Europäischer Cupsieger: 1976•1991
Deutscher Mannschaftsmeister: 1969•1971•1972•1973•1974•1975
1980•1981•1987•1988•1997•2016
Deutscher Pokalsieger: 1986•20062009
Deutscher Mannschaftsblitzmeister: 1986•1996•2000•2002
Schachgesellschaft Solingen e.V.
Amtierender Deutscher Mannschaftsmeister
inicio mail me! Abonnieren

Thomas Lemanczyk gewinnt Blitz-VM

Mit einem 100-%-Sieg im letzten, wohl wegen der Fußball-EM eher schwach besetzten Turnier der Blitz-Vereinsmeisterschaft sicherte sich Thomas Lemanczyk mit 60 von 60 möglichen Punkten den ersten Platz der Gesamtwertung und damit den Titel des Blitz-Vereinsmeisters. Mit einem zweiten Platz (8/10) schloss Stephan Borchert zu Andreas Peschel auf, die gemeinsam mit 56 Punkten auf Platz 2 der Gesamtwertung landeten.

Rangliste: Stand nach der 11. Runde
Nr. Teilnehmer 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Punkte SoBerg
1. Lemanczyk, Thomas ** 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 10.0 45.00
2. Borchert, Stephan 0 ** 1 0 1 1 1 1 1 1 1 8.0 30.00
3. Mentzel, Markus 0 0 ** 1 ½ 1 1 1 1 1 1 7.5 27.00
4. Nink, Niklas 0 1 0 ** ½ ½ 1 1 1 1 1 7.0 25.75
5. Fränzel, Dr. Marius 0 0 ½ ½ ** 1 ½ 0 ½ 1 1 5.0 17.25
6. Zimdars, Wolfgang 0 0 0 ½ 0 ** 1 1 1 0 1 4.5 15.50
7. Vranidis, Athanassios 0 0 0 0 ½ 0 ** 1 1 1 1 4.5 11.00
8. Falge, Rainer 0 0 0 0 1 0 0 ** 1 1 1 4.0 9.50
9. Meckel, Helmut 0 0 0 0 ½ 0 0 0 ** 1 1 2.5 4.50
10. Fodor, Bernhard 0 0 0 0 0 1 0 0 0 ** 0 1.0 4.50
11. Schubert, Stefan 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.00

SG gewinnt NRW-Pokal

Trotz einer spielerisch außerordentlich schwachen Leistung konnte unser Pokalquartett den nominell deutlich unterlegenen Finalgegner vom Düsseldorfer SK mit 3:1 bezwingen und sich damit erstmals wieder seit 2013 den NRW-Mannschafts-Pokal sichern. Dieser Erfolg bildet den perfekten Abschluss unter eine sportlich großartige Saison mit dem Deutschen Meistertitel, dem Klassenerhalt der II. Mannschaft in der 2. Bundesliga sowie vier Aufstiegen unserer Mannschaften auf Bezirksebene. Weiterlesen »

Jugend-Blitz-Team holt NRW-Silber

Zum Abschluss der Jugendsaison konnte unser Blitzquartett bei den am 26.06.2016 durchgeführten NRW-Blitz-Mannschaftsmeisterschaften noch einmal einen tollen Erfolg verbuchen. Nach zwei Bronzemedaillen in den vergangenen Jahren erreichte die Mannschaft mit 35:05 Zählern (nach traditioneller Zählweise) im Feld der 21 Mannschaften einen exzellenten zweiten Platz und blieb am Ende nur einen Mannschaftspunkt hinter der SG Porz (36:04), die ihren Vorjahrestitel erfolgreich verteidigte. Damit sicherte sich unsere Mannschaft in der Besetzung Jan Hobusch, Kevin Zolfagharian, Amina Sherif und Niklas Nink die erneute Vorberechtigung für die NRW-Titelkämpfe im kommenden Jahr. Weiterlesen »

SG-Pokalquartett erreicht NRW-Finale

Mit einem hart umkämpften 2½:1½-Erfolg gegen NRW-Oberligist SK Münster 32 hat unsere Pokalmannschaft das Finale des NRW-Viererpokals erreicht und damit bereits das wichtigste Zwischenziel, nämlich die Qualifikation für den Deutschen Mannschaftspokal, verwirklicht. Damit musste das Team um Zweitliga-Spitzenbrett Jörg Wegerle jedoch einen Rückstand drehen und konnte erst nach über sechs Stunden Spielzeit den Sieg sicherstellen. Weiterlesen »

Platz 3 im Jugend-Verbands-Viererpokal

Seit 2013 wird der Niederrhein-Jugend-Viererpokal stets am Saisonende an einem Tag in langen Schnellpartien (45 Minuten/40 Züge + 15 Minuten/Rest) ausgetragen. In diesem Jahr war erstmals seit der Änderung des Austragungsmodus eine Mannschaft unseres Vereins vorbei und verpasste es durch eine knappe Halbfinalniederlage gegen des OSC Rheinhausen, nach dem letzten Titelgewinn 2011 wieder einmal den Verbandspokal nach Solingen zu holen. Nach einem abschließenden Sieg gegen Kamp-Lintfort wurde unser junges Quartett Dritter. Weiterlesen »

Jan Hobusch verteidigt Schnellschach-Stadtmeistertitel

Lauter Gewinner: Markus Balduan, Heiko Kesseler, Dr. Marius Fränzel, Bernd Schneider, Idris Asadzade, Ahmed Fadl, Dawid Kolek und Schnellschach-Stadtmeiser Jan Hobusch

Lauter Gewinner: FM Markus Balduan, Heiko Kesseler, Dr. Marius Fränzel, IM Bernd Schneider, Idris Asadzade, Ahmed Fadl, Dawid Kolek und alter und neuer Schnellschach-Stadtmeister Jan Hobusch (v.l.n.r.)

