihre Turnierhoffnungen begraben.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte der Turniersieger von 2016, Thomas Michalczak. Am Vormittag kam er mit Schwarz im Vereins-Duell gegen Stephan Borchert gut aus der Eröffnung, doch im weiteren Verlauf wurde die Stellung immer unklarer und bei knapper Bedenkzeit behielt Borchert  in den Komplikationen den besseren Überblick und sicherte sich den vollen Punkt. Viele Überraschungen am zweiten Open-Tag weiterlesen