Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Amtierender Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Dritte überrascht in Krefeld

Im letzten Auswärtsspiel der Regionalliga-Saison kam die III. Mannschaft nach starker Vorstellung zu einem überraschenden 5:3-Auswärtskampf beim bisher souveränen Tabellenzweiten Turm Krefeld und sorgte auf diesem Wege für den vorzeitigen Aufstieg des Düsseldorfer SK II, dem wir hiermit herzlich gratulieren. Im abschließenden Lokal-Derby gegen die ESG geht es für die Dritte nun noch um die konkrete Platzierung in den Rängen 3-5. Weiterlesen »

Tabellenführer zu stark für Fünfte

Beim Heimspiel gegen den Tabellenführer der 1. Bezirksliga Ronsdorfer SV bezog unsere V. Mannschaft mit 2½:5½ die erwartete klare Niederlage und liegt jetzt am Tabellenende. Beide Mannschaften waren beinahe in Stammbesetzung angetreten, was für die Ronsdorfer an beinahe allen Brettern einen nominellen Vorteil bedeutete. Weiterlesen »

Sechste mit umkämpftem Remis gegen OTV

Nach einem äußerst spannenden Kampf trennte sich die VI. Mannschaft im Lokalderby gegen den OTV unentschieden und hat damit vor dem letzten Spieltag in der 1. Bezirksliga weiterhin Hoffnungen auf den Klassenerhalt. Letztlich war Joachim Görke mit dem 4:4 aufgrund der Personalprobleme nicht unzufrieden, auch wenn zwischenzeitlich sicherlich auch ein Sieg möglich gewesen wäre.  Weiterlesen »

Jugend droht Bundesliga-Abstieg

Nach dem 11:13 (2½:3½) gegen die SF Katernberg droht unserem Jugend-Bundesliga-Team der Abstieg. Im Duell mit den ebenfalls in Bestbesetzung agierenden Essenern konnte Jugendwart Oliver Kniest erstmals auf die stärkste Aufstellung zurückgreifen, doch der Kampfverlauf wirkte fast wie eine Kopie der beiden letzten Begegnungen. Wieder einmal wurden einige Chancen nicht genutzt, wäre zumindest ein Unentschieden hochverdient gewesen und stand am Ende die erneut knappe Niederlage. Dadurch verbleibt die Mannschaft mit nunmehr 2:8 Zählern (nach traditioneller Zählung) auf einem Abstiegsplatz. Weiterlesen »

U20 II sichert Klassenerhalt

Mit einem verdienten 14:10-(4:2)-Heimsieg gegen den SC Erkrath hat unsere II. Jugendmannschaft am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt in der Verbandsliga gesichert. Während die Gäste an den vorderen drei Brettern nominelle Vorteile aufwiesen, konnte unsere Mannschaft die Favoritenstellung an den hinteren Brettern souverän nutzen. Alexander Wallrodt und Florian Schubert  gewannen dank taktischer Versehen Material und münzen diese Vorteile in volle Zähler um. Weiterlesen »

Peschels Serie hält an

Beim dritten Wertungsturnier der Blitz-Vereinsmeisterschaft konnte Andreas Peschel seine derzeitige bestechende Form untermauern und nach dem Februar-Schnellturnier und dem Karnevals-Blitzturnier das dritte Vereinsturnier in Folge für sich entschieden. Er siegte mit 10½/12 und unterlag dabei nur Stephan Borchert, der mit 10 Zählern Zweiter wurde. Die Führung in der Gesamtwertung übernahm Joachim Görke, da der Sieger der ersten beiden Turniere, Jan Hobusch, diesmal nicht am Start war.

Rangliste:  Stand nach der 13. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte SoBer Siege
1. Peschel, Andreas 2163 12 10 1 1 10.5 55.50 10
2. Borchert, Stephan 1913 12 10 0 2 10.0 54.50 10
3. Kniest, Oliver 2264 12 9 0 3 9.0 42.50 9
4. Görke, Joachim 1944 12 9 0 3 9.0 39.50 9
5. Vranidis, Athanassios 1794 12 7 1 4 7.5 32.75 7
6. Zimdars, Wolfgang 1515 12 7 1 4 7.5 28.25 7
7. Fränzel, Marius 1786 12 6 0 6 6.0 23.00 6
8. Beyer, Fabian 1694 12 6 0 6 6.0 21.50 6
9. Skiber, Friedel 1557 12 5 1 6 5.5 18.50 5
10. Meckel, Helmut 1724 12 3 2 7 4.0 11.00 3
11. Fodor, Bernhard 1272 12 2 0 10 2.0 1.00 2
12. Schubert, Stefan 1297 12 1 0 11 1.0 0.00 1
13. Engeländer, Michael 12 0 0 12 0.0 0.00 0

Zur Gesamtwertung

Philipp Nguyen gewinnt erstes Jugend-VM-Turnier

Zum Auftakt der Jugend-Vereinsmeisterschaft hatte sich für das erste Wertungsturnier mit 16 Spielern ein quantitativ gutes Feld zusammen gefunden, auch wenn leider nur ein Akteur aus der Jugend-Bundesliga am Start war. Philipp Nguyen wurde seiner klaren Favoritenstellung souverän gerecht und siegte mit 6/6. Um die weiteren Plätze gab es ein sehr ausgeglichenes Ringen, so dass letztlich gleich 5 Spieler punktgleich mit 4 Zählern auf dem 2. Rang landeten. Dabei wiesen die jüngeren Samuel Wallrodt, Kian Scheidtmann und die positive Überraschung des Turniers, Tamina Brinkmann, eine etwas bessere Buchholz-Wertung als Florian Schubert und David Schmidt auf.