Im Vorjahr war sein Turniersieg sicherlich noch etwas überraschend gewesen, nachdem er in der dritten Runde den damaligen Topfavoriten IM Zaitsev kurzzügig mattgesetzt hatte. Doch diesmal wiederholte Jan Hobusch sein Kunststück bei den Schnellschach-Stadtmeisterschaften und bestätigte mit 6/7 und seinem ungefährdeten Turniersieg nachdrücklich, dass er mit seinen 19 Jahren bereits zu den absoluten Topspielern in der Klingenstadt zählt. Die weiteren Medaillenplätze gingen an unsere ehemaligen Spieler FM Markus Balduan und IM Bernd SchneiderWeiterlesen »

Jan Hobusch wird Jugend-Vereins-Blitzmeister

Namen bitte noch hinzufügen!

Die Teilnehmer der Jugend-Blitz-VM (v.l.): Philipp Nguyen, Alexander Wallrodt, Farouk Soliman, Niklas Nink, Tamina Brinkmann, Jan Hobusch, Mohammad Soliman, Florian Schubert, Jonas Kuhn.

Zum Warmspielen für ein intensives Schach-Wochenende mit NRW-Viererpokal-Finalrunde und NRW-Jugend-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft startete Jan Hobusch noch einmal zu seiner letzten Jugend-Blitz-Vereinsmeisterschaft und wurde der klaren Favoritenstellung mit 9/9 souverän gerecht. Dahinter platzierten sich mit Titelverteidiger Niklas Nink und Philipp Nguyen die weiteren Jugend-Bundesliga-Spieler.

Von den jüngeren Spielern machte vor allem die 8jährige Tamina Brinkmann auf sich aufmerksam, die erst seit einigen Monaten bei uns im Verein spielt. Sie konnte den deutlich routinierteren Alexander Wallrodt besiegen und wurde für ihren geteilten sechsten Platz mit 4/9 ebenfalls mit einem Pokal ausgezeichnet.

Die Jugend-Vereinsturniere finden am 01.07.16 mit dem Pokal ihren Abschluss.

Zum Endstand

Abschlussniederlage für U16

Am letzten Spieltag der NRW-Mannschaftsmeisterschaft musste unsere U16-Mannschaft eine 5:11-(½:3½)-Niederlage gegen Rochade Emsdetten hinnehmen und blieb damit in dieser Spielzeit sieglos. Leider standen auch am letzten Spieltag – wie während der gesamten Saison – diverse Stammkräfte nicht zur Verfügung, so dass sich unsere U10-Youngster gegen die in Bestbesetzung angetretenen Münsterländer bewähren mussten, für die mit einem hohen Sieg noch die erstmalige Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft möglich war. Weiterlesen »

SBNRW-Ehrennadel für Herbert Scheidt

Bei der Eröffnung des NRW-Cups (v.l.n.r.): Herbert Hamann, Frank Strozewski, Norbert Franke, Ralf Niederhäuser und Herbert Scheidt

Bei der Eröffnung des NRW-Cups (v.l.n.r.): Herbert Hamann, Frank Strozewski, Norbert Franke, NRW-Präsident Ralf Niederhäuser und »Ehrenspielführer« Herbert Scheidt

Im Vorfeld der NRW-Schnellschach-Einzelmeisterschaft in Erkenschwick wurde unserem Bundesliga-Teamchef Herbert Scheidt die Ehrennadel des Schachbunds NRW verliehen. Der Schachbund würdigte damit Herberts mehr als 50jähriges Engagement für das Spitzen- und Breitenschach in Solingen. Als größte Verdienste seien in sportlicher Hinsicht sicherlich die zwei errungenen Europapokal-Siege und die zwölf deutschen Meistertitel hervorgehoben. Darüber hinaus wird unser Verein sicherlich noch sehr lange von den Vorzügen des Schachzentrums profitieren, wofür wir ihm zu großem Dank verpflichtet sind.

Wir gratulieren Herbert herzlich zu dieser Auszeichnung und wünschen ihm noch viele weitere Jahre mit bester Gesundheit und voller schachlichem Tatendrang!

Zum Bericht des SBNRW

Zwei Neuzugänge für die Bundesliga

logo-blBundesliga-Teamchef Herbert Scheidt ist ein Freund des Mottos »Never change a winning team«. Aus diesem Grund wird es nach den vier spektakulären Neuverpflichtungen des Vorjahres für die Spielzeit 2016/17 nur punktuelle Ergänzungen unseres Bundesliga-Kaders geben, die durch die Abgänge von Ralf Appel und Nico Georgiadis notwendig wurden. Weiterlesen »


Ältere Einträge »