Rangliste:  Stand nach der 6. Runde
Rang Teilnehmer NWZ G S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Nguyen, Philipp 1806 6 6 0 0 6.0 20.0 20.00
2. Wallrodt, Samuel 952 6 4 0 2 4.0 23.5 13.50
3. Scheidtmann, Kian 809 6 4 0 2 4.0 22.5 12.50
4. Brinkmann, Tamina 748 6 4 0 2 4.0 22.0 12.00
5. Schubert, Florian 1001 6 4 0 2 4.0 21.0 11.00
6. Schmidt, David 1110 6 4 0 2 4.0 18.0 10.00
7. Manukjan, Wolodja 799 6 3 0 3 3.0 22.0 8.00
8. Soliman, Mohammed 6 3 0 3 3.0 17.5 6.00
9. Manukjan, Howik 1075 6 3 0 3 3.0 17.0 6.00
10. Soliman, Faraj 6 3 0 3 3.0 14.5 4.50
11. Wallrodt, Alexander 1055 6 3 0 3 3.0 14.0 4.00
12. Kuhn, Jonas 760 6 2 0 4 2.0 15.0 2.00
13. Soliman, Farouk 6 2 0 4 2.0 14.5 3.50
14. Kamzoul, Amer 5 2 0 3 2.0 14.0 2.00
15. Strieder, Philipp 739 6 1 0 5 1.0 17.0 0.00
16. Petschnig, Lukas 6 0 0 6 0.0 15.5 0.00

Zur Gesamtwertung

Klare Niederlage für Neunte

Eine glatte 1:5-Niederlage gegen den Tabellenzweiten SF Lennep II musste unsere nochmals verjüngte IX. Mannschaft in ihrem letzten Heimspiel der Saison hinnehmen. Den Ehrentreffer erzielte dabei Farouk Soliman. Auch seine beiden Brüder Faraj und Mohammed Soliman zeigten gute Leistungen, mussten sich aber später dennoch geschlagen geben.  Dagegen hatten die »Routiniers« der Mannschaft wie der 10jährige Kian Scheidtmann, Samuel Wallrodt (11) und Bilal Wawi (18) alle nicht ihren besten Tag erwischt und blieben unter ihren Möglichkeiten, so dass die deutliche Niederlage recht schnell feststand.

Zur Seite der IX. Mannschaft

Dr. Dmitrii Marcziter gewinnt Karnevals-Open

Alle Gewinner: Dr. Stefan Flesch, Mert Ipekyilmaz, Tilman Schülke, Melanie Müdder, Patrick Terhuven, FM Dr. Dmitrii Marcziter, Michael Coenen und FM Xianliang Xu (v.l.n.r.)

Mit einem Kurzremis in der Schlussrunde gegen den Zweitplazierten FM Xianliang Xu (SG Porz) konnte sich der für den DJK Aufwärts Aachen spielende FM Dr. Dmitrii Marcziter mit 4½/5 dank der besten Buchholz-Wertung den Turniersieg beim Karnevals-Open sichern. Der topgesetzte Michael Coenen (Düsseldorfer SK) konnte mit zwei hart erkämpften Schwarz-Siegen in den beiden Schlussrunden noch zu den beiden Führenden aufschließen, musste aber wegen seiner schwächeren Wertung diesmal mit Platz 3 zufrieden sein.
Weiterlesen »

Noch 7 Spieler mit Maximalausbeute

Dr. Stefan Flesch

Nach dem zweiten Turniertag unseres Karnevals-Open liegen noch 7 Akteure mit 3/3 an der geteilten Tabellenspitze. Dazu gehört mit Dr. Stefan Flesch erfreulicherweise auch ein Solinger Spieler, nachdem er in der Nachmittagsrunde den starken an Nummer 4 gesetzten Jugend-Bundesliga-Spieler Timo Küppers (SF Katernberg) bezwingen konnte. Dagegen gab der topgesetzte Michael Coenen überraschend bereits in der zweiten Runde ein Remis ab, nachdem er in einem leicht besseren Turmendspiel ein Zwischenschach von Stefan Speck übersah, so dass Stefan für seine couragierte Leistung mit einem halben Punkt belohnt wurde.

Auch andere Favoriten hatten einige Mühe, zwei Siege einzufahren. So konnte FM Dr. Dmitrii Marcziter am Vormittag nur sehr glücklich ein remises Läuferendspiel gegen Tilman Schülke (Düsseldorfer SV) für sich entscheiden, liegt nun aber ebenso an der Tabellenspitze wie FM Xu Xianliang (SG Porz), der mit zwei technisch sauberen Siegen einen souveränen Eindruck hinterließ. Weiterlesen »


Ältere Einträge »